ABS-Fehlermeldungen

Diskutiere ABS-Fehlermeldungen im Fahrwerk & Felgen/Reifen Forum im Bereich Modellübergreifende Themen; Hallo zusammen, ich habe nun meine ABS-Sensoren alle auf Durchgang geprüft. Sie haben alle rund 1200 Ohm. Beim drehen des Rades pendelt mein...
  • ABS-Fehlermeldungen Beitrag #81

Haui1811

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich habe nun meine ABS-Sensoren alle auf Durchgang geprüft. Sie haben alle rund 1200 Ohm. Beim drehen des Rades pendelt mein Meßgerät im Millivolt-Bereich. Ebenfalls bei allen vier etwa gleich. Also scheinen die Sensoren zu arbeiten. Außerdem habe ich auf Durchgang vom ABS-Steuergerät-Stecker zu den Sensoren-Steckern geprüft. Da siehts es auch gut aus.

Ich gehe nun davon aus, dass mein Steuergerät wirklich defekt ist. Dieses geht nun kommenden Montag raus zur Reparatur. Dann mal schauen....

Vielen Dank für eure Tipps und eure Unterstützung.

Grüsse aus Rottweil

Achim Hauschild<br /><br />-- 23.06.2010 - 14:16 --<br /><br />Wieder Hallo zusammen,

so, nun habe ich mein ABS-Steuergerät zurückbekommen. Reparatur leider nicht möglich.

Wo bekomme ich denn günstig solch ein Steuergerät samt Codierung?

Danke

Grüsse aus Rottweil

Achim Hauschild
 
  • ABS-Fehlermeldungen Beitrag #82

Bullgod

Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Hallo!

Bei meinem VR5, Bj. 99 hab ich das gleiche Problem wie viele andere hier.
ABS-Leuchte leuchtet, Bremsleuchte blinkt, 3 x Piepton...
Muss jetzt die komplette ABS-Pumpe (inkl. Steuergerät) ausgetauscht werden oder nur das Steuergerät?
Kann mir jemand die Teilenummern sagen, da ich noch nicht mal weiß wo sich das Steuergerät befindet :(

Danke im schonmal im Voraus!
 
  • ABS-Fehlermeldungen Beitrag #83
Matthias

Matthias

Moderator
Beiträge
9.088
Punkte Reaktionen
22
Hi!

Erstmal Batterie prüfen und gucken ob _ALLE_ Sicherungen in Ordnung sind. Unter der Lenkradverkleidung sitzen nämlich auch noch einpaar größere.

Grüsse
Matthias
 
  • ABS-Fehlermeldungen Beitrag #84

Bullgod

Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Hallo Matthias,

Batterie kann es ja nicht sein, denn sonst würden die Lämpchen während der Fahrt ja ausgehen, oder? Zumindest wäre dann wieder genug Spannung drauf.
Sicherungen check ich heute mal...wobei die Werkstatt schon gemeint hat, es wäre das Steuergerät. Wollten es auch tauschen, aber ich würds lieber günstiger vom Schrottpaltz oder über die Bucht besorgen. Nur dafür brauch ich die Teilenummer, und die kann ich leider nicht finden.
 
  • ABS-Fehlermeldungen Beitrag #85

98er

Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
---------------Ich hoffe ich bin jetzt richtig hier----------------------


Hallo zusammen und schönen Sonntag euch.

Ich bin neu hier im Forum

Der grund meiner Anmeldung ist, das ich einfach nicht mehr weiter weiß und fast am Durchdrehen bin
mit meinem Passat.

Hier erstmal die Angaben zu meinem Wagen.

VW Passat 3B 1.8T Variant
Bj:25.06.1998
Fahrgestellnummer: WVWZZZ3BZXE066102
MKB: AEB
Schaltgetriebe
derzeitiger KM stand : 105780Km

Jetzt mal zu meinen Problemen

Also um es vorweg zu sagen.Ich habe mich bereits reichlich im Forum und überhaupt im Netz belesen
und mir ist das Problem mit dem ABS Steuergerät bekannt.
Nur vermute ich das der fehler bei mir "hoffentlich" wo anders liegen könnte.
Ich vermute nämlich ein Masseproblem, weiß aber nicht wo ich anfangen soll zu suchen.

