ESP-und ABS-Lampen leuchten auf

Diskutiere ESP-und ABS-Lampen leuchten auf im Elektrik & Co. 3B / 3BG Forum im Bereich Passat 3B / 3BG ( B5 / B5.5 ); Der Sicherungsplan sollte im Scherungsdeckel zu finden sein.
  • ESP-und ABS-Lampen leuchten auf Beitrag #61
Einarmiger

Einarmiger

Ehren-Mitglied
Beiträge
7.221
Punkte Reaktionen
0
Der Sicherungsplan sollte im Scherungsdeckel zu finden sein.
 
  • ESP-und ABS-Lampen leuchten auf Beitrag #62

Baerchen072

Beiträge
39
Punkte Reaktionen
0
ist schon klar nur ist da kein plan fg lol
 
  • ESP-und ABS-Lampen leuchten auf Beitrag #63

knox

Die Sicherungsbelegung findet man auch in der Bedienungsanleitung...
 
  • ESP-und ABS-Lampen leuchten auf Beitrag #64

Baerchen072

Beiträge
39
Punkte Reaktionen
0
bedienungsanleitung hab ich auch nicht, und nun :?:
 
  • ESP-und ABS-Lampen leuchten auf Beitrag #65

Uncle Diesel 4M

Baerchen072 schrieb:
hat da einer einen sicherrungsplan ?
ich weiss nicht welche sicherrung für was ist. vielleicht ein bild oder eine liste das wär nett
:bia:
:gaehn: :muede: :sleeping: ...........also gut ich bin so frei KLICK :wink:
 
  • ESP-und ABS-Lampen leuchten auf Beitrag #66
Einarmiger

Einarmiger

Ehren-Mitglied
Beiträge
7.221
Punkte Reaktionen
0
bedienungsanleitung hab ich auch nicht, und nun

Google hast du auch nicht - Boardsuche auch nicht - ach Mann, dann kann dir Niemand helfen. :tongue:
 
  • ESP-und ABS-Lampen leuchten auf Beitrag #67

Baerchen072

Beiträge
39
Punkte Reaktionen
0
Hi Dennis,
danke für den link :bia:
 
  • ESP-und ABS-Lampen leuchten auf Beitrag #68

SirNobby

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

nachdem ich nun mehrere Wochen mit dem hier diskutierten Thema selbst leben musste, möchte ich meinen bisherigen "Leidensweg" mal schildern.

Ich fahre einen Passat 3B Variant, Bj. 2000 mit 74KW und 130.000 km auf der Uhr. Der Passi beglückte mich das erste mal Anfang September mit dem Aufleuchten von ABS und ESP Lampen im Cockpit. Da ich das Fahrzeug erst im August erworben hatte und Gewährleistung drauf ist, bin ich zum Händler mit dem Problem. Er mit mir zum Mechaniker seines Vertrauens, Fehlerspeicher gelöscht und die Sache war vorerst für erledigt erklärt.

Selbiger Lösungsweg wurde dann weitere 2 mal beschritten (innerhalb von 2 Wochen). Als nun Anfang November das Problem erneut auftrat, bin ich zur VW-Werkstatt um die Ecke gefahren. Ich dachte mir, wenn einer das Problem lösen kann, dann die Leute, welche die Marke meines Fahrzeugs vertreten.

Erste durchgeführte Reparatur nach Auslesen des Fehlerspeichers: Kurbelgehäuseentlüftung ersetzt. Parallel Fehlerspeicher zurückgesetzt und vorerst alles wieder ok.

