Tagfahrleuchten

Diskutiere Tagfahrleuchten im Elektrik & Co. 3B / 3BG Forum im Bereich Passat 3B / 3BG ( B5 / B5.5 ); Edit by MOD: zu den S6 TFL geht hier lang http://www.meinpassat.de/forum/t59900.html Hallo Leute, möchte mir Tagfahrleuchten anbauen. Bisher...

V6-TDI-Driver

Beiträge
36
Punkte Reaktionen
0
Edit by MOD: zu den S6 TFL geht hier lang
http://www.meinpassat.de/forum/t59900.html


Hallo Leute,

möchte mir Tagfahrleuchten anbauen. Bisher kenne ich nur die von Hella ohne bzw. mit Fahrzeugspezifischen Einbausatz. (gibt´s vielleicht auch noch andere?)

Da ich einen V6 TDI fahre, habe ich Bedenken mit der Luftzuführung zu den Ladeluftkühlern beim Einbau der Leuchten anstelle der vorhandenen Luftgittern.

Hat vielleicht schon jemand die Dinger verbaut und welche Erfahrungen gibt es.

Vielen Dank im Voraus! Tschüß :roll:
 
Einarmiger

Einarmiger

Moderator
Beiträge
7.221
Punkte Reaktionen
0
Mach mal folgendes: aktiviere einfach das Tagfahrlicht an Deinem Lichtschalter !!!

Nimm Deinen Lichtschalter heraus und sieh' Dir die Kontakte an. Dort ist ein Kontakt, auf dem TFL steht. Besorge Dir beim Freundlichen einen Steckkontakt für den Mehrfachstecker, befestige dort ein Sück Kabel daran und lege eine Brücke von diesem Pol auf den Kontakt 56 (dickes gelbes Kabel) am Lichtstecker.

Dann hast Du wirklich Tagfahrlicht. Das ist an, sobald Du startest, und sobald Du den Lichtschalter betätigst wird das Tagfahrlicht abgeschaltet und alles geht ab der Stufe Standlicht wie gewohnt.

Somit brauchst Du nichts zusätzlich anbauen und hast obenauf noch Geld gespart ... :D

Noch ein Tipp - wenn Du diese Brücke mit einem Relaiskontakt unterbrichst und das Relais mit Masse und Klemme 61 (Steuerleitung von der Lichtmaschine) ansteuerst, dann geht das Tagfahrlicht künftig erst dann an, wenn auch der Motor läuft. So wird die Batterie beim Starten geschont.

Klemme 61 kannst Du an dem blauen 32poligen Stecker des Kombiinstrumentes abgreifen, liegt dort auf Pol Nr. 12, ist ein rein blaues Kabel.
 
Zuletzt bearbeitet:

V6-TDI-Driver

Beiträge
36
Punkte Reaktionen
0
Hmm, das hört sich ja ganz einfach an. Aber Frage, welche Lampen brennen dann eigentlich bei dieser sogenannten "Tagfahrlichtschaltung"- nur die Hauptscheinwerfer oder auch die sonstigen wie z.B. Rückleuchten Intrumentenbel. o.ä.?
 
Einarmiger

Einarmiger

Moderator
Beiträge
7.221
Punkte Reaktionen
0
Nur die Hauptscheinwerfer, weder Standlicht, Rücklicht oder sonst was.
 

VW Fahrer

Beiträge
4.945
Punkte Reaktionen
0
@ Einarmiger

Ich muß echt sagen Du bist der beste ! Habe es gelesen und sofort umgesetzt ! ASTREIN !!! Genau was ich wollte !
Und bei meinem T4 wurde es auch gleich geändert ! Danke Danke Danke !!!! :top: :top: :top: :top: :top: :top: :top:

Findet man 61 nicht noch irgendwo in der Nähe des Lichtschalters ? Ich möchte nicht unbedingt den Tacho ausbauen ?
 
Einarmiger

Einarmiger

Moderator
Beiträge
7.221
Punkte Reaktionen
0
Weiss nicht, ob Du die 61 noch woanders abnehmen kannst, aber eigentlich kommt man da relativ gut heran ohne den Tacho rauszubauen. Das siehst Du, wenn die Verkleidung unten ist. Den Stecker kannst Du beim Blick von unten schon hinterm Tacho erkennen. Verriegelung von unten nach oben entriegeln, Stecker abnehmen, fertig.
 
Zuletzt bearbeitet:

V6-TDI-Driver

Beiträge
36
Punkte Reaktionen
0
Das ist ja supertoll was da so alles rauskommt! :top: :top: :top: Ich glaube, das wäre sogar was für die Rubrik "Einbautipps". Ich bin mir sicher das die Taglicht-Schaltung noch mehr Mitglieder interessieren würde.

Aber hier noch ne Frage der Einfachheit halber: Vielleicht könnte man die Farbe des Kabels von Klemme 61 auf Pol Nr. 12 noch angeben. So könnte man es vielleicht leichter finden. :idea:

Ich werde dieses Wochenende auf jedefall mal die Sache probieren.

Vielen Dank noch allen!

Gruß Richi :lol: :lol: :lol:
 
deauville

deauville

Beiträge
172
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

super Idee. Gibt es auch ne Möglichkeit die Nebels damit zu schalten?

Gruß von der Südlichen Nordsee
Rainer
 
Airwalk

Airwalk

Moderator
Beiträge
1.754
Punkte Reaktionen
0
Was ist denn mit den Bi-Xenons? ... laufen die beim "Tagfahrlicht" dann auch auf voller Stufe???
 