Also bei mir ist das ABS ohne Funktion, ABS Lampe leuchtet durchweg, dreimal piepen, und auf das Steuergerät kann nicht zurgegriffen werden.
Lässt ja alles auf ein Defektes Steuergerät schließen.
Ich habe aber weiterhin das Problem das meine Airbag Lampe leuchtet.
Beim Fehler auslesen stand irgendwas (weiß nicht mehr den genauen Wortlaut) von Sporadischer Fehler, Massefehler.
Desweiteren hatte ich vor ca 2 Monaten das Problem das mein Auto nicht mehr angehen wollte.
Dachte erst die Batterie wäre lehr, aber weder durch Aufladen dieser noch durch Starthilfe habe ich den Wagen anbekommen.
Also Abschleppdienst geholt, der genauso ratlos war.
In der Werkstatt war denn der Fehler gefunden.
Keine Masseverbindung von Karosse zum Motor, somit auch nicht zum Anlasser etc denke ich mal.
Nun hatte die Werkstatt ein Massekabel direkt vom Massepunkt, an dem auch das Massekabel von der Batterie anliegt, zum Motor gelegt.
Das Abs und Airbagproblem , was auch schon vorher war, besteht immernoch.

Nun meine Frage an euch.

Wo ist die Orginale Masseverbindung von Karosse zum Motor, bzw woher nehmen ABS und Airbagsteuergeräte ihre Masse.
Ich vermute das ein Mader am werk war und daher das Masseproblem besteht.

Vielliecht hat das auch alles überhaupt kein zusammenhang, ich wollte jedoch alles vorher überprüfen,
bevor ich mein ABS Steuergerät zur Überprüfung sende.
Wäre Ärgerlich wenn es dann garnicht kaputt wäre

Die Nummern am ABS Block sind: VW 8E0614111B; Bosch :0265220405
Können da auch andere Hydraulikblöcke bzw Steuergeräte verwendet werden?
Es gibt sehr viel 8E0614111AB würde das auch funktionieren?

Vielleicht noch ne Frage nebenbei.
ich müsste demnächst den Zahnriemen wechseln.
Könnt Ihr anhand der Fahrzeugdaten sagen ob ich eine Zahnriemensatz mit oder ohne Schwingungsdämpfer
benötige.
Bei Pitstop konnte mann mir leider keine genauen Angaben machen, nur das der Satz mit dem Teil 100,-€
mehr kostet.


ich bedanke mich schonmal für eure Ratschläge und Tipps.

dann erstma noch nen schönen Sonntag an euch.

ps ich hoffe ich habe das Thema in dem richtigen Themenbereich gestellt<br /><br />-- 19.11.2010 - 11:57 --<br /><br />kann mir denn niemand nen Tipp geben?
 
  • ABS-Fehlermeldungen Beitrag #86

Alain 1.8T

Beiträge
74
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
habe den gleichen Motor/Wagen wie du.
Du brauchst einen Zahnriemensatz mit Schwingungsdämpfer, sind leider doch etwas teurer. Weiter oben habe ich schon einmal eine Antwort auf so ein ABS Steuergeräteproblem gegeben. Ich hatte auch bei Egag rumgesucht aber habe mich später dann doch für die Reparatur entschieden. Bei einem gebrauchten bist du dir nie sicher ob es nicht den gleichen Fehler schon hat bzw. ob der Fehler nicht auch bald kommt. Ich habe es dann reparieren lassen und es funzt noch heute :D . Kosten so um 240 Euros. Ausbau ist etwas tricky, aber wenn du den Spritzwasserbehälter von der Radseite etwas löst geht es.
Gruß
Alain
 
  • ABS-Fehlermeldungen Beitrag #87

allespassat

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Nachdem mich mein Display ein 3/4 Jahr zugetextet hat und der Vorschlag "Betriebsanleitung" nichts bringen konnte da ich eh wöchentlich Öl, Wasser und Bremsflüssigkeit kontrolliere, habe ich hier im Forum gesucht und den Bremslichtschalter gewechselt und die ABS-Sensoren gereinigt: Leider ohne Erfolg.
Letzte Woche dann das ABS-Steuergerät ausgebaut und weggeschickt, schon nach 4 Tagen von der hier in den Beiträgen erwähnten Fa. R+H zurückerhalten, gleich eingebaut und: endlich Ruhe !
Fazit: Leider ist es doch meistens die teure Variante...
 
  • ABS-Fehlermeldungen Beitrag #88
-Sushi-

-Sushi-

Beiträge
125
Punkte Reaktionen
0
Hi,

also ich habe bei mir (Bj.97 1,8L 20v 125ps ohn esp) das auch ab und zu.
ich starte den wagen, es piept 3x die ! leuchtet und die handbremse auch. ABS kam dabei noch nicht vor.
es geht aber alles nach den piep ton aus und bremsen sowie abs funktionieren auch.

komischer weise passiert das auch nicht immer sondern nur ab und zu mal. oder hat das einen anderen hintergrund?
:?:
 
  • ABS-Fehlermeldungen Beitrag #89

softstone

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hallo
bei meinem Passat Baujahr 2002 leuchtet ständig die ABS-Lampe. Nach mehreren erfolglosen Suchen durch VW-Werkstätten, wurde mir mitgeteilt, das dies das Steuergerät sei. Das Teil sollte um die 1000 Euro kosten, aber auch eine Reparatur sei möglich - Kostenpunkt um die 300 Euro.
Wer kennt sich da aus?

