Bremsenumbau HA

Diskutiere Bremsenumbau HA im Fahrwerk & Felgen/Reifen Forum im Bereich Modellübergreifende Themen; Ich hoffe du hast nicht wirklich die Scheiben vom dt. A8 geordert, da paßt die Topftiefe nicht. Die kannst dann aber an Audi 80 Fahrer...

taz

Beiträge
60
Punkte Reaktionen
0
Ich hoffe du hast nicht wirklich die Scheiben vom dt. A8 geordert, da paßt die Topftiefe nicht. Die kannst dann aber an Audi 80 Fahrer weitervertieckern welche dann über Umwege den kleinen Rs2 Sattel dazu fahren können ;-). Ich habe auch nie was von dt. A8 Scheiben gesagt das must du woanders her haben. Die AMI A8 Scheiben, glaube ich passen wiederum, da ihre Teilenr. gleich der des dt. A6 ist (frag mich mal einer Warum die Amis einen andere A8 Bremse hatten oder haben, ich weiß es nicht).

Scheiben welche du nehmen kannst sind vom Passi mit mit 312-er.

269 hinten weiß ich jetzt mal wieder nicht, da ich nicht zu Hause bin. Da liegen die dummen Zettel, was wo paßt.
 

taz

Beiträge
60
Punkte Reaktionen
0
Hallo Rotes I

teile gibt es über mich nicht mehr ;-(, mache jetzt nur noch NBL`s. Meine Teilequellen sind halt versiegt.

Zur 269 kann ich nur dir nur sagen das wir sie bei S4 eingesetzt haben und nur dazu gediehnt hat, die Hinteren Scheiben vorm überhitzen zur bewahren, also zu mehr nicht. Also Es sind keine wirklichen Unterschiede erfahrbar gewesen, das man sagen könnte das ist es.

MFG TAZ
 

Balimann

Beiträge
994
Punkte Reaktionen
1
Da ich auch meine hintere Bremse erneuern möchte, will ich auf diesem Weg gleich das Upgrad auf 269x20 wagen.
Benötige ich hierzu nur die Sättel, die Scheiben und die Beläge oder noch weitere Befestigungsteile? Über Schrauben reden wir nicht, sondern evtl weitere Anpassungen?
Hat schon einer auf die 269er umgerüstet und kann Erfahrungen posten?
 
Helmi

Helmi

Moderator
Beiträge
2.972
Punkte Reaktionen
3
Und hast du auf 269x20 umgebaut?

Der dort beschriebene Umbau ist der Umbau auf W8 HA-Bremse.

Möglich ist es auch auf 256x22umzubauen, das wäre dann die Bremse vom V6.

benötigt werden bei V6:
* anderer Sattel 4B0 615 423 und 424
* Träger 8D0 615 425
* sowie Scheiben 256x22 + Beläge

bei W8:
* Träger 4D0 615 425 B
* sowie Scheiben 269x22 + Beläge, sonst identisch mit V6

auch RS4 sollte gehen:

* Träger 8D0 615 425 A
* sowie Scheiben 312x22 + Beläge
* ich glaube die Topftiefe ist auch gleich, somit sollte die passen

Was die Scheiben kosten, würde mich mal interessieren.
 

Stequ

269x22 ca. 86 Euro /Stück

256x22 ca. 67 Euro / Stück

RS4

324x22 ca. 463 Euro / Stück ( Baujahr 2006)

312x22 ca. 386 Euro / Stück ( Baujahr 2001)
(Achtung! linke und rechte Bremsscheibe haben unterschiedliche Teilenummern, warum auch immer)

Alles Preise vom Freundlichen.

Mit dem RS4 zu bremsen kann ja richtig teuer werden, obwohl nicht zu bremsen wird dann wohl noch teurer. :D

Gruß
Stequ
 
Helmi

Helmi

Moderator
Beiträge
2.972
Punkte Reaktionen
3
Die sind ja verrückt beim Preis der RS-Variante... . Die haben ne unterschiedliche Teilenummer, weil die Laufrichtungsgebunden sind.
 

Andrej

Beiträge
1.172
Punkte Reaktionen
0
jupp, für RS 4 bezahlt man leider den Expresszuschlag. Für jemanden der seinen Wagen täglich nutzt, reicht die innenbelüftete Variante vom V6, RS4 hinten ist eher was für die Spaßfraktion die am Wochenende übers Land fliegt.
 
Helmi

Helmi

Moderator
Beiträge
2.972
Punkte Reaktionen
3
Für mich würde dann also auch ne Trommel reichen... .

Was mir an der RS4 gefällt, ist die Optik, da die Scheibe so schön groß ist. Die Bremsleistung wäre mir völlig egal.
 
