Heckspoiler Montageanleitung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anleitung für die Montage eines Heckspoiler auf einem Passat 3B.
    Heckspoilermontage (geschraubt und geklebt):
    • lackierten Spoiler an den Auflageflächen abschleifen (oder abgeklebt dem Lackierer geben).
    • Beigelegte Montageschablone ausrichten.
    • Kontrollieren ob ein Loch gebohrt (doppeltes Blech) und der Spoiler mit der Schraube fixiert werden kann.
    • Spoiler probeweise anlegen, kontrollieren und gegebenenfalls ausrichten.
    • Das markierte Bohrloch an der Schablone mit einem Körner vorsichtig ankörnen.
    • In die Körnung mit einem kleinen Bohrer (kleiner als Schraube) ein Loch bohren Späne gleich weggeben!
    • Probemontage (Schrauben leicht "beißen" lassen).
    • Lack am Kofferraumdeckel an der Auflagefläche des Spoilers mit Silikonentferner GRÜNDLICH reinigen (das selbe gilt für den Spoiler).
    • Grundiert und Lackiert muss nichts werden weil der Spoiler mit dem Kleber abdichtet.
    • Den beigelegten "Piemer" (Haftgrund) auf Spoiler und Kofferraumblech auftragen (nicht Danebenpatzen!).
    • Warte 15 bis 20 Minuten.
    • Kleber auf Spoilerauflagefläche auftragen (gleichmäßig). Nicht zu weit am Rand weil es den Kleber sonst herausdrücken kann. Der Kleber sollte hauptsächlich am Rand aufgetragen werden. Auf keinen Fall in der Mitte einen riesigen Patzen hinsetzen. Dieser kann euch nämlich den Spoiler heben.
    • Spoiler anschrauben (am besten hält einer den Spoiler in der Position und der andere schraubt).
    • Spoiler fest andrücken und gut fixieren
    • Je nach Kleber muss der Wagen jetzt für einen gewisse Zeit in einem trockenen Raum stehen gelassen werden.
    • Den rausgedrückten Kleber mit den Silikonentferner vorsichtig wegwischen. Oder trocknen lassen und wegschneiden.
    meinpassat.de/attachment/104/?…c4b5532b37bed57b2d442b4da

    Am Schluss bedanke ich mich noch herzlich bei der Fa. KFZ-Krumphuber die mir ihre Werkstatteinrichtungen zur Verfügung stellt. DANKE!!

    Autor: [email protected]

    Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr. Benutzung der Informationen auf eigene Gefahr! Ich übernehme keinerlei Haftung für entstandene Schäden, Folgeschäden oder dergleichen!
    Bilder
    • 20-1[1].jpg

      27 kB, 300×240, 288 mal angesehen

    2.592 mal gelesen