Passat 3B Limo immer noch Bassprobleme trotz Skisacköffnung.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Passat 3B Limo immer noch Bassprobleme trotz Skisacköffnung.

    Hallo Community,

    ich habe wie andere auch, das besagte Bass Problem im Passat. Ich habe zwei Woofer Gehäuse zur Auswahl, einmal einen Magnat Transforce 1200 Bandpass, der leider nur
    heiße Luft ohne Skisacköffnung und jetzt bin ich umgestiegen auf Bassreflex von Emphaser (Impulse S4+) und habe die Skisacköffnung genutzt, Bilder anbei...

    Als Endstufe nutze ich eine Magnat Endstufe, XCITE 801, Mono. Könnte es an der Endstufe liegen oder am Woofer?


    Headunit:

    Alpine CDA-9854R CD/MP3



    Emphaser Impulse S4+ Bassreflex



    Magnat Xcite 801









    PS: Muss der Ausgang der Bandpass Kiste genau hinter der Skisacköffnung stehen, oder reicht es wenn die Kiste einfach nur im Kofferraum an der Seite steht?

    Würde mich über Infos freuen. Vielen Dank!
  • ich habe bei mir eine 2kanal 1500W Amp von Crunsh drinn und einen bassreflex sowie eine bandpass kiste.
    selbiges hatte ich in meinem golf2 und muss sagen daas ich auch nicht ganz zufrieden damit bin.
    n kumpel meinte das die übelst fett währe und meine anlage(wörtlich) EIER hatt.

    ich denke bei mir liegts daran das ich die gleiche anlage in einem anderen auto gewöhnt bin und die schallresonanz und der pegel ganz anders von der karosse übertragen/angenommen werden.
    gibts sowas wie eine anlage mit passat limo abstimmung überhaupt oder muss der fehlende druck der kapelle durch mehr leistung kompensiert werden??
  • Ich würde auch gern ein Produkt genannt bekommen was man auf dem Markt kaufen kann, da ich Handwerklich nicht so geschickt bin leider. Ich bin mit der Bassreflex Kiste von Emphaser super unzufrieden. Wie gesagt im Golf 3 dachte ich der hebt ab, im Passat, nur heiße Luft.

    Nochmal die Frage, muss man den Bandpass direkt hinter die Skisacköffnungen klemmen, oder reicht es, wenn er im Kofferraum ist und nur die Öffnung der Bassentweichung dient.

    @ Sushi...hast du Bilder von deinem Kofferraum?=<br /><br />-- 11.01.2011 - 14:09 --<br /><br />Hab eine Empfehlung fürn Passat bekommen:

    Basskiste Syrincs BP 12-300 ....was sagt ihr dazu=
  • Stell mal den Emphaser direkt vor die Skisacköffnung.
    ABER, ganz wichtig, die, durch die Rückwandschräge enstandenen Lücken, sehr sorgfältig schließen. Es darf KEINERLEI Durchgang von der Front des Woofers zum Kofferraum sein.
    Auch drauf achten, dass oben alles dicht ist.
    Ist keine leichte Aufgabe, wenn man handwerklich nicht so fit ist.

    Am einfachsten wäre es, zwei Holzbretter passend zurecht zu sägen, um damit rechts und links alles zu verschließen. Zusätzlich noch mit Schaumstoff (alten Klamotten ) o.ä. abdichten.

    Grüße
    Andreas

    P.S: So wie im Golf wird das nie werden, da der Innenraum sehr viel kleiner ist. Bei der direkt strahlenden Methode, fehlt Dir auch etwas der Druckkammereffekt.
  • Hey danke für die Rückmeldung. Der Emphaser steht ja vor der Skisacköffnung, aber was ich jetzt gelesen habe ist, dass das mit dem Bassrefelxgehäuse sinnlos ist, denn für die Skisacköffnung sollte man ja ein geschlossenes Gehäuse nehmen und kein Bassreflex. In meinem Fall hängt der Woofer in der Öffnung und der Reflexausgang hinter dem Sitz.

    Denkt ihr, dass eine Bandpass Kiste die bessere Wahl wäre? Wenn ja, ist es nun egal wo sich die Kiste im Kofferraum befindet?
  • "airecrack86" schrieb:


    Denkt ihr, dass eine Bandpass Kiste die bessere Wahl wäre? Wenn ja, ist es nun egal wo sich die Kiste im Kofferraum befindet?