Schorni

Schorni

Beiträge
18.009
Punkte Reaktionen
132
300*22 in 5*112 kosten 86€. So als Alternative..

PS: Die RS4 Scheiben (gelocht) in 312 sind nur über die Quattro GmbH zu beziehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Helmi

Helmi

Moderator
Beiträge
2.972
Punkte Reaktionen
3
300*22 in 5*112 kosten 86€. So als Alternative..

Bei welchem Wagen hast du die Bremse gefunden?

@Andrej: Das ist ja ein 2WD, welcher Typ Fahrzeug denn?
 
marc

marc

Beiträge
12.121
Punkte Reaktionen
9
@Helmi

aber vorn 312 und hinten 300 - ist das so gut ? wegen der Bremsverteilung meine ich :roll:
 

Andrej

Beiträge
1.172
Punkte Reaktionen
0
Helmi schrieb:
300*22 in 5*112 kosten 86€. So als Alternative..

Bei welchem Wagen hast du die Bremse gefunden?

@Andrej: Das ist ja ein 2WD, welcher Typ Fahrzeug denn?

ist ein A4 Fronttriebler. War mal ein 2.6 V6 und ist jetzt ein 2.7 V6 Bi-Turbo.

Bei Dir Helmi müsste die Umrüstung relativ einfachgehen. laut Audiforum geht es bei den Quattros plug&play. bei den frontkratzer muss ein bissel was geändert werden damit sie passt.
 
Helmi

Helmi

Moderator
Beiträge
2.972
Punkte Reaktionen
3
Ich weis es nicht zu 100%, aber ich denke da gibt es keine Probleme.
Ich denke da so an BMW E39 oder Astra G.
Da waren bei den hubraumschwachen Modellen die hinteren Bremsscheiben größer als die an der VA.

andere Variante: Klaus hat vorne eine große Brembo und hinten die kleine 245x10 glaube ich.
Das wäre dann von der Überlegung her ähnlich kritisch, weil eventuell das Heck unruhig werden könnte bei einem starken Bremsmanöver.

Weiterhin wird die Bremsbalanche ja spätestens übers ABS geregelt.

Wie gesagt, ich denke das bringt keinen Nachteil in sachen Bremsverhalten mit sich.
 
captainfantastic

captainfantastic

Beiträge
1.124
Punkte Reaktionen
9
Tach auch.
Mein armes kleines Gehirn ist glaube ich ein bisschen überfordert.Passt denn dann /wird benötigt:

4D 0 615 425 B Trager 2x
Scheibe 269/22 (W8 ??) 2x

4B0 615 423 1x
4B0 615 424 1x

für 3b 2WD? Ich dachte der W8 hat andere Achse/Naben (schon mal irgendwo hier gelesen)
 

Ossi

Beiträge
169
Punkte Reaktionen
1
Servus

Warum wollt ihr hinten alle so ein Spielzeug?

Meine:

DSCF1762.JPG


Lässige 335 x 32 mit Frontantrieb, müsste vorerst reichen.


Ossi
 

Ossi

Beiträge
169
Punkte Reaktionen
1
Servus

Es sind alles RS6 Teile.Sollte man aber nur machen, wenn man vorne auch was entsprechendes verbaut hat. Sonst könnts Probleme mit dem Bremskraftverteiler geben. Außerdem sollte man über Leistung verfügen, um sie überhaupt nutzen zu können. Für die meisten hier im Forum sind die hinteren Bremssättel eh nur da, um den Flugrost von der Scheibe zu kriegen.


Ossi
 
FISCHI

FISCHI

Beiträge
967
Punkte Reaktionen
0
Ossi schrieb:
Servus

Außerdem sollte man über Leistung verfügen, um sie überhaupt nutzen zu können. Für die meisten hier im Forum sind die hinteren Bremssättel eh nur da, um den Flugrost von der Scheibe zu kriegen.


Ossi

hihihi oller angeber,ist doch völlig egal ob ich 1500kg mit 100ps oder 1500kg mit 500ps von 210km/h runterbremse :wink:
 

Ossi

Beiträge
169
Punkte Reaktionen
1
@ FISCHI

Kommt drauf an, wo du am meisten Gewicht hast. Meiner ist hinten ganz unten, obwohl er ganz hochgedreht ist. Ich schätz meinen Kofferraumausbau auf gute 500kG. Da merkt man sowas schon.

Gehts dir eigentlich nur um die Optik? Oder bremst du so irre, dass deine hintere schon am Ende ist?

Bei diesen Ausmaßen braucht man vorn schon was entsprechendes. W8 reicht da nicht mehr. Dann fährt man hinten ja größere Scheiben als vorne. Wenns auch nur 1 mm ist.


Ossi
 
Thema:

Bremsenumbau HA

Oben Unten