MfG Softstone
 
  • ABS-Fehlermeldungen Beitrag #90

golfeinstd

Beiträge
25
Punkte Reaktionen
0
softstone schrieb:
Hallo
bei meinem Passat Baujahr 2002 leuchtet ständig die ABS-Lampe. Nach mehreren erfolglosen Suchen durch VW-Werkstätten, wurde mir mitgeteilt, das dies das Steuergerät sei. Das Teil sollte um die 1000 Euro kosten, aber auch eine Reparatur sei möglich - Kostenpunkt um die 300 Euro.
Wer kennt sich da aus?

MfG Softstone

Kann nur soviel sagen, daß ich bis jetzt 2 Steuergeräte(audi A6 und Passat 3B) habe reparieren lassen. Kosten ca. 230€. Beide eingebaut und funktionieren ohne Probleme.

Hier hab ich das machen lassen

http://www.abs-steuergeraete.de

Gruß Hagen
 
  • ABS-Fehlermeldungen Beitrag #91
asdad

asdad

Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
hallo,ich fahren einen 3b limo 2,8 syncro bj1997 automatik,und zwar habe ich auch so ein ähnliches problem,bei meinem auto brannte auch dauerhaft immer die "abs und "esp" lampe besonders wenn es kalt draussen war,wenn es draussen besonders warm war,waren die lampen wieder aus,hatte das auto in die werkstatt und die meinten es sei der bremslichtschalter,hab ich machen lassen,problem war immer noch da,dann meinten sie es sei der "Giersensor" (steckt hinterm lenkrad),hab ich auch wechseln lassen,das ging eine weile gut bis die lampen wieder leuchteten,ich wieder hin in die werkstatt,nach 3 wochen bekomme ich einen anruf und die meinten die haben den fehler gefunden,es war angeblich im fußraum unter dem teppich ein kabel was schon "grün" war,die meinten die haben es gemacht sauber,kontakte etc,als ich ihn heute geholt habe und los fuhr,merkte ich wie er beim gasgeben,immer ruckelte und abbremste,und die esp lampe leuchtete auch auf immer wenn er bremste,habt ihr vielleicht eine ahnung was das sein kann ?hattet ihr vielleicht auch schon das problem?,bin echt ratlos,muss auch zum tüv diesen monat,sonst wird das nix :/
 
  • ABS-Fehlermeldungen Beitrag #92

mailman

Moderator
Beiträge
3.570
Punkte Reaktionen
0
asdad schrieb:
hallo,ich fahren einen 3b limo 2,8 syncro bj1997 automatik,und zwar habe ich auch so ein ähnliches problem,bei meinem auto brannte auch dauerhaft immer die "abs und "esp" lampe besonders wenn es kalt draussen war,wenn es draussen besonders warm war,waren die lampen wieder aus,hatte das auto in die werkstatt und die meinten es sei der bremslichtschalter,hab ich machen lassen,problem war immer noch da,dann meinten sie es sei der "Giersensor" (steckt hinterm lenkrad),hab ich auch wechseln lassen,das ging eine weile gut bis die lampen wieder leuchteten,ich wieder hin in die werkstatt,nach 3 wochen bekomme ich einen anruf und die meinten die haben den fehler gefunden,es war angeblich im fußraum unter dem teppich ein kabel was schon "grün" war,die meinten die haben es gemacht sauber,kontakte etc,als ich ihn heute geholt habe und los fuhr,merkte ich wie er beim gasgeben,immer ruckelte und abbremste,und die esp lampe leuchtete auch auf immer wenn er bremste,habt ihr vielleicht eine ahnung was das sein kann ?hattet ihr vielleicht auch schon das problem?,bin echt ratlos,muss auch zum tüv diesen monat,sonst wird das nix :/

Bitte in Zukunft mal auch nen Absatz machen, das lesen Deines Beitrages ist echt anstrengend.

Danke Für Dein Verständniss :top:
 
  • ABS-Fehlermeldungen Beitrag #93

achim-on-tour

Beiträge
462
Punkte Reaktionen
0
gibt es eigentlich Unterschiede bei den ABS Blöcken
in Zusammenhang mit der Motorisierung?
oder worauf muss man achten wenn man sich ein
gebrauchtes Steuerteil holen möchte??

