Batterie ausbauen

Diskutiere Batterie ausbauen im Allgemein 3B / 3BG Forum im Bereich Passat 3B / 3BG ( B5 / B5.5 ); Hallo. momentan habe ich Probleme mit meiner Batterie. Ich denke mal, dass sie total entladen war und sich jetzt nur ganz langsam wieder auflädt...

antipsyco

Beiträge
161
Punkte Reaktionen
0
Hallo.
momentan habe ich Probleme mit meiner Batterie.
Ich denke mal, dass sie total entladen war und sich jetzt nur ganz langsam wieder auflädt, darum habe ich mir ein Batterie Ladegerät besorgt so das ich sie mal ne Nacht über laufen lassen kann.

Nun ist meine Frage, wie ich die Batterie am besten aus dem Wagen herausbekomme ohne ihr oder der Elektronik im Wagen zu schaden.
Da sie an den Polen auch noch relativ verschmutzt ist, würd ich gerne auch noch wissen wie man dise am besten reinigt, ich hab dort nämlich auch ein wenig Schaum von der Oxidation gesehen der auch weg muss.


Danke schon mal im vorraus

antipsyco
 

alien2020

Beiträge
1.671
Punkte Reaktionen
0
Moin

ich würde eine neue Batterie kaufen, sobald eine Batterie mal Tiefentladen war ist diese meist kaputt und wird nie wieder voll beladbar sein !

mfg tobias
 

antipsyco

Beiträge
161
Punkte Reaktionen
0
@ alien

selbst wenn ich mir ne neue kaufe würde mir der Ausbau nicht erspart bleiben


:)
 
armani

armani

Beiträge
1.081
Punkte Reaktionen
0
Ausbau is ganz einfach. Zündung aus, Motorhaube auf, - Pol-Klemme abschrauben und dann + Polklemme abschrauben. Danach Batterie rausnehmen und Polklemmen reinigen. Fertig.

Beim Einbau erst + Pol und dann - Pol anschrauben.
 

dogwalker

Beiträge
145
Punkte Reaktionen
0
Leider ist der Aus-bzw. Einbau nicht ganz so einfach wenn man etwas schwach in den Armen ist und einen Diesel mit Klima fährt.
Die Abdeckung vom Pollenfilter mußt Du auch noch abschrauben, und dann mit etwas geschick die Batterie an der Klimaleitung schräg nach oben ziehen.

Wenn Du die Batterie schon einmal draußen hast, vergiß nicht die Gummimanschette für den Wasserablauf unter dem Batteriehalter gleich mit zu reinigen. Habe die Aktion gerade durchgeführt da das Wasser nicht mehr ablief, dauerte ca. 10 Min., also nicht wirklich schlimm.

Bis demnächst, Alex
 

jensen

Beiträge
514
Punkte Reaktionen
0
..bzw. wenn man sich nicht verrenken möchte, kann man auch locker einen besenstiel o.ä. unter die henkel schieben und so nach oben rausheben, dazu braucht man allerdiungs eine hilfsperson, die dann mithebt.

mfg!
jens
 

agenius

Beiträge
2.652
Punkte Reaktionen
1
wenn Du die tauscht leg Dir gleich eine Gelbatterie zu bei ebay gibts jetzt nen Anbieter der hat sich günstig 14 Paletten voll Exide G80 geschossen und vertickt die jetzt einzeln. Stück um 139 statt 206 oder so.

Und pass beim Ausbau auf die Plastikabdeckung der Scheibe auf, denn die bricht ganz gerne wenn sie älter ist.

Silver Surfer
 

hora

BATTERIE ausbauen --- weitere Details:

habe auch gerade meine batterie gewechselt und dabei mir hilfe im www gesucht.
mit der alten 80Ah ist alles total eng. sie geht tatsächlich nur raus wenn der Unterdruck-Schlauch zum BKV entfernt wird. der winkelanschluß ist zwar nur in den BKV gesteckt, aber den anschluss aus dem BKV zu bekommen, war nicht ganz einfach.
s. 3. Bild:
zunächst mit einem großen schraubendreher etwas rausgehebelt (maulschlüssel als gegenlager benutzt), dann mit einem 14 maulschlüssel (um 2-seitig hebeln zu können) weitergehebelt.
nicht erschrecken, es kann ordentlich dabei zischen wenn der unterdruck sich ausgleicht.

achja,
habe jetzt nur eine 72Ah reingebaut. leider ist die verschraubung nur für die 80Ah richtig passend.
also "schraubte" ich zum ausgleich der fehlenden 8Ah noch ein stück dachlatte dazwischen.



