Neuen Schlüssel anlernen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neuen Schlüssel anlernen

    Hi,

    ich möchte einen neuen Schlüssel anlernen dazu habe ich noch ein paar Fragen die mir trotz Suche unbeantwortet geblieben sind.

    1.)
    wie sieht der Transponder aus und wo sitzt der? Ich habe die 3 Tastenfernbedienung mit 434 MHz. Kann vielleicht mal einer ein Bild von der Zerlegten Fernbedienung machen?

    2.) Wie schalte ich die Fernbedienung mit VAG-Com frei? Codes? Welche Version von VAG-COM benötige ich?

    3.) Weiß jemand in der nähe von Göttingen einen Schlüsseldienst der den Schlüsselbart fräsen kann?

    Vielen dank für eure Hilfe im Vorraus

    Gruß

    Andreas
  • Hallo!

    Zu 2:
    Wieviel Schlüssel hast du!? Wenn du 2 hast kannst dies in 1 Minute selber machen!


    "Wenn du zwei (oder mehr) Arbeitsschlüssel für das Auto hast, dann so:

    1. Setzen Sie irgendein der Arbeitsschlüssel in die Zündungverriegelung und -schalter zur Arbeitsstellung ein, ohne die Maschine anzulassen.

    2. Mit irgendwelchen der restlichen Schlüssel, verriegeln Sie manuell Ihr Auto von der Außenseite.

    3. Betätigen Sie entweder VERRIEGELUNG oder ENTRIEGELN Sie auf der Direktübertragung (programmiert werden) einmal, dann warten Sie 2 Sekunden.

    4. Betätigen Sie jede Taste wieder einmal. Entriegeln Sie manuell die Tür.

    5. Schalten Sie Zündung aus und entfernen Sie Schlüssel von der Zündung.

    6. Sie sollten einen Signalton als Bestätigung hören, daß die Programmierung durchgeführt wird."



    Der Text kommt nicht von mir.....!!! :lol:


    Versuch es einfach mal!!
  • Hm. . . also ich habe gerade so meine FFb angelernt (ohne WFS natürlich)!!! Das beste ist, dass ich mit dem Schlüssel letzte Woche beim :) war und der weder die FFB noch die WFS angelernt bekam. ER meinte, dass die Elektrik vom Schlüssel wohl kaputt wäre. Ich glaub ich muss den mal wechseln. Der hat es auch schon net hinbekommen mir die "Miami-Schaltung" freizuschalten. . . :roll:
  • "Sauerland" schrieb:

    Zu 2:
    Wieviel Schlüssel hast du!? Wenn du 2 hast kannst dies in 1 Minute selber machen!


    "Wenn du zwei (oder mehr) Arbeitsschlüssel für das Auto hast, dann so:

    1. Setzen Sie irgendein der Arbeitsschlüssel in die Zündungverriegelung und -schalter zur Arbeitsstellung ein, ohne die Maschine anzulassen.

    2. Mit irgendwelchen der restlichen Schlüssel, verriegeln Sie manuell Ihr Auto von der Außenseite.

    3. Betätigen Sie entweder VERRIEGELUNG oder ENTRIEGELN Sie auf der Direktübertragung (programmiert werden) einmal, dann warten Sie 2 Sekunden.

    4. Betätigen Sie jede Taste wieder einmal. Entriegeln Sie manuell die Tür.

    5. Schalten Sie Zündung aus und entfernen Sie Schlüssel von der Zündung.

    6. Sie sollten einen Signalton als Bestätigung hören, daß die Programmierung durchgeführt wird."


    Das checke ich nicht.

    Bei 1. steht "Setzen Sie irgendein der Arbeitsschlüssel in die Zündungverriegelung und -schalter zur Arbeitsstellung ein, ohne die Maschine anzulassen
    bei 5. steht aber "Schalten Sie Zündung aus und entfernen Sie Schlüssel von der Zündung."

    In 3. steht:"Betätigen Sie entweder VERRIEGELUNG oder ENTRIEGELN"
    bei
    4. steht aber "Entriegeln Sie manuell die Tür."

    Wo habe ich die denn verriegelt?
  • so nochmal

    1. nimm einen zweiten schlüssel steck ihn in dein zündschloss und mach die Zündung an

    2. nimm deinen neuen schlüssel (wenn der schlüssel schon geschliffen ist) und schliess dein wagen zu,

    3. jetzt betätige die taste zum verschließen des auto´s an deiner neuen ffb

    4. jetzt müsste die FFb funktionieren

    5. wegen der WFS fahr lieber zum :) leg ihm 15€ auf den tisch warte ein paar minuten, und ein schlüssel ist programmiert zu deiner WFS
  • "KFS" schrieb:

    "Miami-Schaltung" bedeutet, dass sich das Auto bei ca. 20km/h von selbst verriegelt. . . :top:


    *klugscheiß modus on*
    bei 15km/h... :D
    *klugscheiß modus off*

    aber irgendwann nervt einen diese schaltung, da man immer das auto per hand entriegeln muss wenn mal kurz jemand aus oder einsteigen möchte...

    btw zurück zum topic
    hab erst vor kurzem mit vag_c bei meinem kumpel seinem 3bg 2 neue schlüsselsender angelernt. hat ganze 20s gedauert. einfach die alten im ki gelöscht, neue schlüsselanzahl eingetragen und jeden der neuen schlüssel kurz betätigt. der freut sich jetzt wieder, dass er endlich wieder aus 30m entfernung sein auto aufschließen kann... :D
    selbst ein batterietausch bei seinen alten klappschlüsseln hat keine besserung gebracht, sie funktionierten erst kurz bevor er am auto war...

    gruß
    hossi
  • Funkfernbedienung, Funkschlüssel

    Zu meinem Passat 3BG gehören 2 Funkschlüssel, einer davon hat zu geringe Reichweite. Wo bekomme ich preisgünstig einen Ersatzschlüssel. Kann ich einen gebrauchten baugleichen Schlüssel nehmen, da müsste ich den mechanischen Teil (Bart) austauschen, aber kann ich die Elektronik selbst programmieren bzw. anlernen, wenn der gebrauchte Schlüssel die gleiche Nummer ( HLO 1JO......) hat? Worauf muss ich achten, was muss übereinstimmen, damit man ihn anlernen kann? Ich lese dauernd etwas von einem Transponder und einem Glasröhrchen. Ein Glasröhrchen gibt es in meinem Schlüssel nicht. Ich bitte um Hilfe. Eine Anleitung gibt es in meiner Bedienungsanleitung nicht.

    Freundliche Grüße, Maverick_58