Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • die Frage mit dem Ölkühler ist einfach zu beantworten: Es wird mit Pressluft ausgeblasen. Ansonst ist es nicht einfach zu sagen was konkret kaputt ist, mögliche Fehlerquellen: - der Wandler bzw. die WÜK - Magnetventil(e) - die Ölpumpe - die Kunststoffhülsen zwischen Wandler und Getriebe - und natürlich der Filter ich hab nachgesehen, leider finde ich nicht mehr die Teileliste für die TT5. Da sollten eigentlich alle Teile und Dichtungen angeführt sein. Vielleicht kann dir Schorni was dazu sagen. …

  • Hallo Jungs und Mädls, Der Ökowahn geht in die nächste Runde. Nach mehr Öko im Tank (siehe laufende E10 Diskussion) kommt nun der nächste Anschlag auf den Autofahrer. Diesmal gilt der Anschlag nicht geringer als nach unser aller Leben, dem Wohle des Klimas zu Gute es ist geplant, sowohl in Neufahrzeuge, aber auch in Gebrauchtfahrzeuge in Zuge einer Klimaanlagenwartung anstatt dem bisher üblichen R134a (R744 konnte sich nicht durchsetzen) das brennbare und giftige 1234yf Tetrafluorpropen zu verwe…

  • na gut, wenn sich nun deine beiden Fehler P1750 - Versorgungsspannung Getriebesteuergerät zu gering (Fehler sporadisch) P0741- Wandlerüberbrückungskupplung -Keine Kraftübertragung (Fehler sproadisch) auf P0741- Wandlerüberbrückungskupplung -Keine Kraftübertragung (Fehler sproadisch) reduziert, ist wohl oder übel doch die WÜK im Eimer. falls nicht, such weiter nach einem evtl. elektrischen Problem. Mehr kann ich da leider auch nicht mehr beitragen!

  • Hallo Basti, Hallo und herzlich willkommen im Forum hier! alle Achtung, du hast immerhin eine sehr gute Fehlerbeschreibung erstellt und auch schon Vorarbeiten geleistet. Ganganzeige hinterlegt bedeutet Notlauf. Hmmm, das lässt hoffen... Frage: ist dir mal der Wasserkasten abgesoffen? aaaalso, wie du richtig sagst, so ganz nach einem rein mechnischen Problem klingt es in der Tat nicht. Die mangelnde Stromversorgung vom Steuergerät wäre auch so ein Hinweis. Dazu folgendes: wir hatten zwei sehr seh…

  • Zitat von "Moritz_W": „@ geri: vielen Dank für deinen Tip. Lässt sich die Funktionsfähigkeit dieser Ventile irgendwie testen, werden Fehler im Fehlerspeicher abgelegt oder soll ich die einfach "auf gut Glück" tauschen? LG, Moritz“ Ja, man kann sie schon testen, aber nur auf eine sehr eingeschränkte Art und Weise. Mittels Stellglieddiagnose in einer leisen Umgebung kann man hören ob sie normal "klackern" und normal klingen. Leider jedoch lassen sich die Modulationsventile so nur auf Anwesenheit d…

  • Hallo Thomas, wow, ich bin grad ein wenig sprachlos über deinen Bericht. Es tut mir echt leid für dich und deine Familie, der Urlaub wird sicher lange in Erinnerung bleiben! Interessant dass in Skandinavien der Ölwechwel vorgeschrieben ist. Ich frage mich echt warum man die Kunden hier blöd sterben lässt. Toll auch was Schorni gemacht hat, das ist echt ein Freund! Nun steht ja wenigstens einer Fahrt nach Wien im Herbst nichts mehr im Wege! @ Moritz: Ich hab mal nachgesehen und kann auch eine mög…