    Definitiv Bandpass!
    Aber nicht einer aus dem großen Elektromarkt oder so so, sondern ein ordentlich berechneter, gebauter und abgestimmter Bandpass vom Car-Hifi SPEZIALISTEN!
    Dann bekommst du auch im Passat einen sehr schönen Bass hin.
    Die Frage ist nur ob der (finanzielle) Aufwand es dir wert ist.
  • wenn du was vernünftiges haben willst, dann wie von D-a-D gesagt ein Bandpass!
    bei einem bandpass "entweicht" der ganze druck nur durch den port.. und wenn dieser direkt an der skisacköffnung sitzt, dann kann der gesamte druck nur in den innenraum!
    hab ich demnächst auch vor, nur muss ich leider erst die skisacköffnung raustrennen ;)

    hier ein beispiel im phaeton

    eingebaut von fortissimo, ich hoffe, das mit dem bild ist ok ;)
  • Ich habe jetzt nochmal den Test gemacht....Bassreflex raus und den Bandpass rein, ein billiger aus dem Keller Magnat Transforce 1200. Ich muss euch recht geben aus dem BUM-BLECHER ist ein BUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUMMMMMMMM-Blecher mit geworden, aber dennoch virbiert die ganze Karre. Desweiteren ist es schwer ein Gehäuse zu bekommen, was auf die Skisacköffnung angepasst ist und da bin ich in Foren auf folgendes gestoßen.

    VOLKSBANDPASS [http://www.volksbandpass.de], soll angeblich die optimale Lösung sein. Selbstbauen wird schwierig und ich habe auch nicht soooo große finanzielle Möglichkeiten.


    Zweite Wahl ist ein Syrincs P 12-300, doch dieser Wooferm passt natürlich auch nicht genau an die Skisacköffnung. Im moment habe ich den Magnat Woofer im Kofferraum an der Seite stehen und alles kann nur noch durch die Skisacköffnung raus.

    Könnte es sein, dass meine Endstufe zu schwach und unpräzise ist?<br /><br />-- 11.01.2011 - 20:50 --<br /><br />

    "airecrack86" schrieb:

    Ich habe jetzt nochmal den Test gemacht....Bassreflex raus und den Bandpass rein, ein billiger aus dem Keller Magnat Transforce 1200. Ich muss euch recht geben aus dem BUM-BLECHER ist ein BUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUMMMMMMMM-Blecher geworden, aber dennoch virbiert die ganze Karre. Desweiteren ist es schwer ein Gehäuse zu bekommen, was auf die Skisacköffnung angepasst ist und da bin ich in Foren auf folgendes gestoßen.

    VOLKSBANDPASS [http://www.volksbandpass.de], soll angeblich die optimale Lösung sein. Selbstbauen wird schwierig und ich habe auch nicht soooo große finanzielle Möglichkeiten.


    Zweite Wahl ist ein Syrincs P 12-300, doch dieser Wooferm passt natürlich auch nicht genau an die Skisacköffnung. Im moment habe ich den Magnat Woofer im Kofferraum an der Seite stehen und alles kann nur noch durch die Skisacköffnung raus.

    Könnte es sein, dass meine Endstufe zu schwach und unpräzise ist?
  • wenn der emphaser n 12 zöller ist, dann müssten das 500watt rms sein?
    die endstufe hat nur 275watt rms bei 4ohm!

    ne bessere endstufe wär da auf jedenfall sinvoll.. aber bei ner limo bleibts trotzdem beim vibrierendem kofferraum. der bass kommt nicht in den innenraum! auch bassreflex vor die öffnung setzen ist nicht gut.
    1. ist es zum innenraum hin nicht dicht an der rückbank
    2. haste die reflexöffnung dann auch versperrt.

