ESP-und ABS-Lampen leuchten auf

Diskutiere ESP-und ABS-Lampen leuchten auf im Elektrik & Co. 3B / 3BG Forum im Bereich Passat 3B / 3BG ( B5 / B5.5 ); hallo, bin heute bei regnerischem wetter unterwegs gewesen, als plötzlich besagte lampen aufleuchteten und an blieben. am bremsverhalten konnte...

ickedette

Beiträge
41
Punkte Reaktionen
0
hallo,

bin heute bei regnerischem wetter unterwegs gewesen, als plötzlich besagte lampen aufleuchteten und an blieben. am bremsverhalten konnte ich keine veränderung feststellen. erst als ich ein paar minuten später am ziel ankam, die zündung zog und später wieder losfuhr war die meldung wieder weg.

lag es am wetter und die nässe hat mir kurz einen streich gespielt?? muss ich mir sorgen machen?? oder soll ich erst einmal weiterfahren und beobachten??

was meint ihr????


gruss uwe
 
Scatha

Scatha

Beiträge
1.934
Punkte Reaktionen
0
Ich würde sagen Fehlerspeicher auslesen und gucken was da hinterlegt ist.
Könnte z.B. Wasser im ABS Sensor sein. Aber mit den Codes aus dem Fehlerspeicher wird eine Diagnose einfacher.

Gruß,
Morton
 
Highlander

Highlander

Beiträge
499
Punkte Reaktionen
0
Das gleiche Problem hatte/ habe ich auch.
Beim :) gewessen zum Auslesen, hatte auch einen Fehler gefunden und ein neues Teil eingebaut (weiß aber ncht mehr wie es heißt), Fehler trat wieder auf. Dann hat der :) einen ganzen Tag am Auto den Fehler gesucht, nachdem er wohl das Steuergerät abgeklemmt hatte, war das Problem erledigt. Der :) meinte nur wenn es nochmal auftritt muß wohl ein neues Steuergerät rein.
Vor einer Woche ich auch bei Regen unterwegs gingen wieder ABS und ESP Lampe an :evil: . 2Tage später gingen sie wieder aus und blieben es bis heute.
Werde die nächsten Tage mal zum :)
Mal schauen was er jetzt macht.
Fahr auf jeden fall vorsichtig
 

marc97

Beiträge
400
Punkte Reaktionen
0
Hi ,

gleiches Problem habe / hatte ich vom 1. Tag an, die Fehlersuche zog sch über mehrere Monate ohne Ergebnis hin.
ESP Steuergerät , Lenkwinkelsensor und Bremslichtschalter wurden getauscht - aber keine Besserung . Erst als der Fehler wieder auftrat stellte sich heraus das es ein Kontaktfehler an einem Stecker war. Mittlerweile war ein gutes Jahr Ruhe :wink: und vor kurzem wars wieder schon wieder ..... :(
 

Ho$hi

Hallo,
ich habe auch ein Problem mit den Anzeigen.
Wenn ich normal rumfahre passiert nichts. Sobald ich einmal auf die Bremse getreten habe, gehen die Lampen an (ESP+ABS).
Meine Freundin hat dann geschaut ob meine Bremslichter angehen, das war nicht der Fall. Keins von allen dreien ging.
Im Sicherungskasten habe ich keine Sicherung gefunden die für das Bremslicht zuständig ist - komisch.
Also entweder ist eine dieser Sicherungen defekt (es ist aber keine durchgebrannt), oder eben etwas anderes.
Kann mir jemand bei diesem Problem helfen ? Lag soetwas schonmal bei jemandem vor ?

Gruß
Thorsten
 
Scatha

Scatha

Beiträge
1.934
Punkte Reaktionen
0
Hi!

Wenn keine Sicherung durchgebrannt ist wird es der Bremslichtschalter am Pedal sein. Du wirst vermutlich auch einen Eintrag im Fehlerspeicher haben in die Richtung von "Bremspedalschalter - unplausibles Signal".

