ROST! VW-Passat 3c -Allgemeines Problem-

Diskutiere ROST! VW-Passat 3c -Allgemeines Problem- im Karosserie 3C Forum im Bereich Passat 3C / CC / 3AA ( B6 / B7 ); Gestern beim VW Audi Händler Passat Variant 3C, unfallfrei, Baujahr 2007, 180.000 km http://img80.imageshack.us/g/foto3oy.jpg/ Wird auf...

VTEC 1

Beiträge
119
Punkte Reaktionen
1
Gestern beim VW Audi Händler

Passat Variant 3C, unfallfrei, Baujahr 2007, 180.000 km


http://img80.imageshack.us/g/foto3oy.jpg/


Wird auf Rostgarantie gerichtet. Top Qualität.

Grüsse aus Kärnten
 

ChristophS

Beiträge
52
Punkte Reaktionen
0
ChristophS schrieb:
So ein Mist, habe eben bei unserm "neuen" 3C aus Ende 2005 ebenfalls diese Rostseuche an der Heckklappe festgestellt. An der linken Kennzeichenleuchte ist es stark rostvergammelt ... werde da mal ranmüssen.

So, bin letzte Woche einfach mal kurz bei VW rein. Dem Servicemeister das Problem geschildert, dieser hat sofort den Garantie- und Kulanzmitarbeiter (ja, der ist nur für solche Dinge angestellt) zur Begutachtung an den Wagen geschickt. Es wurden die Lackdicke gemessen und Fotos gemacht. Hab dem dann noch gesagt, dass der Wagen (10/2005 und 202.000km) die letzten Wartungen von mir bekommen hat (also kein Checkheft).

... werde die Sachen an VW schicken, wir melden uns umgehend bei Ihnen, schönen Tag noch

2 Tage später dann der Anruf mit Terminabsprache für die Reparatur ... es werden die vollen Kosten auf Kulanz übernommen, für die 3 Tage gibt es selbstverständlich einen Leihwagen mit dem wir auch in den Osterurlaub fahren dürfen.

Wow, da war ich platt!
Das Rostproblem ist zwar trotzdem sehr ärgerlich, aber VW lässt sich erstmal nicht lumpen.
 
BastiH1986

BastiH1986

Beiträge
381
Punkte Reaktionen
0
Habe jetzt beim Frühjahrsputz gesehen das an der Dichtung der hinteren rechten Tür etwas rostiges ist.

Vermute das es unter der Chromleiste unterhalb des Beifahrerfenster etwas rostet und durchs Wasser die "Rostfarbe" auf die Dichtung der hinteren Tür kommt.

Hat jemand von euch dort auch Rost?
 
PassatBasti

PassatBasti

Beiträge
180
Punkte Reaktionen
0
Zu dem Rost-Thema ... da ich zufälligerweise bei einem OEM arbeite, weis ich, dass solche Probleme bekannt sind. Es hängt (neben möglichen mechanischen Beschädigungen am Zink) hauptsächlich mit der Leitfähigkeit der Dichtungen zusammen. In der Firma wo ich arbeite versuchen wir überwiegend 10 hoch -8 OHM Dichtungen zu verbauen. An unkritischen Bereichen auch 10 hoch -6 OHM Wiederstand.
Viele OEM´s versuchen 10 hoch -4 oder schlechter zu verbauen, da dann die Auswahl an möglichen Lieferanten UND der Preis besser ist ! Eine Dauerhafte Abhilfe erreicht man also am besten durch die Verwendung anderer Dichtungen bsp. TPV. Die haben einen höheren Wiederstand, allerdings auch wieder andere Nachteile, da es kaum noch "echtes" Gummi ist...

Audi z.B. verbaut die teureren Dichtungen, deshalb weniger Beanstandungen.
Also zusammengefasst - Ein hausgemachtes Problem von VW !
 
PassatBasti

PassatBasti

Beiträge
180
Punkte Reaktionen
0
3bc_seb schrieb:
Um welche Dichtung handelt es sich da?

Meinste mich? :D
Ich arbeite momentan in der Tür-Abteilung, im Bereich Dichtungen.
Betroffen sind grundsätzlich Sekundärdichtung (Türöffnung Bodyseitig), Primärdichtung (Türöffnung Türseitig), Fensterschacht Innen / Aussen, Fensterführungsdichtung, Schwellerdichtung (gibts beim VW nicht :D )...
Also eigentlich ALLE
 

Rbiest79

jetzt bin ich am überlegen meine leisten weg zu machen hätte nie gedacht das vw da rosten kann meiner ist feb.09ner bauj
 

Rbiest79

hab noch nicht geschaut meiner steht noch bei HPS wenn er wieder da ist nächste woche schau ich sofort mich interessiert das sehr weil das geht bei so einen auto garnicht......
 

poloracer163

Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Beim Rost kann ich auch mit reden, allerdings nur um die Kennzeichenleuchte.
Wie kann ich das ein für allemal beseitigen, 2x wurde schon nachgebessert.
Wollte jetzt das drauf machen:
http://2m-maukner.de/html-php/index...ng=de&subsite=bodypaint&productdetail=200 299
Und dann reine Zinkfarbe, dann Grundierung und Lack
Alternativ könnte ich die Stelle auch mig löten.
Meiner ist Baujahr 2006
 

lamaqq

Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hallo Gemeinde,

lese nun schon lang mit und muss meinen Frust auch mal freien lauf lassen.