  • Treffen Wien im Juli

    Geri - - Österreich

    Beitrag

    ja Servus Marco wie geht es so, alles okay? für ein Treffen bin ich immer offen, keine Frage. Bei mir geht es aber auch erst nach dem Juli. Mit dem Tom779 habe ich erst kürzlich telefoniert, er würde auch gerne mal wieder nach Wien kommen. Und auch mit dem Einarmigen hatte ich zuletzt sehr intensiven Kontakt, er würde u.U. auch gerne mal wieder nach Wien kommen. Nur ist die Frage wie das jetzt in der Urlaubszeit sein wird? Wohl besser wenn wir so etwas eher in den September legen, oder? PS: dank…

  • Hallo Christian, vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht. Ich habe gleich mal ein Update auf der Seite 1 gemacht und dich dort zitiert. Stimmt meine Annahme, ohne einem vorhandenen Getriebeölkühler funktioniert es nicht? btw, die Firma http://www.automatikoelwechselsystem.de/ organisiert Spülevents in Zitat "2010: Schweiz, Frankreich+Spanien+Portugal, Österreich+Italien, Benelux+Großbritannien." Vielleicht findet sich ja wer hier im Forum der so etwas organisieren möchte? Falls ja, dann bitte m…

  • Ich habe dieses Tim Eckhard System leider auch noch nicht live gesehen. Aber soweit ich verstanden habe, es wird sehr wohl vor dem Spülvorgang die Ölwanne abgebaut und ein neuer Filter verbaut. Diese Methode kann man nur machen wenn das Getriebe einen externen Getriebeölkühler hat (es müssen ungefähr in der Mitte vom Getriebe zwei Ölleitungen weggehen - hab ich leider nicht) Danach wird das Getriebe befüllt, der Motor gestartet und der Spülvorgang kann beginnen. Ob dabei auf die Befülltemperatur…

  • Zitat: „Deiner braucht ja wie es scheint kaum Öl oder ? “ das hat sich in den 5 Jahren schon etwas geändert. Derzeit brauche ich ca. 0,25 Liter auf 1000km. Das ist aber noch soweit okay, vor allem mit der dünnen Suppe. Und ein Gleiter bin ich eigentlich nicht, ich drehe in oft bis zur roten Linie.

  • nix da, ein Superb darf das nicht nachbauen !! ob das deinen Ölverbrauch senkt ... na mal sehen. Die 0,6 Liter auf 1000km sind schon ganz schön viel. Gibst du ordentlich Stoff, oder bist du eher ein Gleiter? btw, freut mich wenn Racimex den Kit nun fertig anbietet. So einfach hatte ich es damals nicht.

  • @Hoizer: Danke, du hast da eindeutig einen Widerspruch bei den empfohlenen Ölsorten aufgedeckt Der Hersteller des Getriebes empfiehlt keine Mischung mit mineralischen Öl, der Hersteller vom Öl meint es wäre kein Problem. Der Kunde darf sich nun aussuchen was wirklich stimmt. Also ich tu mir da schwer eine Entscheidung zu fällen. Wobei ich auch der Meinung bin dass die Öle mischbar sind, die Frage ist halt ob die Dichtungen im Getriebe ebenfalls dieser Meinung sind. Hmmmm, schwer zu sagen. Also i…

  • Zitat von "Geri": „ 09.8690.11 Brembo HC mit Rostschutz, glatt, 312mm 5x112, d=25mm kombieren möchte ich das ganze mit EBC Redstuff: DP31114C => 156*74*20mm“ Gestern war der Einbau von oben genannten Material. Auf Grund der Berichte hier habe ich mich gegen die (laute) Brembo Max und für die leise Brembo HC mit Rostschutz entschieden. Abgesehen davon macht eine glatte Scheibe keine Probleme mit der Rennleitung etc. HC bedeutet hochgekohlt, die Scheibe ist hochhitzebeständig. Hotspots dürften dam…

  • ich muss leider auch Bremsen tauschen. Meine 312er haben keinen Hotspot, sondern einen Coldspot abbekommen. Ich hab die Karre im Winter in die Garage mit nassen Bremsen abgestellt und ein paar Wochen stehen lassen, seit dam hab ich ein rubbeln was ich nicht mehr wegkrieg. folgende Scheiben stehen zur Auswahl: 09.8690.10 Brembo HC, ohne Rostschutz, glatt 09.8690.11 Brembo HC mit Rostschutz, glatt 09.8690.75 Brembo Max schwarz kombieren möchte ich das ganze mit EBC Redstuff: DP31114C => 156*74*20m…

