Hilfe! Airbag-Fehler seit eben :( UPDATE: Behoben!

Diskutiere Hilfe! Airbag-Fehler seit eben :( UPDATE: Behoben! im Elektrik & Co. 3B / 3BG Forum im Bereich Passat 3B / 3BG ( B5 / B5.5 ); Hallo, eben ging während der Fahrt plötzlich die Airbag-Lampe an. ich also Laptop raus, Fehlerspeicher auslesen. "Beifahrerseite - Widerstand zu...

knigge

Beiträge
1.980
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
eben ging während der Fahrt plötzlich die Airbag-Lampe an. ich also Laptop raus, Fehlerspeicher auslesen.

"Beifahrerseite - Widerstand zu groß"

Was nun? Habe die Suche gequält, aber keine Antwort gefunden. Wer kann weiterhelfen? Sowiet ich die Fehlermeldung verstehe, ist der Widerstand vom Steuergerät zum Airbag zu groß - es kann ja möglicherweise auch nur das Kabel ab sein, oder?

Danke :flehan: für Eure Hilfe
 
Zuletzt bearbeitet:
Duke

Duke

Moderator
Beiträge
1.528
Punkte Reaktionen
0
Hallo Knigge ,... ja so ist es ,... Wiederstand zu gross ,heisst in der Regel Kabel ab bzw. Kabelunterbrechung ,oder Airbag ausgelösst :D aber das hättest du glaub ich bemerkt :lol:


Es gab beim Passat schon öfter mal das Problem das der Kabelbaum eine Unterbrechung hat .

Du solltest mal versuchen das über Kulanz zu beseitigen ,weil bei meinem Airbagproblem wurde mir zugesichert das sowas längerfristig immer recht grosszügig geregelt wird.

vielglück

mfg Duke
 

knigge

Beiträge
1.980
Punkte Reaktionen
0
Danke für den Tipp! Aber ob bei einem 97er mit 240.000km noch was mit Kulanz geht, wage ich doch eher zu bezweifeln :D
 
Highlander

Highlander

Beiträge
499
Punkte Reaktionen
0
Beifahrerseite? Sitz oder Armatur? Ich würde da auch nur einen Kabelfehler bzw. Bruch vermuten. Eventuell auch nur eine lockere Steckverbindung. Unter den Sitzen die Stecker haben da gern ab und zu einen Wackelkontakt.
 
Duke

Duke

Moderator
Beiträge
1.528
Punkte Reaktionen
0
Hallo Knigge ,... angeblich sollen Airbagfehler unbegrenzt auf Kulanz erstattet werden .Mein Passi hatte zum zeitpunkt der ungewollten Airbagauslösung auch schon 250.000 Km gelaufen .
An meinem Wagen wurde der Airbag im Sitz ,der Kabelbaum und das Airbagsteuergerät erneuert,...das alles zu 100% Kulanz.



mfg Duke
 

knigge

Beiträge
1.980
Punkte Reaktionen
0
Das wären ja mal gut Nachrichten! War heute beim Freundlichen, der hatte aber kein Gerät parat zum Auslesen (traurig aber wahr :flop:)
Fahre nächste Woche noch mal hin und berichte weiter.

Aber der :) sagt auch, dass es zu 99% der Kabelbaum sei, der sei schon des öfteren als Fehlerquelle aufgetreten. Tolle Wurst...
 

knigge

Beiträge
1.980
Punkte Reaktionen
0
Ich kotz noch ab. Wider mal was Neues...

VAG-COM:

00588 - Zünder 1 für Airbag (Beifahrerseite) zu groß (N131) 32-00 - Widerstand zu groß

00944 - Crashsensor für Frontairbag (G190) 35-10 - Intermittent

Was ist das denn nun schon wieder? Der zweite Fehler geht wieder raus beim Löschen (halt intermittemt), der erste dürfte wohl für die dauerhafte Airbaglampe sein. Stehen die vielleicht in einem Zusammenhang (ausser, dass beide den Airbag betreffen)?
 
Highlander

Highlander

Beiträge
499
Punkte Reaktionen
0
Also für die Fahrerseite würde mir folgendes dazu einfallen:
00588 032 Zünder für Airbag (Fahrerseite) –N95 Widerstandswert zu groß
der darauf schließen lässt, dass der Schleifring defekt sein. Mögliche Fehlerursachen: Wickelfeder (Schleifring, Bezeichnung ist nicht ok, da es kein Schleifring im eigendlichen Sinne mehr ist), Airbag selbst, sowie die Steckverbindungen Kabelstrang=>Wickelfeder und Wickelfeder=>Airbag.
Fehler die die Wickelfeder betreffen werden im Fehlerspeicher meißt als
" sporadisch " gekennzeichnet.

