Bremsen - ruckeln ?!? vorher ?!

Diskutiere Bremsen - ruckeln ?!? vorher ?! im Fahrwerk & Felgen/Reifen Forum im Bereich Modellübergreifende Themen; Guten Abend liebe Leut´, hab da so´n kleines Problemchen..... Also, irgendwann (2 Monaten) hat meine Bremse angefangen zu ruckeln .... und zwar...

Bioboerner

Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Guten Abend liebe Leut´,

hab da so´n kleines Problemchen.....

Also, irgendwann (2 Monaten) hat meine Bremse angefangen zu ruckeln .... und zwar immer (bzw. nur ab und zu) wie folgt:

Ich lasse z.B. das Auto rollen Richtung Ampel und drücke das Pedal gleichmäßig .... bei ungefaähr 5-10 km/h fängt das "Pedal" an zu ruckelt. Ganz kurz aber heftig! Immer nur bei dieser Geschwindigkeit. das dauert auch nur 1-2 Sekunden.... Wenn ich das Pedal dann stark drück, hab ich das Gefühl, dass das Pedal "eher" weich ist......

Das ruckeln hab ich bei keiner anderen GEschwindigkeit!

Mir hat dann jemand gesagt, dass vielleicht die Scheibe ein "Unwucht" hat.... Hatte mir dann beide vorne angeschauen.... Links war einwenig von der Rost Kante an der Scheibe ab.... Hab dann gegenüberliegend auch ein wenig rausgeschlagen...... Wurde aber nicht besser.....

Das Problem tritt auch nicht jedesmal auf, sondern nur jedes 5 oder 10. mal ....

Habe nun heute Bremsen vorne komplett gemacht.... Schläuche, Scheiben, Klötze und Flüssigkeit...... Zuerst dachte ich.... Problem ist weg... beim 20 mal bremsen war es wieder da und nun wieder wie gehabt...:!! Ärger, Ärger....

So, nun mal weiter gedacht...:
Kann es sein, dass es das ABS ist, dass bei der EGschwindigkeit greift..... Es ist ein ähnliches ruckeln im Pedal !! Aber nur bei der Geschwindigkeit?!?!?

Kann es vielleicht der Bremskraftverstärker sein?!?

Also, ich weiß mittlerweile nicht mehr was Sache ist....

Mir brummt der Kopf!

Bitte um Hilfe!

Beste Grüße aus Landshut

Bio
 
Schorni

Schorni

Beiträge
18.008
Punkte Reaktionen
132
Herzlichen Glückwunsch. Man nehme einfach die Sensoren raus, reinige die Spitzen und setze sie wieder ordentlich ein. Dabei den Abstand zum ABS Ring beachten, und den Ring selber auch beschädigungen prüfen.


PS: Das hätte die Suche auch ans Licht gebracht. :twisted:
 

Bioboerner

Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Hi Schorni,

besten Dank für deine Antwort!!!

Ich habe echt schon im Forum gesucht.... Aber wonach?!?!?
Bremsen???
Rucklen??!?

1480 Antworten sind zu diesen Themen zu finden..!

War mittlerweile schon auf Seite 38 von 45!

Meinst du wirklich, dass es das ABS ist?! Aber warum nur bei niedriger GEschwindigkeit...... Das verstehe ich nicht!!!

Liebe Grüße,

Bio
 
Schorni

Schorni

Beiträge
18.008
Punkte Reaktionen
132
Bioboerner schrieb:
Hi Schorni,

besten Dank für deine Antwort!!!

Ich habe echt schon im Forum gesucht.... Aber wonach?!?!?
Bremsen???
Rucklen??!?

1480 Antworten sind zu diesen Themen zu finden..!

War mittlerweile schon auf Seite 38 von 45!

Meinst du wirklich, dass es das ABS ist?! Aber warum nur bei niedriger GEschwindigkeit...... Das verstehe ich nicht!!!

Liebe Grüße,

Bio


Gute Frage, das Phaenomen ist aber immer das selbe. Tritt auch auf wenn man komische Rad/Reifen kombination fährt. Dann kommt das ABS durcheinander und greift kurz vor dem Stillstand ein. Nimm die ma raus, reinige die Sensoren und prüfe den Ring. Dann Rein und fahren, sollte es net weg sein, Signale per VCDS/Vag-Com auf Plausilibität prüfen. Die müssen alle gleichmäßig die km/h anzeigen beim beschleunigen und abbremsen. Aber Achtung, Test geht nur bis max 20 km/h und in der Zugriffszeit auf die Messblöcke kann es zu störungen kommen. Daher immer zu 2 und auf abgesperrtem Terrain und nicht auf der Strasse prüfen 8)
 

Bioboerner

Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Besten Dank für deine Antwort.

Ich werd morgen mal schauen, was da geht...

Werde mich wieder melden!

Beste Grüße

Bio
 
MKM

MKM

Beiträge
754
Punkte Reaktionen
0
Wenns nur bei niedriger Geschwindigkeit könnte es ja vom ESD kommen, oder?
 

Bioboerner

Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Taaaattaaaa !

Der "Drehzahlgeber" hat sich gelockert beim Einbau der Achsmanschette bzw. der Bremse....
Dadurch stimmt der Abstand nicht mehr und das System hat ne falsche Drehzahl vorgegauckelt.... So mein Amateurhaftes Verständnis!

Besten Dank und viele Grüße aus LA

Bio
 
Schorni

Schorni

Beiträge
18.008
Punkte Reaktionen
132
Ich gehe davon aus das Du den ABS-Sensor im Achsschenkel meinst ne 8)
 

dave0506

Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Hi,

Könnte man die ABS Sensoren provisorisch abklemmen um zu prüfen ob das Problem weg ist?
 
Matthias

Matthias

Moderator
Beiträge
9.028
Punkte Reaktionen
13
Hi!
Falls es ums Ruckeln beim Anhalten geht: Zieh halt einfach die Sicherung(en) vom ABS.

VG
Matthias
 
Thema:

Bremsen - ruckeln ?!? vorher ?!

Bremsen - ruckeln ?!? vorher ?! - Ähnliche Themen

ESP Lampe an, Auto ruckelt bis neustart, seitdem geht Bremsen nichtmehr: Hi, vllt kann mir hier ja jemand helfen :/ Fahre Passat 3BG 1.9 TDI 96KW Motorkennung: AVF. Es fing vorn paar Wochen an, dass das Auto kaum...
Bremse vorne rechts schleift - Restdruck: Ich möchte mich kurz vorstellen. Mein Name ist Alex und bin 35 Jahre alt, Hobbyschrauber, gelernter Techniker und pflege seit Jahren meinen Passat...
Bremse aufpumpen: Nabend in die Runde. Gesundes Jahr 2008 euch allen und allzeit sichere Fahrt. Ich hab ein Problem mit meiner vorderen Bremsanlage. Letztes Jahr...
Bremse "kratzt" nach Reparatur: Moin, ich habe heute bei meinem Passat 3BG beide Achskopfmanschetten vorn und die Gelenkschutzhüllen wechseln lassen, waren porös. Seither hab...
Probleme beim Bremsen (3B): Seit heute morgen habe ich festgestellt, dass meine Bremsen irgendwie nicht mehr gut funktionieren... Beim ersten Betätigen der Bremse an der...
Oben Unten