Gruß,
Morton
 

Ho$hi

Ich habe wie in Post Link die Sicherung 13 kontrolliert, aber diese war auch heil.
Trotzdem durch neue ersetzt, aber das Problem tritt immernoch auf.
Birnen kontrolliert, sehen alle heil aus, was nicht unbedingt heißen muss das sie auch heil sind.
Stecker kontrolliert, aber diese sehen heil aus.

Gruß
Thorsten

--> Danke Morton - habe deinen Post leider nicht so schnell gelesen. In einem anderen Threat habe ich bereits gelesen das es der Schalter sein kann. Werde wohl mal zu meinem :) fahren und dort den Fehlerspeicher auslesen lassen müssen.

Hat jemand eine Ahnung was ein neuer Schalter mit Einbau usw. kostet ?
 

moky

Beiträge
45
Punkte Reaktionen
0
Hallo

Ich hatte das Problem im Sommer auch.
Fehlerspeicher deutete auf Bremslichtschalter hin, nach dem Wechsel keine Probleme mehr.

Gruss Marc
 

Ho$hi

Mal eine kleine Frage,
wenn ich meine Verkleidung um das Bremspedal abbaue und die beiden Kabel, die am Bremsschalter sind, verbinde, dann müssten doch die Bremslampen angehen ?
Somit kann ich doch herausfinden ob der Schalter kaputt ist, oder soll ich lieber die Finder davon lassen und gleich zum :) gehen ?

Gruß
Thorsten
 

Ho$hi

Kann ich denn nun diesen Test machen oder besser nicht ?
Wie ist Eure Meinung ?
 

moky

Beiträge
45
Punkte Reaktionen
0
Hallo

Das wird Dir nicht wirklich weiterhelfen, denn obwohl mein Bremslichtschalter einen Defekt hatte funktionierten die Bremsleuchten, habs bei vorhandenem Fehler getestet.
Es werden wohl noch andere Signale über diesen Schalter geschaltet.
Ich kenne mich da auch nicht aus, aber dazu gibts ja die freundlichen :)

Gruss Marc
 
Pionier

Pionier

Beiträge
56
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

hab das Problem mit dem Aufleuchten der ABS und des ESP - Leuchte.
Irgendwann gesellte sich auch noch die für die Vorglühanlage ( lt. Handbuch )
dazu. Was könnte das für einen Grund haben?

Werd morgen mal zum Freundlichen fahren und den Fehlerspeicher auslesen lassen, vielleicht kann mir aber schon vorab jemand sagen was das sein könnte oder was ich überprüfen könnte.

mfg
Jürgen
 
Hoffi

Hoffi

Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Hallo! Das Problem mit ABS + ESP Leuchten habe ich auch tritt sporadisch mal auf und ist nach Motor-Neustart erst mal wieder weg. Laut V.A.G... der Bremslichtschalter (ca. 10€), der ist aber gerade erst neu, nachdem die Leuchten eines Tages an und nicht wieder aus gingen. Ich hoffe, dass ist kein Kabelbruch oder so, wie soll man den finden?! Aber leider deutet alles darauf hin - oder der neue Schalter ist defekt!? Vielleicht hat ja jemand eine Idee :?: :!:
 

sg06

Hallo,

habe auch mal ne Frage. Bei mir leuchtet ebenfalls die ABS und ESP leuchte. Bei mir ging das eine Bremslicht nicht. Wollte die Birne wechseln. Die Birne ging bisschen schwer raus. Hab die neue drauf gemacht, dann gingen alles Bremslichter nicht, inkl. 3. Bremsleuchte.
Und seit dem leuchtet bei mir die ABS und ESP Leuchte und jetzt blinkend die Vorglühlampe.
Wenn ich die Zündung anmache blinkt die Vorglühanlage und der Bordcomputer sagt mir "Motorstörung Werkstatt". Und wenn ich bisschen härter auf die Bremse trete, leuchtet die ABS und ESP Leuchte und der Bordcomputer sagt mir "ABS Fehler". Die Bremslichter gehen immer noch nicht. Sicherungen habe ich alle durchgecheckt.
Nun weiss ich aber leider nicht weiter :D
 