Was auch wieder die wildesten vermutungen zulässt. :wink: Ich würde auf ein Kontaktproblem tippen. Stecker oder Kabel.
 

knigge

Beiträge
1.980
Punkte Reaktionen
0
Du wirst jetzt lachen, aber der Fehler ist aufgetreten, nachdem ich gehupt habe! Ich dachte erst, das würde in keinem Zusammenhang stehen, aber jetzt, wo ich das lese...
Darf doch net sein! "Achtung - nur Hupen bei abgeschaltetem Airbag" oder wie ? :D

Aber der Fehler ist ja BEIfahrerseite, nicht Fahrerseite. Oder ist die Wickelfeder auch für die BF-Seite von Interesse?
 
Highlander

Highlander

Beiträge
499
Punkte Reaktionen
0
Irgendwo ist das Airbagsystem ja wie eine Familie :wink: Ich würde da mal ansetzen. Wenn Du sagst das es nach hupen erst war... Du weisst ja, nichts ist unmöglich :D :top: Man müsste wissen wie der Airbag-Kreislauf zusammenhängt. Irgendwie werden die ja angesteuert über das Airbag-Steuergerät. Das heisst es muss mindestens da ein Knotenpunkt sein. Von daher denke ich kann es schon gut möglich sein.
 

knigge

Beiträge
1.980
Punkte Reaktionen
0
So, Fehler beseitigt.
Der Stecker hatte sich gelöst - wieder aufgesteckt, Fehlerspeicher gelöscht - fertig!
 

7of9

Beiträge
587
Punkte Reaktionen
0
knigge schrieb:
Der Stecker hatte sich gelöst [...]

Was haben die denn da für einen dollen Stecker verbaut? Man sollte doch meinen das bei einer solchen Baugruppe Steckersysteme zum Einsatz kommen, die verschraubt oder wenigstens geklammert sind um ein unbeabsichtigtes ablösen zu verhindern. Selbst der ATX-Stecker eines noch so billigen PC-Netzteils hat eine Halteklammer :)
 

knigge

Beiträge
1.980
Punkte Reaktionen
0
Ja der Stecker war nicht komplett ab, sondern nur gelockert. Das hat genügt, um den Widerstand zu erhöhen, und das Steuergerät hat abgeschltet.
Die Stecker an sich haben eine Sicherung
 

reinel

Hallo

heute kam bei mir der gleiche Fehler (Beifaherairbag Widerstand zu groß).
Kannst du mir bitte mal sagen wie man am besten an den besagten Stecker kommt?
Der Freundliche :eek: weiss nicht woher der Fehler kommt und will das Auto für 2 Tage haben.
Vorab vielen Dank für eure Hilfe.
 
edv071

edv071

Beiträge
2.179
Punkte Reaktionen
0
Highlander schrieb:
Also für die Fahrerseite würde mir folgendes dazu einfallen:
00588 032 Zünder für Airbag (Fahrerseite) –N95 Widerstandswert zu groß
der darauf schließen lässt, dass der Schleifring defekt sein. Mögliche Fehlerursachen: Wickelfeder (Schleifring, Bezeichnung ist nicht ok, da es kein Schleifring im eigendlichen Sinne mehr ist), Airbag selbst, sowie die Steckverbindungen Kabelstrang=>Wickelfeder und Wickelfeder=>Airbag.
Fehler die die Wickelfeder betreffen werden im Fehlerspeicher meißt als
" sporadisch " gekennzeichnet.

Was auch wieder die wildesten vermutungen zulässt. :wink: Ich würde auf ein Kontaktproblem tippen. Stecker oder Kabel.

Habe seit kurzem genau die gleiche Fehlermeldung. :?
Hatte vor ca. 4 Wochen das Lenkrad auf 3-Speichen umgebaut, danach 3 Wochen ohne Fehlermeldung gefahren.
Dann Passat in der Werkstatt gehabt zur kleinen Inspektion, bei Abholung dann die Leuchte an und ein Auslesen des Fehlerspeichers ergab diese Fehlermeldung. (Tippe mal auf Zufall).
Fehler kam nach löschen immer wieder, der erste war noch "sporadisch", danach immer wieder ohne "Sporadisch".
Gehe jetzt einmal davon aus, das sich der Stecker ein wenig gelöst hat, also Lenkrad wieder runter, Stecker fest aufstecken (und fixieren), Fehlerspeicher löschen und dann hoffe ich das es das war. :rolleyes:

(Suchfunktion hat super funktioniert, gleich der erste Versuch ein Volltreffer :wink: )
 
Hoschbaer

Hoschbaer

Beiträge
115
Punkte Reaktionen
0
Hallo Leute

ich habe auch ein Problem mit meinen Airbags.

Seit heute mittag habe ich eine Fehlermeldung.

Erst sah sie so aus:

00588 - Zünder für Airbag (Fahrerseite) (N95)

32-00 - Widerstandswert zu groß

Daraufhin habe ich eure Tips gelesen und habe den Airbag einmal ausgebaut und die Verbindung geprüft. War eigentlich nichts locker gewesen!

