Leerlaufschwankungen beim 1,6l AHL Motor

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Leerlaufschwankungen beim 1,6l AHL Motor

    Hallo, ich bin der Neue und klar, was sonst, ich hab da ein Problemchen:

    Ich habe vor 4 Wochen einen 3b mit einem 1,6l AHL Motor gekauft. Von einer Werkstatt, ehemals VW jetzt frei. Das hörte sich alles gar nicht so schlecht an:
    Bj 12/98 Mod. 99, 93 TKM, Renterfahrzeug, Scheckheft, seit 10 Jahren in der Werkstatt die Ihn verkauft, Bremsen neu bei 80 TKM, Zylinderkopfdichtung + Ölkühler bei 67 TKM, keine unnötige Technik + neue Winterreifen.
    Probefahr war OK und ich war glücklich ein faires Auto bekommen zu haben. einziger Wermutstropfen:
    Der Zahnriemen muss noch gemacht werden, hab ich akzeptiert und gut is.
    Tja, das mit dem glücklich änderte sich direkt nach der ersten längeren Fahrt (50 KM Autobahn).
    An der Ampel schwankte die Drehzahl zwischen 750 und 850 U/min, nicht viel, ich weiß, aber immer wenn sie abfällt schüttelt sich das ganze Auto, so als ob es ausgehen wolle.
    Also wieder zum Verkäufer, erste Sitzung:
    Drosselklappe gereinigt
    (er hat ca. 6 Monate gestanden), Unterdruckschlauch ausgetauscht, Temperaturfühler getauscht und Zündung neu eingestellt, Probefahrt bis 90° Kühlwassertemp. war OK.
    50 KM später: Das gleiche Problem!
    Heute wurde nach folgender Empfehlung im Netz (Meister hatte keine Idee mehr) http://www.motor-talk.de/forum/passat-3b-1-6-ahl-motor-laeuft-unrund-t2514519.html (ich hoffe das ist erlaubt?!) Der Kurbelwellendrehzahlgeber getauscht. Meister hat 30 KM Probefahrt gemacht, konnte keinen Fehler feststellen.
    Was soll ich noch groß sagen: 50 KM später.... das Problem ist noch immer da! :cry:
    Was noch anzumerken ist:
    Kalt läuft er einwandfrei, schnurrt wie ein Kätzchen. Beim Fahren sind keine Probleme aufgetreten.
    UND, jetzt kommt es: Wenn er abschüssig steht und zu ruckeln anfägt, muss ich nur die Bremse lösen, den Wagen rollen lassen und das Problem verschwindet. :surprised: :?:
    Der Fehlerspeicher gibt (lt. Meister) nix her. Lufi ist neu.
    Ich will mich ja nicht selbst loben, aber ich habe den ADZ Motor von meinen Golf 3 vor 2 Jahren komplett auseineander genommen: Kolbenringe, Kurbelwellenlager, Simmeringe Kupplung.... erneuert. Zusammengebaut, Schlüssel gedreht und er lief! Hab also ein bissel Ahnung, zumindest von den mechanischen Zündungen und deren anhängende Technik, bei elektronischer... ich hab's halt noch nie zwischen den Fingern gehabt.
    Ich finde im WWW nix mehr, hat einer von euch mal das gleiche Problem gehabt? Hat einer ne Idee? Ich würde den Passat gerne behalten, in der kurzen Zeit ist er mir schon ans Herz gewachsen! :D

    Schon mal danke für eure Tipps
    Grüße Jochen

    -- 08.12.2010 - 07:18 --

    Als Tip für Die die das gleiche Problem haben (werden)

    Ich hab die Werkstatt gewechselt und siehe da:
    Die Isolierung der Zündkerzenstecker ist prorös und teilweise weggeplatzt. :idea:
    Nach dem Abheben der Motorabdeckung war es dies recht offensichtlich. Es hat am Motoblock gefunkt :surprised: Wir haben die hitzebeständiges Isolierband drum gewickelt und 4 neue Kabel bestellt. Auf der Heimfahrt trat das Problem nicht mehr auf. :D

    Is nur traurig das ein Meister der angeblich über 30 Jahre VW schraubt keine Ahnung hat wo er noch suchen soll :!: Man hätte auch ein bissel hartnäckiger sein können.

    Also bis zum nächsten mal.... :bia:<br /><br />-- 20.01.2011 - 06:48 --<br /><br />Ich hab zwar keine Fehlzündungen mehr und er zieht jetzt (fast) sauber auch von unten raus, aber ich hab das Problem, dass er, wenn ich an der ampel stehe machmal aus geht (meistens wenn er kalt ist) oder Schwankungen von 600 - 900 U/min hat. :cry:
    Der Fehlerspeicher sagt:

    00516 030
    Lerlaufschalter-F60
    Unterbrechung/Kurzschluss nach Plus
    sporadisch aufgetretener Fehler

    00282 044
    Drosselklappensteller-V60
    Kurzschluss
    sporadisch aufgetretener Fehler

    Mein Schrauber hat mir daraufhin eine Teilenummer gegeben:
    408-237-212-002Z, kostet 303,05
    Einbau 150,-
    Nur weil ne Spule kaputt ist? kan man das Teil nicht reparieren?
    Oder weiß jemand ne Quelle wo man das Teil günstig neu kaufen kann?
    ebay und div. Onlinehändler hab ich schon durch, 274,53 + Versand war das günstigste.
  • Hallo, ich habe auch leerlaufschwankungen an meinem Passat.
    3BG AVF Kombi 131 PS Diesel.

    Unterdruck von AGR entfernt keine schwankungen mehr.
    Alle unterdruckleitungen sind ok
    Unterdruckschlauch wieder dran und dann wenn die schwankungen auftreten gleichzeitig mehrmals das Bremspedal betätigen.
    Dann sind die schwankungen auch weg..
    Ich glaube da ist was faul mit dem Bremskraftverstärker..
    hatte das schon mal jemand?
    Danke