^






auch hier fand ich noch gute hinweise:

http://www.motor-talk.de/forum/batterieausbau-passat-3-bg-t1691581.html
http://www.motor-talk.de/forum/-3b-erfahrungsbericht-wechsel-des-akkus-t1683411.html

gruß
hora
 

knox

Den Unterdruck kann man abbauen, wenn man bei stehendem Motor das Bremspedal solange tritt, bis es sich hart anfühlt. Dann geht wahrscheinlich auch der Schlauch einfacher runter.
Und 'ne Dachlatte als Ausgleich? Über die Jahre wird sie sicher gammeln, da die Schnittflächen nicht imprägniert sind. Ein passendes Metallstück (Vierkantrohr/ Rechteckrohr) dürfte da besser sein.
 
marc

marc

Beiträge
12.121
Punkte Reaktionen
9
und die passende Verschraubung bei VW holen
 
Balu

Balu

Beiträge
1.004
Punkte Reaktionen
0
Hallo Marc
Laut Auskunft meines Freundlichen gibt es
keine andere Halterung für die Batterie.
Hatte genau das gleiche Problem und zur Not habe ich erste ein Stahlrechteckrohr genommen.

Jetzt habe ich es aber geändert.


Habe mir einen 40x40x160 säurefesten Hartkunststoffblock besorgt und
passend geschnitten.
So das die Batterie auch voll anliegt.


Dazwischen gelegt.


Die original Halterung davor gelegt und wieder festgeschraubt.
 
marc

marc

Beiträge
12.121
Punkte Reaktionen
9
also soweit ich weiss hat die Batteriekonsole 3 oder 4 Gewindelöcher
und dann gibt es dazu noch 2 verschieden Befestigungswinkel

8D0 803 123 A
8D1 803 123 D - für Dieselmotor (also große Batterie)
 
Balu

Balu

Beiträge
1.004
Punkte Reaktionen
0
@knox
Ja, denke auch dass das reichen müsste.
Mit dem Rechteckrohr ging es auch,
aber es hatte auch schon leichte Rostspuren angesetzt.

@marc
Das verstehe ich jetzt nicht, habe extra das
Problem bei dem Meister angesprochen.
Er meinte nur da müsste ich selber schauen und mir etwas bauen.
Original würde es dafür nix geben. :flop: :flop:

Aber gut das es das Forum gibt….. :top: :top:

Danke
 
Schmitti

Schmitti

Beiträge
759
Punkte Reaktionen
2
Balu schrieb:
Das verstehe ich jetzt nicht, habe extra das
Problem bei dem Meister angesprochen.
Er meinte nur da müsste ich selber schauen und mir etwas bauen.
Original würde es dafür nix geben. :flop: :flop:

Die Leute bei VW sind im Teileverkauf manchmal etwas... ähm, unflexibel. ;-)

Ich habe in meinem TDI jetzt auch eine kleinere Batterie drin und die wurde einfach mit einer Befestigung von Mercedes (hatte mein Batterieverkäufer noch übrig) festgeschraubt. Hält und passt wie dafür gemacht.
 

Gerd Seebald

Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hallo Leute, auch ich verzweifel beim Ausbau der Batterie. Die Gummilippe und den Windlauf hab ich ausgebaut, ging leicht. Dann aber hab ich keine Möglichkeit gesehen die Batterie irgendwie los zu schrauben. Vor der Batterie ist noch eine Art Flachprofil verbaut, Das läßt sich aber nicht abschrauben. Hat jemand einen Rat?
 
Schorni

Schorni

Beiträge
17.983
Punkte Reaktionen
129
Die Frage war rhetorisch, eigentlich dachte ich Du zeigst ein Bild....
 

geheimsender

Schade das dann immer nichts mehr kommt sobald einer genauer nachfragt.
Wo klemmt es denn nun?Ist es ein Passat mit Domstrebe (blau eingekreist) oder geht es um den Batteriehalter? (rot eiingekreist)
 

Anhänge

  • 2.jpg
    2.jpg
    50,1 KB · Aufrufe: 103
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Batterie ausbauen

Batterie ausbauen - Ähnliche Themen

Batterie entlädt / Steuergerät defekt, ZV defekt?: Einen schönen guten Abend an alle. Ich komme mal gleich zu meinem Anliegen. Habe einen Passat BJ. 98. Vor einem Jahr etwa fing das Problem an...
Batterie: Hallo Ich brauche mal Euren Rat. Ich habe eine neue Batterie vom Autoteilehändler mit den drei Buchstaben im Dezember letzten Jahres erworben. In...
Starthilfe-Batterie wurde verpolt angeschlossen.: Hallo, wer hat Erfahrungen mit verpolt angeschlossenen Starthilfe-Batterien (12V/ca. 20Ah)? Welche Teile verjagt es, wenn für weniger als eine...
Batterie kaputt?: Hallo, heut morgen, als in meinem Wagen die Zündung drehte kam das grauen über mich .Mein Wagen(Passi 1,9 TDI, Bj.99) wollte nicht anspringen. Ich...
Oben Unten