Dann habe ich wieder den Fehlerspeicher ausgelesen und nun ist es der Beifahrerairbag der angezigt wir und nicht mehr der Fahrerairbag.

Ich hatte im Vorfeld nichts an den Airbags gemacht.
Gebt mir mal einen Tip was das sein kann!

Vielen Dank
 

knigge

Beiträge
1.980
Punkte Reaktionen
0
Jo das mal Fahrerairbag mal Beifahrerairbag angezeigt wird mit VAGCOm kenne ich.
Hilft nur der Blick beim Freundlichen in EL-SA; der kann anhand der 5stelligen Nummer sagen, wos wirklich hängt.
Oder poste mal den aktuellen Fehlercode - 00588 ist Fahrerairbag im Lenkrad
 
Hoschbaer

Hoschbaer

Beiträge
115
Punkte Reaktionen
0
knigge schrieb:
Jo das mal Fahrerairbag mal Beifahrerairbag angezeigt wird mit VAGCOm kenne ich.
Hilft nur der Blick beim Freundlichen in EL-SA; der kann anhand der 5stelligen Nummer sagen, wos wirklich hängt.
Oder poste mal den aktuellen Fehlercode - 00588 ist Fahrerairbag im Lenkrad

komischer Weise ist es wieder der:


Steuergerät-Teilenummer: 1J0 909 607 A
Bauteil und/oder Version: AIRBAG VW3 S V04
Codierung: 00065
Werkstattcode: WSC 05311
1 Fehlercodes gefunden:
00588 - Zünder für Airbag (Fahrerseite) (N95)
32-00 - Widerstandswert zu groß
Kann es vielleicht wirklich der Schleifring sein?!
 

knigge

Beiträge
1.980
Punkte Reaktionen
0
Defekte Leitungen oder Steckverbindungen
- Defekte Leitungen oder Steckverbindungen ersetzen

Airbag Fahrerseite (N95) defekt
- Airbag Fahrerseite (N95) ersetzen

Rückstellring mit Schleifring (F138) defekt
- Rückstellring mit Schleifring ersetzen

Das sind die möglichen Ursachen :flop: Wenn der Fehler bleibt, haste net viel Möglichkeiten.
Du kannst mit einem Widerstand anstelle des Airbags versuchen, ob der Fehler sich dann löschen läßt (dann hast Du Gewissheit). Vorsicht - manch einer hier sagt, dass mit dieser Methode das Steuergerät Schaden nehmen kann.
Schleifringe gibbet bei ebay - aber ob die ok sind ??? Neu kostet er für den 3B knappe 55,-€ - ist also wesentlich billiger als ein neuer Airbag! Baugleich auch in allen Audi-Modellen A3-A8 sowie Golf / Sharan / Beetele verbaut.
 
Hoschbaer

Hoschbaer

Beiträge
115
Punkte Reaktionen
0
Vielen Dank schon mal.

Ich hab gelesen, dass der :) es Teilweise auf Kulanz übernimmt, wenn was am Airbag ist. Ich denke das werde ich erst mal testen und hinfahren.

Mal schauen was die sagen werden!

Ich finde es jedenfalls komisch!

Meine Mutter hatte mit ihrem Bora auch das Problem. Die haben alles getauscht was man tauschen konnte, aber der Fehler ging einfach nicht weg!
 
Thema:

Hilfe! Airbag-Fehler seit eben :( UPDATE: Behoben!

Hilfe! Airbag-Fehler seit eben :( UPDATE: Behoben! - Ähnliche Themen

Meine rollende Baustelle... [Motor + Getriebe]: Hallo alle miteinander, ich lese schon etwas länger als Gast mit und habe so auch schon das ein oder andere Problem gelöst bekommen. Aber jetzt...
Probleme OBD/Fehler auslesen: hallo zusammen ich habe ein riesiges Problem mit meinem Passat ( 3BG Kombi 1.9l 131ps Bj. 2001) ich hatte vor ca.2 Monaten das Problem das mir...
Merkwürdige Probleme mit Kühlwassertemperatur: Hallo zusammen, das Problem betrifft meinen Passat 3B Variant, 1,8er 20V ADR Motor, Baujahr 97 Zuerst mal zur Vorgeschichte. Der Wagen war...
Airbag Fehler - Motor aus - Startet nicht mehr.: Moin Gemeinde, habe mal wieder ein massives Problem mit meinem V6TDI 4motion TT5. und mein :mrgreen: weiß auch nicht weiter. Während der Fahrt...
Airbag Diagnose: hi leider weis ich nicht, wie ich anfangen soll... bin sehr sauer,verwirrt und traurig da meine motorhaube heute früh vom feinsten zerkratz...
Oben Unten