Einarmiger

Einarmiger

Moderator
Beiträge
7.221
Punkte Reaktionen
0
@V6-TDI-Driver
Ein ganz tolles royalblau :D .

@Airwalk, da ist kein Dimmer zwischen. (geht ja auch nicht, ist doch eine Entladungslampe), aber wegen den Xenons habe ich das Relais zwischengeschaltet, damit es nicht bei jedem Betätigen der Zündung anspringt, sondern wirklich erst bei laufendem Motor.

@deauville, klar, geht auch. Nur kommt die Brücke von "TFL" dann auf Kontakt "NL" statt auf die "56".

Die Wirkungsweise bleibt die Gleiche:
0 = diverses Tagfahrlicht (nur vorne)
1 = Standlicht
2 = Standlicht + Fahrlicht

Aber was der TÜV dann zu sagt - hm ? Eigentlich dürfte es nicht verboten sein, aber ich habe doch lieber die Hauptscheinwerfer genommen, weil das laut StVZO in Deutschland nicht vorgesehen ist, dass Licht nur nach vorn geht ohne die Rückleuchten zu aktivieren - es ist aber noch nie verboten gewesen ! Es geht hier halt nur um die Eigenschaft als Nebelscheinwerfer. Das ist halt fraglich ...
 
deauville

deauville

Beiträge
172
Punkte Reaktionen
0
@ einarmiger:
hat super geklappt. Einbau war einfacher, als dem Teilemännchen zu
erklären, was ich vorhabe.
Kosten: 1,30 Euro.
Ab sofort leuchten bei mir die Nebels als Tagfahrlicht. Die Leuchten von Hella sitzen zumeist ja auch da unten.
Was sollen die Werderfans denn dagegen haben?
In letzter Zeit bin ich immer mit Standlicht und Nebel gefahren und da hat auch keiner gemeckert.

Gruß von der verregneten Südlichen Nordsee

Rainer
 

V6-TDI-Driver

Beiträge
36
Punkte Reaktionen
0
Hallöchen :eek:

Jungs ich habs geschafft. :top: Von nun an habe ich sobald der Motor läuft Tagfahrlicht. Funktioniert prima. Ich habe nur zusätzlich einen Schalter eingebaut um das Tagfahrlicht auch mal ausschalten zu können - z.b. in der Werkstatt o.Ä....

Vielen Dank für die Tipps

Tschüß bis zum nächsten Mal! :lol: :lol: :lol:
 

schlumpenpumpie

Beiträge
69
Punkte Reaktionen
0
@deauville

:flop:

Mit den Nebellampen als Tagfahrlicht würde ich an Deiner Stelle vorsichtig sein. Sieht zwar super aus, aber die Herrschaften in grün sehen das nicht so gerne.
Bei uns ist man da ziemlich oft Mode.

Bin am überlegen, ob ich mir das original HELLA Tagfahrlicht zulege und mit ein paar stärkeren Lämpchen modifiziere.

Preis hierfür liegt bei ca. 136,00 € :(
 

VW Fahrer

Beiträge
4.945
Punkte Reaktionen
0
@ deauville

Und wenn Du möchtest das sie nicht so stark leuchten dann setz einfach 24 Volt Lampen in die Nebels ein !

@schlumpenpumpie

Mit dem modifizieren wäre ich aber auch vorsichtig ! Das ist ja auch nicht besser als den ganzen Tag mit Nebels zu fahren !

Ich jedenfalls könnte diesen Leuten den ganzen Tag die Lampen kaputtkloppen ! Es ist ätzent und prollig ! ! ( Meine Meinung)
 
Einarmiger

Einarmiger

Moderator
Beiträge
7.221
Punkte Reaktionen
0
@deauville, setze in die Brücke zwei 50 W 2,6-Ohm-Hochlastwiderstände von Conrad, das dimmt das Tagfahrlicht um die Hälfte. Oder nimm ganz einfach die original VW-Widerstandsleitung für Fahrzeuge mit Tagfahrlicht, Teilenummer 1HM 971 284; 15,02 € als Brücke zwischen den Kontakten am Lichtschalter.
 
Zuletzt bearbeitet:

V6-TDI-Driver

Beiträge
36
Punkte Reaktionen
0
War ein guter Tipp mit der VW-Widerstandsleitung. Funktioniert prima und meine guten H7 Silverstars werden geschont und das Licht ist nur unmerklich dunkler.

Kann man weiterempfehlen. :D :top:
 
Einarmiger

Einarmiger

Moderator
Beiträge
7.221
Punkte Reaktionen
0
Da gibt es soweit keine Vorschriften, weil Tagfahrlicht in der StVZO nicht vorgesehen und somit nicht verboten ist, sofern keine Beleuchtungseinrichtungen dafür verwendet werden, die sonst nur in Verbindung mit dem Abblendlicht betrieben werden dürfen wie z.B. die Nebelscheinwerfer.
 
Einarmiger

Einarmiger

Moderator
Beiträge
7.221
Punkte Reaktionen
0
Welche Dinger ?

Nimm doch die originale Möglichkeit mit der Widerstandsleitung, wie ich oben beschrieben habe.

Kostet Dich einen Bruchteil der Hella's !
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Tagfahrleuchten

Tagfahrleuchten - Ähnliche Themen

Golf 6 R Tagfahrlicht für 3C/CC/3AA: Ich greife das Thema jetzt mal auf: Hat jemand das Platinenlayout der Golf R Tagfahrlichter? Ich habe beim Abändern des Gehäuses einen SMD...
Oben Unten