ELV Elektronische Lenksäulen Verriegelung Reparieren

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Austausch der defekten Mikroschalter / Relais in der ELV Einheit vom Passat 3C
    Eine kurze Anleitung für die Bastler unter euch.

    Die ELV ( Elektronische Lenksäulen Verriegelung ) kann repariert werden, das hat den Vorteil,
    dass es keine 20 Euro an Teile kostet, und nicht angelernt werden muss.

    Auf der Platine sitzen 2 Mikroschalter die die Probleme bereiten. ( hier rot gekennzeichnet )

    meinpassat.de/attachment/1281/…69d19588c5871e9efe55232ae

    Die genaue Bezeichnung "Marquardt 1055 IP67"

    meinpassat.de/attachment/1283/…69d19588c5871e9efe55232ae

    in seltenen Fällen ist auch eines der beiden Relais defekt Print Relais "CP1-12V ACP131" am besten gleich mittauschen. ( blau gekennzeichnet )

    meinpassat.de/attachment/1284/…69d19588c5871e9efe55232ae

    Bei einem Mikroschalter muss der Hebel umgebaut werden, keine große Arbeit, mann darf es nur nicht vergessen.

    ELV ausbauen, Gehäuse öffnen, Teile austauschen alles wieder zusammenbauen und freuen, dass wieder alles funktioniert.

    Wer sich den Ausbau der Einheit nicht ohne Anleitung zutraut, soll bitte auch nicht versuchen die Teile auszutauschen,
    immerhin sind Risiken vorhanden, z.B. kann die Verriegelung bei unsachgemäßter Instandsetzung während der Fahrt einrasten.
    Bilder
    • ELV Platine.jpg

      82,37 kB, 451×929, 2.424 mal angesehen
    • Microschalter.jpg

      8,27 kB, 213×250, 1.569 mal angesehen
    • Relais.jpg

      4,08 kB, 155×137, 4.756 mal angesehen

    8.640 mal gelesen

Kommentare 7

  • Lobo1001 -

    Hallo, so wie es scheint, ist meine ELV auch defekt, wo könnte ich diese Ersatzteile bekommen?
    Bzw, wo müsste ich diese bestellen?

    Wäre Dankbar für jegliche Hilfe.

  • atgusta -

    Danke für die Beschreibung, hab mal bei Marquardt nachgesehen.
    Meiner Meinung nach müsste es dieser Schalter sein: Marquardt 1055.3654,
    sollte nach den Zeichnungen nach passen.
    Den Hebel würde es auch als Zubehör auch geben! Teile Nr. 191.081.011.

    Schalter gibt es, wie du beschrieben hast, in der Bucht. Hebel leider nicht!

    Hatte die ELV schon mal ausgebaut, aber leider die falschen Schalter gekauft, und somit ohne Austausch wieder eingebaut.

  • bossichen -

    Hallo,

    in der Bucht nach Marquardt 1055 suchen, es ist darauf zu achten, dass diese für Printmontage ausgelegt sind und dass der Stößel sich auf der richtigen Seite befindet.

    Ein Microschalter hat einen Metallhebel, diesen aus dem alten defekten mit dem Lötkolben "herausschmoren" vom Kunststoff befreien und in den neuen einrasten. Nicht mit der Zange herausziehen !

    Nicht vergessen die Pins der Buchse nachzulöten, auch hier kann es zu Problemen kommen.

    2 Schrauben M5X16 mit großen U-Scheiben werden für die Montage noch benötigt.

  • atgusta -

    Hallo,
    bin auch seit längerer Zeit auf der Suche nach den passenden Microschaltern für die ELV.
    Habt ihr ev. die richtigen Bestellnummern und auch eine Bezugsquelle ausfindig machen können?
    Ich will nicht unbedingt die ganze ELV tauschen, nur weil die Microschalter defekt sind.

    lg
    Günter

  • Splash4881 -

    Hallo,

    ich bin auf Ihren Beitrag gestoßen bezüglich der ELV.
    Haben Sie auch für mich die komplette Bestellnummer der beiden Schalter von Marquardt?
    Da gibt es in dieser Serie sehr viele. Ohne die genaue Bezeichnung komme ich da nicht weiter.
    Können Sie mir vielleicht auch mitteilen, wo ich das Material am besten bestellen kann?

    Besten Dank vorab.

    LG, Sebastian

    • bossichen -

      Hallo,

      Marquardt 1055 für Printmontage,
      da gibt es verschiedene, ( z.B. Stößel links oder rechts ) unbedingt die Bilder vergleichen !

      Für eine detalierte Anleitung bitte PM.

      Gruß

      Jens

    • bossichen -

      Nachtrag, ich hatte heute wieder einen Passat, das austauschen der Kicroschalter half nichts, erst das nachlöten der Pins für die Steckerleiste brachte erfolg. Diese sind original nur gesteckt, also unbedingt verzinnen wenn Ihr das gute Stück schon in den Händen haltet.