Kupplung kaputt ?

Diskutiere Kupplung kaputt ? im Motor & Co. Forum im Bereich Modellübergreifende Themen; Hallo Leute, Zuerst mein Auto: 3BG, 130PS, AVF, 6Gang Mir hat es wärend der Fahrt der Nehmerzylinder zerissen. Hat dann auch mächtig geraucht...

1983iceman

Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hallo Leute,
Zuerst mein Auto:
3BG, 130PS, AVF, 6Gang

Mir hat es wärend der Fahrt der Nehmerzylinder zerissen. Hat dann auch mächtig geraucht, denk mal das Hydrauliköl in die Kupplung reingelaufen ist. Bremsflüssigkeitbehälter war dann auf min. Okay.
Ist ja kein Problem... Neuer Zylinder bestellt... Versucht den einzubauen, dabei hab ich festgestellt das kein Gegendruck da ist? Mit dem Finger komm ich noch an den ausrückhebel dran!
Im stand wenn der Motor läuft kann ich die Gänge einfach so durchschalten.
Ist die Kupplung hinüber? Warum hängt der ausrückhebel?

Lg
 
Matthias

Matthias

Moderator
Beiträge
9.062
Punkte Reaktionen
20
Hi!

Hast du entlüftet und die Kupplung gereinigt?

Wieviel Zeit lag denn zwischen Platzen des Nehmerzylinders und Einbau eines neuen?
Bremsflüssigkeit verursacht Korrosion, vielleicht hängt die Kupplung einfach.

Grüsse
Matthias
 

1983iceman

Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Zum entlüften der Kupplung kam ich nicht da ich gleich gemerkt habe das der Hebel nicht da ist.

Mein Schatz hat ungefähr ne Woche gestanden! Hatte sonst keine Zeit gehabt.
Wie bekomm ich die wieder lose?

Gruß
 
Matthias

Matthias

Moderator
Beiträge
9.062
Punkte Reaktionen
20
Muss nochmal fragen:
Konntest du den Nehmerzylinder ohne Kraftaufwand ans Getriebe ansetzen? Normal drückt sich der Stößel beim Einsetzen ein gutes Stück zusammen und das geht speziell bei befülltem System recht schwer. Auch wenns leer ist, ist ein gewisser Kraftaufwand nötig.

Wackelt der Ausrückhebel mehrere cm vor und zurück?
 

1983iceman

Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Also der Nehmerzylinder konnte ich ohne Kraftaufwand reindrücken, wie gesagt wenn ich den Stinkefinger ganz in das Loch reinstecke, kann ich mit der fingerkuppe den Hebel berühren.

Der Ausrückhebel bewegt sich auch nicht hin und her!
 
Matthias

Matthias

Moderator
Beiträge
9.062
Punkte Reaktionen
20
Das der Finger komplett reinpasst, ist normal.
Miss mal das Maß von der Befestigungsschraube bis zum Stößelende und versuche dann, mit einem entsprechend langen Werkzeug den Ausrückhebel zu betätigen.
 

1983iceman

Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hatte ich auch schon versucht, da tut sich gar nix.
Ich kapiere es nicht warum das Teil hängt!<br /><br />-- 27.11.2011 - 18:43 --<br /><br />Weis keiner mehr was ?
 
Thema:

Kupplung kaputt ?

Oben Unten