  • Hallo Kai, hey das ist aber bitter! Das Wasser ist sicherlich über den Wasserkasten übergelaufen und in den Innenraum eingedrungen. Bau auf jeden Fall die Batterie aus und checke darunter den Ablauf, alles muss ganz sauber gemacht werden. Auf meiner Homepage findest du auch Bilder von korridierten Stecker hinter dem Armaturenbrett nach so einem Wassereintritt, da hat ebenfalls das Getriebe gestreikt. Wenn es also mit dem neuen Steuergerät immer noch nicht gescheit geht, sind diese Kontakte ebenf…

  • Zitat von "kaisal": „ Bleibt beim Motorwechsel (AT-Motor bei 98.000km) das Getriebeöl denn drin? “ ja, das bleibt drinnen und hat keine Chance auszurinnen oje, wenn ich höre "Freundlicher" und "Automatikgetriebeöl nachfüllen" stellen sich bei mir eh schon alle Haare auf. Hast du keine Alternative zu einer freien Werkstatt, vorrangig auf Motoreninstandsetzung spezialisiert? Denn was der VAG unter ATF Wechsel versteht ist nicht immer das wovon wir hier reden. Und 500 Euro für eine Inspektion halte…

  • @cmjocker: Ja, so ist es. Aber schau zuerst mal ob es bei dir an dieser Stelle unter der Antriebswelle feucht ist, evtl. sauber machen und beobachten. Nachfüllen ist echt keine Action und kann jeder, der ein Werkzeug halten kann, selber machen. Nachfüllen ist auf jeden Fall besser als überhaupt nichts machen. @kaisal: Tja, was soll man noch viel sagen? Ich mein bitte nicht böse sein, aber wenn du 70tkm ohne Service fährst, brauchst du dich nicht wundern wenn noch viel mehr kaputt wird. Und bei 1…

  • @cmjocker: Das ist sicher die Flanschwellendichtung, im Prinzip ist das ein Dichtring zwischen der rechten Antriebsachse und dem Getriebe. Dadurch verlierst du Achsantriebsöl. Da nicht sehr viel Öl enthalten ist (ca. 0,7 Liter), solltest du relativ schnell zumindest nachfüllen, besser jedoch die Flanschwellendichtung tauschen (lassen). Weitere Infos findest du auf meiner Seite unter "Autos", "Passat" @Nebelwerfer_TDI: Zitat: „Hast du schon einmal überlegt den Blinddeckel für den Ölfilter abzuneh…

  • das Thema Zusatzölkühler löst bei mir Kopfschütteln aus na im Ernst, ich hab mir schon vor langer Zeit bei meinem V6 Benziner Gedanken über einen externen Getriebeölkühler gemacht. Die dafür erforderlichen Teile beim Verwerter kaufen wäre auch nicht das Problem .... ... bis auf die Kleinigkeit dass ich bei meinem Getriebegehäuse keine seitlichen (normalerweise in Fahrtrichtung gesehen links) befindlichen Anschlüsse für den Kühler gefunden habe. So sehr ich auch gesucht habe, es gibt keine Anschl…

  • Zitat von "lundell": „ Andererseits diese Stellglieddiagnose alleine kann ja kein Vermögen kosten, oder ? Irgendeine Größenordnung ? Elektrisches Problem wäre ja in diesem Falle das kleinste übel, sollte das im Fehlerspeicher drin sein ? Ist das ein Riesenact den Schieberkasten auszubauen ? Woher weiß ich ob ich ein AG4 oder 01v habe ? was würde passieren wenn ich GAR nichts unternehme ? Ruckt es halt dann einfach weiter, oder werden andere teile in Mitleidenschaft gezogen “ so, ich hab mal dein…