2 Tage später selbes Problem erneut. Ich schalte die Zündung ein und nach dem Selbsttest der Elektronik erlöschen ABS und ESP Lampen nicht wie vorgesehen. Also erneut zu VW in die Werkstatt. Dort hat man dann alle machbaren Messungen durchgeführt und "zum Testen" den LMM gewechselt. Weitere 3 Tage später selbes Problem nach Einschalten der Zündung. Ich merkte langsam aber sicher ein Gefühl des Unmuts in mir aufkeimen, fuhr jedoch wieder zu VW in die Werkstatt. Nächster Schritt von deren Seite war, das ein Tausch des Steuergeräts zur Fahr-Dynamik-Regelung (Teile-Nr. 8DO 907 389 D) das Problem lösen könne. Kostenvoranschlag: knappe 600 € mit Einbau. Wieder merkte ich das bereits erwähnte Gefühl in mir aufkochen, diesesmal jedoch noch stärker als zuvor :twisted:

Ich wies die Werkstatt an, das besagte Teil auszubauen und wollte es von einem Experten reparieren lassen, um Kosten zu sparen. Gesagt, getan. Auf die Reparatur habe ich zwischenzeitlich verzichtet und stattdessen bei ebay ein neues STG für 120 € gekauft. Aktuell warte ich auf das Eintreffen des Geräts und hoffe, das nach dessen Einbau und Codierung das Problem nun endgültig behoben ist.

Ich habe die Werkstatt über alle hier von euch diskutierten, möglichen Fehlerquellen für dieses Szenario informiert. Keine Abhilfe bisher gelungen. Wie dem auch sei, nach Einbau des neuen STG werde ich nochmal mitteilen, ob das Problem behoben werden konnte.

MFG SirNobby
 
  • ESP-und ABS-Lampen leuchten auf Beitrag #69

Baerchen072

Beiträge
39
Punkte Reaktionen
0
hi SirNobby,

die sind aber echt dumm sozusagen in der werkstatt lach.
einfach fehler löschen und gut und dann soll das wech sein? lach... ich greif mir am kopf sowas hab ich auch schon erlebt und hab dem freundlichen gesagt damit ist es aber nicht getan, fehler bleibt fehler und der kommt wieder und so war es auch. manchmal frag ich mich was die bei VW wissen wollen und nur kohle haben wollen für teile die noch ok sind, die armen kunden die sie dann verlieren werden sag ich nur ,weil sie keine lösung finden.
also ich geh nie und nimmer mehr zu VW und freundlichen alles nur abzocker.
steuergerät weckseln lach mich schlapp, kann doch nicht war sein wenn se richtig prüfen würden ,würden sie auch merken das das steuergerät ok ich, aber auf verdacht nee das geht garnicht . das ist es nicht denk ich mal. die wollen wohl reich werden. :lach:
das selbe problehm hatte ich auch mal und nun ist es alles wech und geht auch ohne fehler.
keine ABS und ESP lampe mehr :bia: ESP arbeitet super, bei klätte tut es eingreifen und die lampe von ESP blinkt und geht auch wieder aus, so muss es sein.
ein hoch auf die freien werkstätten. war in einer 1A werkstatt.
die haben den bremsdruckgeber und bremslichtschalter erneuert und wech waren die fehler ;D

das was du da beschreibst ist doch ganz simpel wenn man den fehler code auch interpretieren kann.
schneib mal bitte was in der fehler liste steht.
bin mal gespannt. :ugly:

mfg :bia:
 
  • ESP-und ABS-Lampen leuchten auf Beitrag #70

justy68

Hoffi schrieb:
Hallo! Das Problem mit ABS + ESP Leuchten habe ich auch tritt sporadisch mal auf und ist nach Motor-Neustart erst mal wieder weg. Laut V.A.G... der Bremslichtschalter (ca. 10€), der ist aber gerade erst neu, nachdem die Leuchten eines Tages an und nicht wieder aus gingen. Ich hoffe, dass ist kein Kabelbruch oder so, wie soll man den finden?! Aber leider deutet alles darauf hin - oder der neue Schalter ist defekt!? Vielleicht hat ja jemand eine Idee :?: :!:

Hi,

mit dem Gleichen hab ich mich auch 3-4 Monate rumgeärgert. Beim Auslesen wurde immer wieder der Bremslichtschalter angezeigt, auch nach Wechsel. Als die Lampen an waren ging bei mir aber das ABS auch nicht.
Nach dem 2x der Bremslichtschalter gewechselt wurde, hat Fehlerspeicher ncihts mehr angezeigt aber die Lampen kamen immer noch.
Lass mal den ESP Drucksensor kontrollieren... wurde bei mir dann gewechselt und jetzt geht alles.
Der wurde bei mir aber nicht Im Fehlerprotokoll angezeigt.
 