Liberator

Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
Hallo Miteinander,

nach längerer Abstinenz im Forum (weil wirklich 2 Jahre mindestens ohne Probleme) nun kleines Statement zu o.a. Prob.
Selbes z.Z. bei meinem V6 TDI (Bj. 05/2005, 50 Tkm). Erst sporadisches Aufleuchten von ESP und ABS Kontrolllämpchen. Durch Neustart des Motors offensichtlich resetet.
Nun heut dasselbe - ohne Resetchance. Der :) meint nach Fehlerauslesen "erster Fehler - Lenkwinkelgeber defekt mit Reset und jetzt LWG definitiv im Eimer".
Meine Frage nach Kulanzantrag in diesem Zusammenhang: "Kulanzanträge sowohl von Kunden als auch vom Freundlichen werden seit Anfgang 2007 seitens VW nicht mehr angenommen/bearbeitet sondern kommen zurück. Der :) hat ein Tool in seinem System, über welches er Kulanzanfrage zu jedem aktuellen Problem sofort stellen kann und beantwortet bekommt.
In meinem Fall 50 % Arbeitsaufwand und 50 % Material. Hat jemand Erfahrung ähnlicher Art gemacht ? Ist das die neue VW - Philosophie ?
 
Jürgen 3BG

Jürgen 3BG

Beiträge
1.393
Punkte Reaktionen
0
Ich habe seit einiger Zeit genau das gleiche Problem, mal gehen die Lampen einige Male bei wenigen km an und dann ist wieder tagelang Ruhe :eek:

Aber bis jetzt ließ es sich jedes mal wieder "reseten", ich werde bei Gelegenheit mal den Fehlerspeicher auslesen lassen und melde mich dann wieder hier :top:
 

flitzer

Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Hatte über ein Jahr auch das Problem (ESP+ABS). Trat immer nach dem Start sofort auf, nie während dem Betrieb. Fehlerspeicher: "Bremslichtschlater, unplausibles Signal".
Der Freundliche meinte immer nur, es könnte auch an einer Unterspannung (leere Batterie) liegen. Nachdem die Batterie im Winter nun tatsächlich ausgewechselt werden musste, tauchte der Fehler nicht mehr auf.

Anmerkung: Das ESP erkennt am Druck in den Bremsleitungen wie stark gebremst wird. Wenn dieser nicht zum Zustand des Bremslichtschalters passt (Druck da und Bremslicht aus, oder Bremslicht an aber kein Druck) dann geht das ESP von einem Fehler aus.
 
Hoffi

Hoffi

Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Na dann werde ich demnächst vielleicht mal die Batterie checken, obwohl ich bis jetzt keine merkbaren Probleme damit hatte. Er verlangt eh nach Service in 2900km. :?
 

crick

Also wer folgende Probleme hat:

Motorstörg. Werkstatt ( Motorstörung ) + blinkende Vorglühanlage + leuchtendes ABS ( + ESP) + alle Bremslichter gehen nicht + es aendert sich nichts am Fahrverhalten

hat mit hoechster Warscheinlichkeit das Problem, dass der Bremsschalter am Bremspedal hinueber ist. Dieser kostet um die 7 EUR und kann man als Leihe einstellen. Dafuer muss man auf der Fahrerseite die untere Verkleidung abnehmen (paar Torxschrauben rausdrehen und zum Sitz hin abziehen).
 
Jürgen 3BG

Jürgen 3BG

Beiträge
1.393
Punkte Reaktionen
0
Ich habe jetzt schon lange Zeit Ruhe und der Fehlerspeicher war auch leer :eek:
 
Thema:

ESP-und ABS-Lampen leuchten auf

ESP-und ABS-Lampen leuchten auf - Ähnliche Themen

ESP Leuchte leuchtet.....: Hallo, bin ein bisschen ratlos und mein Händler auch !? Letztens fuhr ich von Frankfurt nach Stuttgart, dort viel mir das erste mal auf das die...
Oben Unten