    ein subwoofergehäuse selbst bauen ist nicht teuer. mein aktuelles geschlossenes gehäuse hat knapp 9euro gekostet. 19mm mdf natürlich ;)

    wenn du aufrüsten willst, dann auf jedenfall ein bündiges bandpassgehäuse mit port in den innenraum!
  • Ok, leider bin ich da sehr unbegabt, aber die Gehäuse vom VOLKSBANDPASS scheinen gut zu sein. Dass die Endstufe nicht reicht, konnte ich mir denken, wenn es ein Woofer (4 Ohm) werden würde mit 300 Watt RMS wäre dann eine Monoendstufe mit 4 Ohm und 500 Watt RMS sinnvoll oder eine 2 - 4 Kanal. aber gebrückt um auf die Leistung zu kommen besser?
  • man muss nicht immer alles gleich neu kaufen, auch wenn sich der Dominik und Fred über eine Bestellung des Volksbandpasses sicherlich freuen würde.

    Probiere das mal aus, dass Du den Emphaser zum Kofferraum hin abdichtest. Ist ne Sache von 10min, und kostet Dich 3 Bretter, die Du bestimmt im Keller rumfliegen hast. Ne Stichsäge wirst Du oder ein Bekannter auch noch haben.

    Mache das Ding dicht und Du wirst sehen, das ist ein himmelweiter Unterschied zum einfach nur "davor"stellen.

    Grüße
    Andreas
  • "-Sushi-" schrieb:

    weiß jmd ob man die teller tausche kann, bzw ob man da gut ran kommt? währe schade wenn man sich den woofer zerballert und alles neu kaufen muss und sich am ende mit chassis tot schmeißen kann.

    wenn Du Teller tauschen möchtest, kann ich Dir WMF empfehlen. Die haben schöne Serien im Programm.

    Kommt man normalerweise gut dran. Küchenschrank aufmachen, rausholen und gegen Neue tauschen. :D :D :D

    Grüße
    Andreas
  • "Garfield" schrieb:

    die Endstufe kann auch eine höhere Sinusleistung als der Woofer haben, dadurch wird das Schwingen vom Woofer besser geregelt


    ja wenn man sich den Woofer umbedingt zerschießen will dann ja<br /><br />-- 12.01.2011 - 20:42 --<br /><br />

    "prof. dr. polo" schrieb:

    wenn der emphaser n 12 zöller ist, dann müssten das 500watt rms sein?
    die endstufe hat nur 275watt rms bei 4ohm!


    ist den der woofer 2 oder 4 ohm ein oder zwei Schwingspulen und ist die Enstufe 2 Ohm stabil ?
  • Hi!

    @ airecrack86:
    Wie schon weiter oben geschrieben: Lass das Gehäuse bauen! Wenn du im Denken besser bist als mit den Händen (ist nicht böse gemeint), such dir im Netzt die Infos, die du zum berechnen des Bandpassgehäuses brauchst. Gibt auch Software dafür.
    Zum Bauen wird sich sicherlich ein Tischler in deinem Bekanntenkreis oder den Gelben Seiten finden.

    Meine persönliche Meinung als "nicht-Hifi-Verrückter": Ein Gehäuse so bauen, dass es genau zum Winkel der Rückbank und geradeso zwischen die Radkästen passt. Schallöffnung zum Innenraum hin mitselbstklebendem Schaumstoff abdichten und sichtbares Holz aus der Sprühdose schwärzen. Sichtseite zum Kofferraum hin mit Filz beziehen. Kiste deshalb so breit bauen, dass sie in Kurven nicht hin- und herfliegt.

    Grüsse
    Matthias
  • "andy jule" schrieb:

    "Garfield" schrieb:

    die Endstufe kann auch eine höhere Sinusleistung als der Woofer haben, dadurch wird das Schwingen vom Woofer besser geregelt


    ja wenn man sich den Woofer umbedingt zerschießen will dann ja


    Dieser Meinung bin ich nicht, Die Stufe sollte immer mehr Leistung haben als der Woofer verträgt , denn wenn eine Endstufe an der oberen Leistungsgrenze läuft und ins clipping kommt dann heisst es :

    Herr Ober, einen neuen Woofer bitte!

    Ich hab immer mit leistungsstärkeren Stufen meine Woofer betrieben und als Faustregel hab ich die Regler an den Stufe immer maximal zu 2/3 geöffnet. Mir ist noch nie ein Woofer abgeraucht.

    Wenn Du nett im Klangfuzziforum fragst wird Dir sicher jemand ein Gehäuse berechnen.