  • ESP-und ABS-Lampen leuchten auf Beitrag #71

Baerchen072

Beiträge
39
Punkte Reaktionen
0
genau justy68 hat recht das hängt damit zusammen bremsdruckgeber und bremslichtschalter.
die beider müssen zusammen spielen wenn nicht denn gehen die lampen an ESP und später auch noch die motorenlampe. alles beides wechseln und wech sind die fehler. :bia:
ist aber nicht ganz billig die sache ich hab für den druckgeber 120 eus materialpreis gelegt :/
aber nun hab ich auch keine fehler mehr.

:bia:
 
  • ESP-und ABS-Lampen leuchten auf Beitrag #72

pinkisworld

Beiträge
23
Punkte Reaktionen
0
oh du freuliche...

bei mir kam gestern auch vermehrt die Warnleuchten ABS, ESP.
Fehler : Bemslichtschalter sporadisch.

--->gleich beim :) gewechselt, keine 10min gedauert und nun ist alles wieder ok.
 
  • ESP-und ABS-Lampen leuchten auf Beitrag #73

SirNobby

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

wie bereits weiter oben zu lesen, habe ich Probleme mit ABS + ESP Warnleuchten. Auch bis heute ist dies nicht erfolgreich behoben worden, trotz mehrfacher Anläufe bei VW. Mein letzter Besuch kurz vor Weihnachten in einer 1a Werkstatt (einholen einer zweiten Meinung) ergab folgende(s) Fehlerbild(er):

AVL DiX - ECU Diagnose

Steuergerät: Bremssteuerung
Fehlercodes:
18256 P1848 Bitte Fehlerspeicher des Motor-SG auslesen
18256 P1857 Lastsignal, Fehler vom Motor-SG, sporadisch

Steuergerät: Motorsteuergerät
Fehlercodes:
18048 P1640 Steuergerät defekt Fehler im EEPROM
17584 P1176 Bank1, Lambdakorrektur hinter Kat, sporadisch

Das Löschen der Fehler ergab eine vorrübergehende Lösung des Problems. Allerdings kam er (wie ich bereits befürchtete) Anfang Februar wieder, nach geschätzten 800km Fahrstrecke.

Kann mit den geposteten Fehlern jemand eine Reparaturempfehlung geben?

Danke im Voraus, SirNobby
 
  • ESP-und ABS-Lampen leuchten auf Beitrag #74

yamakasi73

Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
So, schreib auch mal meinen ersten Beitrag! :D

Hatte heute das Phänomen der beiden Leuchten! Kam urplötzlich, nach ausmachen des Fahrzeugs und wieder neustarten, waren die Leuchten aus, sobald aber das Bremspedal getreten wurde, gingen sie wieder an.
Bremslichter gehen alle drei nicht.
Komisch war dann heute Abend, das die Leuchten ausblieben trotz Bremspedal betätigung.
Will morgen mal genau nachschauen, also erstmal Sicherung, Birnen. Falls nix hilft wird mir wohl der Gang zum freundlichen nicht erspart bleiben oder? ;)

Is das eigentlich normal, das alle Bremslichter dann ausfallen??? Oder liegts dann am Bremslichtschalter??
Blicke da nich so ganz durch! ;)
 
  • ESP-und ABS-Lampen leuchten auf Beitrag #75
Einarmiger

Einarmiger

Ehren-Mitglied
Beiträge
7.221
Punkte Reaktionen
0
Wenn beim Bremsen deine Bremsleuchten nicht gehen, ist der Bremslichtschalter defekt. Wechseln und Ruhe ist.
 
  • ESP-und ABS-Lampen leuchten auf Beitrag #76

yamakasi73

Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Super!! Das wars! ;)
Danke!!
 