Bei mir werden nun alle 4Türen getauscht + Heckklappe hier übernimmt VW 100% der Kosten.

An der Fronseite der Motorhaube von Innen an der Klebestelle rostet das Teil auch, hier wird noch entschieden ob 100% oder 70 %, wenn einer das Problem schonmal gehabt hat bitte info

Die Lampen aufnahmen Seitenwand fangen auch an. Auch brauche von euch Infos.

Auto kostete 50TE und null Quali, wie schauts bei euch aus??

Erbitte hilfe für haube und heck

LG

Lamaqq
 

poloracer163

Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Da wirst du nicht viel Erfolg haben mit einer Antwort, ist ne ganz müde Truppe hier.
Wie alt ist denn der Passat ? Meiner ist 2006
Ich habe große Probleme überhaupt was zu bekommen, liegt zwar nicht am Händler, der von VW tut sich total schwer.
Rost habe ich nur an der Heckklappe um die Kennzeichenleuchten und ganz neu ums 3. Bremslicht.
Sonst ist mir nichts aufgefallen.
Allerdings habe ich als ich meinen gekauft habe Hohlraumkonservierung machen lassen und Unterbodenschutz.
 

lamaqq

Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
@Polarracer

Schau bei den Türen an den Chromleisten nach, vor allem am Anfang und Ende -> hier gibt es offiziel von VW eine TPI habe diese selbst gesehen.

Auch vom Kofferraumdeckel gibt es eine TPI

An der Motorhaube vorne rechts/links im inneren an der Kante wo die Haube Anfängt.

Heckleuchten rechts/links an der innenseite zum Kofferraumdeckel

Was mir helfen würde währe eine Fall wo die Kosten von Haube und Heckleuchten schon übernommen worden sind. Hoffe hier kann mir jemand helfen

LG

Lamaqq
 

poloracer163

Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Was ist denn eine TPI ?<br /><br />-- 29.02.2012 - 21:42 --<br /><br />Neues Problem, bei wem fängt es hinten am Kotflügel dort wo die Spitze der Stoßstange ist an mit Gammeln ? Dort ist das Spaltmaß so eng das die Farbe sicher weggerubblt ist...
Gibt es dafür eine TPI ?
Bei Wem wurde da schon nachgebessert, wie und wer übernimmt die Kosten ?
 

flow

Beiträge
176
Punkte Reaktionen
0
lamaqq schrieb:
@Polarracer

Schau bei den Türen an den Chromleisten nach, vor allem am Anfang und Ende -> hier gibt es offiziel von VW eine TPI habe diese selbst gesehen.

Auch vom Kofferraumdeckel gibt es eine TPI

An der Motorhaube vorne rechts/links im inneren an der Kante wo die Haube Anfängt.

Heckleuchten rechts/links an der innenseite zum Kofferraumdeckel

Was mir helfen würde währe eine Fall wo die Kosten von Haube und Heckleuchten schon übernommen worden sind. Hoffe hier kann mir jemand helfen

LG

Lamaqq

Klingt gut, hast du die Nummer der TPI?
 
3bc_seb

3bc_seb

Moderator
Beiträge
1.984
Punkte Reaktionen
0
So ich hab wahrscheinlich auch bald Rost. :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:
Bei mir ist im Spalt zwischen den Glas und Blech auf der Heckklappe. :evil:
 

6ncosmic

Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
guten abend!

habe das gleiche problem (hintere tür metall in der dichtung am rosten)bei meinm 01/2010er passat 3c.

wie wende ich michd enn am besten an vw?

gruß und vielen dank für die hilfe
 
theagressor

theagressor

Beiträge
287
Punkte Reaktionen
3
So mich hats nun auch erwischt, beide Beifahrertüren gammeln an den Innendichtungen und an der Heckklappe das übliche mit der Kennzeichenleuchte.
Habe mein Auto gestern beim :) abgestellt und VW zahlt 100% bei meinem 11/2006er. Es wurde auch kontrolliert ob ich an Motorhaube oder den anderen Türen Rost habe, da ist bisher nichts.
Jenachdem wie stark der Rost schon ist kriege ich entweder die Türen "beigemacht" oder ganz neu.

Leider hab ich es nicht mehr geschafft Fotos davon zu machen, ich muss aber ganz ehrlich sagen das es bei mir noch ganz minimal war an den Türen, wenn der Werkstattmeister von VW nicht akkribisch mit mir gesucht hätte, wär das wahrscheinlich erst viel zu spät bemerkt worden.

Wenn ich Glück habe kriege ich vielleicht vom :) noch die Bilder, die zu Dokumentationzwecken angelegt werdem, dann stell ich die hier rein.

Ich kann aber nur jedem der einen 3C fährt raten ständig beim putzen sein Auto genau auf Rost zu untersuchen, auch an den unmöglichsten Stellen :?

mfg Agressor<br /><br />-- 07.09.2012 - 17:42 --<br /><br />So habe heute nach ca 1,5 Wochen meinen Passat wieder. Gemacht wurde folgendes:

- Heckklappe komplett von Rost befreit und neu lackiert
- neue Beifahrertür
- die restlichen drei Türen wurden vom Rost befreit und von innen neu lackiert
- die hintere Beifahrertür wurde auch von aussen lackiert, da dem freundlichen ein Malör mit dieser passiert ist

Kosten trägt zum Glück komplett VW.

mfg Agressor
 
Thema:

ROST! VW-Passat 3c -Allgemeines Problem-

Oben Unten