Gruß
achiM
 
  • ABS-Fehlermeldungen Beitrag #94

mtmfahrer

Beiträge
29
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen

Auch ich habe bei meinem Passat Bj 98. Lim. 173.000km 1.8T APU Motor das Problem das ABS leuchtet.
Geht manchmal währrend der fahrt an und dann auch mal wieder aus.

Sicherungen hab ich gecheckt können es ja auch nicht sein weil sonst wäre die Signalleuchte immer da.
Fehlerlesegerät sagte folgendes:

Störung ABS System

Nun meine 2 Fragen:
Wie kann ich den Fehler eingrenzen?
Sollte das Licht nicht ausgehen wenn ich den ABS Block "ausstecke"?

Auch wenn es sich blöd anhört will ne andere Lösung als mein Steuergerät einschicken und 300€ zu löhnen..

Gruß
 
  • ABS-Fehlermeldungen Beitrag #95
Schorni

Schorni

Beiträge
18.071
Punkte Reaktionen
136
mtmfahrer schrieb:
Sollte das Licht nicht ausgehen wenn ich den ABS Block "ausstecke"?


Wir denken mal logisch - MSG und Can Gateway erkennen das das ABS fehlt, kommt dann eine Lampe? Aha.
 
  • ABS-Fehlermeldungen Beitrag #96

carbon

Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
achim-on-tour schrieb:
gibt es eigentlich Unterschiede bei den ABS Blöcken
in Zusammenhang mit der Motorisierung?
oder worauf muss man achten wenn man sich ein
gebrauchtes Steuerteil holen möchte??

Gruß
achiM

ich glaube ja gibt ja verschiedene varianten mit esp, asr und so weiter ich bin auch schon wochenlang am suchen um den richtigen block zu finden aber bis jetzt noch vergebens :ugly: :ugly: :ugly: :ugly: :ugly:
 
  • ABS-Fehlermeldungen Beitrag #97

SirNobby

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Guten Tag zusammen,

folgendes Fehlerbild zeigt sich bei meinem Passat 3b Variant, BJ 2000:

VAG-COM Version: PCI 409.0-F

Steuergerät Teilenummer: 8D0 907 389 D

Bauteil oder Version: ABS/ESP front D36
Software Codierung: 04175
Werkstatt Code: WSC 75175

2 Fehler gefunden:

18256 - Bitte Fehlerspeicher des Motor-Steuergerät auslesen

P1848 - 35-00 - -

18265 - Freeware Version um alle Fehlercodes zu dekodieren,

P1857 - 35-10 - Erwerben Sie bitte eine Vollversion. - Unterbrochen

---------------------------------------------------------------------------

Steuergerät Teilenummer: 3B0 906 018

Bauteil oder Version: 1,6l/2V SIMOS3 G00HS0009
Software Codierung: 08031
Werkstatt Code: WSC 75175

2 Fehler gefunden:

17584 - Bank1: Lambdakorrektur hinter Katalysator Regelgrenze erreicht

P1176 - 35-00 - -

18048 - Freeware Version um alle Fehlercodes zu dekodieren,

P1640 - 35-00 - Erwerben Sie bitte eine Vollversion.

---------------------------------------------------------------------------

Der Fehler tritt nachdem ich ihn gelöscht habe in unregelmäßigen Abständen erneut auf. Manchmal dauert es 2 Wochen, manchmal nur 2 Tage. Zusammen mit dem Fehler ertönt beim Einschalten der Zündung ein langer Piepton und die MFA sagt "Stop!". Hat jemand eine Idee, wo der Fehler seinen Ursprung hat?

Danke im Voraus
 
  • ABS-Fehlermeldungen Beitrag #98

MrBubbles

Beiträge
29
Punkte Reaktionen
0
Halli hallo,

hatte auch vor Kurzem den Berüchtigten Fehler im ABS Steuergerät "01203 - ABS/Schalttafeleinsatz elektrische Verbindung - keine Kommunikation - Sporadisch" samt 3x Piepen und STOP ABS Fehler anzeige.

Hab in der Bucht dann diesen Shop gefunden:
http://www.ebay.de/itm/VW-Audi-ABS-...584970362?pt=DE_Autoteile&hash=item19bf60bc7a

Kann berichten das die Reperatur erfolgreich und gleich vor Ort erledigt wurde. Wenn also jemand inner nähe von Hannover wohnt und es schneller gehen muss als UPS.
 
  • ABS-Fehlermeldungen Beitrag #99
Schorni

Schorni

Beiträge
18.071
Punkte Reaktionen
136
Ja gut, kann ein einigermaßen begabter allein und für deutlich weniger wie 180€ oder? ;)
 
Thema:

ABS-Fehlermeldungen

Oben Unten