  • ESP-und ABS-Lampen leuchten auf Beitrag #77

tony_os

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
hallo, bin neu hier und hab das gleiche problem.
gestren früh bei schnee (in kroatien) weggefahren und nach 5 min ging ESP leuchte an, vorglüh leuchte hat geblinkt und meldung MOTORSTÖRUNG -- WERKSTATT. Zum glück war ich 300 meter von der arbeits stelle eines kollgenen (kfz werkstatt). Sein chef hat mit esi trocnic einen fehler mit dem bremslicht schalter gefunden und ihn gleich ausgetauscht. So bei der heimfahrt leuchtete die ABS und ESP leuchte auf, und da schnee war ist mir sofort aufgefallen das beides auser betrieb ist. Aber bevor beide leuchten angehen funktioniert beides.
Komisch ist manchmal leuchtet es nach 1 min auf, manchmal nach 5 und manchmal nach 25km überhaupt nicht. Dann ist mir heute noch augefallen das wenn beim starten des motor die bremse gedrückt ist spürt und hört mann ein "knarcen" und bei bremsen vor der ampel oder kreuzung gehen die leuchten erst an (egal ob ich stehn bleibe oder leicht weiter rolle).
 
  • ESP-und ABS-Lampen leuchten auf Beitrag #78
Rocket_77

Rocket_77

Beiträge
72
Punkte Reaktionen
0
Hallo Leute,

ich habe seit geraumer Zeit das Problem das ABS/ ESP Lampen Leuchten! Manchmal blieben sie auch aus um dann wenn man glaubt der fehler ist weg wieder anzugehen!
Fehlerauslese mit VAGCOM :
Code:
Address 03     -------------------------------------------------------
   Controller: 4B0 614 517 G  
   Component: ABS/ESP front       1728
   Coding: 04275
   Shop #: WSC 05311
1 Fault Found:
00283 - Front Left ABS Wheel Speed Sensor (G47)
            30-00 - Open or Short to B+



So nachdem ich dann den Sensor vorn links ausgetauscht hatte blieb das Problem mit den Lampen weiter bestehen!
Sicherungen usw sind ganz, den Bremslichtschalter hatte ich auch schon gewechselt.
Nachdem ich mir die Steckverbindungen angesehen hatte ist mir aufgefallen das der eine Pin sich gelöst hatte und rausgerutscht war! Also wieder reingesteckt, Stecker angeschlossen fertig, ABS/ ESP Leuchten aus! Jedenfalls hielt dies für eine fahrt von 5 KM ! Nach erneutem Anlassen gingen sie wieder an! Also war deas auch nicht das Problem!
Bringt es was den ABS Sensor nochmal gegen einen neuen zu tauschen oder lieber mal die Leitungen Prüfen da es ja einen kurzen gab laut Fehlerauslese ?

Wie muss ich vorgehen wenn ich die Leitungen prüfen will (Einstellung auf Prüfgerät usw)und welche werte müssen kommen?

Ich habe schon bedenken das es am ende doch das ABS STG sein kann! Es müsste doch aber dann da stehen wenn das STG einen Defekt hat, oder ?
 
  • ESP-und ABS-Lampen leuchten auf Beitrag #79

qdba

Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hallo

Seit ein paar Tagen erscheint bei meinem
3B 2.8l V6 260000 km Bj 1996
in der MFA die Meldung STOP - ABS Fehler und die Leuchten ABS und die Leuchte für die Handbremse blinken.
Das ganze nicht immer sondern sporadisch. Hat auch nichts mit dem bremsen zu tun. Bei Schlaglöchern oder Kurvenfahrten kann der Fehler auftreten, muss aber nicht.

Beim :) habe ich den Fehlerspeicher auslesen lassen. Jedoch konnte das ABS Steuergerät nicht erreichen.

Ich vermute ja einen Wackelkontakt.Wenn ich jetzt wüsste wo das Steuergerät sitzt würde ich das ja mal überprüfen.

Kann mir her jemand erklären wo ich das Stg finde?

Danke
 
Thema:

ESP-und ABS-Lampen leuchten auf

ESP-und ABS-Lampen leuchten auf - Ähnliche Themen

ESP Leuchte leuchtet.....: Hallo, bin ein bisschen ratlos und mein Händler auch !? Letztens fuhr ich von Frankfurt nach Stuttgart, dort viel mir das erste mal auf das die...
Oben Unten