Infos Motoröl Benzin und Diesel Motoren

Diskutiere Infos Motoröl Benzin und Diesel Motoren im Motor & Co. Forum im Bereich Modellübergreifende Themen; Ok.danke. so ähnlich hätte ichs auch vorgehabt. Liqui moly öl schlamm Spülung ins jetztige rein, dann nach 200km wechsel mit billigöl. Dann...

Nightman

Beiträge
17
Punkte Reaktionen
0
Ok.danke. so ähnlich hätte ichs auch vorgehabt. Liqui moly öl schlamm Spülung ins jetztige rein, dann nach 200km wechsel mit billigöl. Dann nochmal das ganze über 200km und gutes öl rein.

Wechsel würde ich wohl eh alle 8000 bis 9000 km machen (jahresfahrleistung sind aktuell vielleicht 7000).

Hab den wagen für 2800 bekommen mit knapp 2 jahren tüv, in unsere gegend ist das extrem Schnäppchen. Fehlende Plaketten haben mich auch etwas stutzig gemacht, aber der zustand spricht echt für die km.

Werde aber wohl mal noch historie nachforschen. Bin noch nicht dazu kommen...
 
Onkel-Tom

Onkel-Tom

Beiträge
60
Punkte Reaktionen
0
Mahlzeit,
es ist soweit, der Wagen von meiner Frau muss die große Inspektion haben.
Passat 3B Bj.:2000, 1,8l, 125PS, MKB.:APT.

So, wollte ganz gerne das Synthoil High Tech 5W40 von LM drauf kippen. Hatte das schon bei Ihrem A3 1,8T drauf gemacht und war sehr zufrieden. Kann ich das jetzt auch für Ihren Passat nehmen? Denke doch schon oder?
 
Onkel-Tom

Onkel-Tom

Beiträge
60
Punkte Reaktionen
0
das war ja nicht meine Frage, ich möchte dem Auto ja gerne was gönnen. Darum, is das Öl nun gut oder nicht?
 
Matthias

Matthias

Moderator
Beiträge
9.028
Punkte Reaktionen
13
Das High-Tech dürfte nochmal ne Nummer besser sein. Also kipp rein... .

VG
Matthias
 

Passaty01

Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen, nachdem ich nun viel in diesem Thread gelesen habe, wollte ich mich dann doch noch einmal genau vergewissern, ob ich es nun richtig verstanden habe und um keine Schäden an meinem Fahrzeug zu verursachen.

Zu meinem kleinen Gefährt:
Passat (*hihi* sehr überraschend *hihi*)
3B2 3A5 Limousine
74kW/101PS
Motorbuchstabe ANA
Bj. 07/2000
Manuelle Schaltung

Bis dato hat meine "Werkstatt" (wenn man es denn so nennen möchte, nachdem was ich hier alles gelesen habe :evil: :? :eek: ) immer 15W 40 in mein geliebtes Auto gekippt.

Jetzt habe ich mal in mein Service-Handbuch geschaut und dort soll er folgende Spezifikationen erfüllen:
Mehrbereichs-Leichtlauföle Spezifikation VW 500 00 oder VW 502 00
Mehrbereichsöle Spezifikation VW 501 01

Ich hätte mich jetzt für ein Öl von Castrol 5W-40 entschieden oder eben von Mobil1 5W-40.
Welches Produkt genau?
Wollte jetz so bald wie möglich bei der 195tkm Inspektion Ölfilter wechseln lassen und Ölwechsel dementsprechend auch.
Muss ich noch was anderes beachten? Ich lese ja immer wieder von diesen Reinigungs-Ölen? Nützlich bzw. wirklich notwendig?

Danke vielen Dank! :)

LG
 
Matthias

Matthias

Moderator
Beiträge
9.028
Punkte Reaktionen
13
Reinigungsöl: ist eine rein philosophische Frage. Ich halte nix davon... .
Dein 1.6er ist absolut kein High-tech, da ist egal welches 5W40 du reinkippst.

VG
Matthias
 

Bear_liner

Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Hallo

welches von den beiden ölen würdet ihr für den v6 benziner empfehlen?

das Mobil 1 New life oder das Mobil 1 ESP? in 0w40?!
 
eMKay

eMKay

Beiträge
2.967
Punkte Reaktionen
0
Hello allerseits,

Gibt es etwas neues auf dem Öl-Markt?
Ich fahre jetzt einen 2,5tdi MKB: AKE, der knapp 200tkm runter hat.

Jetzt würde ich den dicken gerne mal neu einölen.

Habt Ihr eine Öl-Empfehlung?
@Schorni

Gruß
Marius
 
Zuletzt bearbeitet:
eMKay

eMKay

Beiträge
2.967
Punkte Reaktionen
0
Wahrscheinlich kein Longlife oder? ;)

Bevorzugst du eine gewisse Marke?
Beim 1.8t war das ja ne Wissenschaft für sich :D
 
Schorni

Schorni

Beiträge
18.009
Punkte Reaktionen
132
05W40 und 00W40 ist je nach Freigabe bei zb BMW ein Longlife.
Fliegt bei mir aber eh immer nach 10-15tkm raus. (7,5 Liter Füllmenge)
 
Schorni

Schorni

Beiträge
18.009
Punkte Reaktionen
132
Schon seit Jahren nicht mehr.

Da gab es schon etliche Nachfolger für :)
Aktuell nen Diesel mit ~120DB, ach nein ein Diesel kann ja nicht LAUT sein löl :D :p
 
Onkel-Tom

Onkel-Tom

Beiträge
60
Punkte Reaktionen
0
Moin, ich möchte ganz gerne mal anderes Oil ausprobieren. Zur zeit fahre ich das Synthoil High Tech 5W-40 von Liqui Moly, würde aber gerne auf New Life 0W-40 von Mobil umrüsten. Ist das in Ordnung für meinen 1,8t ANB? Oder gibt es da noch was besseres? Möchte ihm was gönnen da er in die Jahre kommt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Steini62

Steini62

Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Hallöchen,

da ich auch auf Eure Tipps großen Wert lege, hier noch einmal meine Frage:
Welches Motorenöl empfehlt Ihr mir bei meinem Passat 1,8T, Baujahr 12/1998, 110 KW, 4-Zylinder, 20 Ventile.
Hier im Forum werden mehrere Öle empfohlen, aber das mit den Freigaben ab einem bestimmten Jahr habe ich nicht ganz verstanden.
Bei mir ist 10W40 eingefüllt worden. Aber bei einem 5-Ventiler ist das das richtige Öl?
Bitte eine Empfehlung.

LG. Steini62
 
Schorni

Schorni

Beiträge
18.009
Punkte Reaktionen
132
Egal welches, ein 00W30 / 05W30 würde ich nicht mal in meinen Rasenmäher kippen.
05W40 vollsynt und fertig.
Und im Zweifel eben alle 15tkm raus die Plörre.

Aber das muss jeder selber wissen. ;)
 

georgefernandis

Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Share the best funny and whatsapp, inspirational thought, facebook status, success, sad quotes in hindi. status in hindi
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Thema:

Infos Motoröl Benzin und Diesel Motoren

Oben Unten