Wärmetauscher dicht?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wärmetauscher dicht?

    Hi,
    hätte mal ´ne frage an die spezialisten.
    Bei meinem 3BG (Bj 03 ) wurde nach einem Wildunfall die Stoßstange und beide Kühler gewechselt.Gleichzeitig haben wir auch WaPu und Zahnriemen machen
    lassen.
    Nun ist er ganz und meine Heizung geht nicht mehr.
    Kann das eine folgeerscheinung sein? Meine Werkstatt sagt nein.
    Aber warum sollte der Wt gerade jetzt spontan zugehen?Bis zu dem Unfall hat die heizung einwandfrei funktioniert.
    Sie haben mir gesagt sie könnten versuchen den WT durchzuspülen, wenn das nich funktioniert, müsse das Armaturenbrett raus :surprised: .
    Das wären laut denen ca 6-7 Stunden.
    Gibt es für mich als Laien irgendwo eine Anleitung wie ich den WT selbst spülen kann? Oder reicht es den Reiniger allein zu nehmen?
    Danke für alle antworten
    Rid
  • Kann das eine folgeerscheinung sein? Meine Werkstatt sagt nein


    kann, wenn sie nicht richtig oder garnicht entlüftet haben, der WT ist das höchste Bautteile, darin sammelt sich natürlich die luft, und luft heizt nicht :roll:

    im rücklaufschlauch ist ein kleines loch (zum entlüften)wenn man den schlauch vom flansch abzieht (bei laufenden motor und heizung volle pulle bis da wasser rauskommt), das würd ich als erstes mal machen und dannach sieht man weiter, aber erscheint am wahrscheinlichsten 8)

    mfg 8)
  • Hi!

    Sollte ein Entlüften nix bringen, mal beide Kühlwasserschläuche vom WT abmachen und auf einen der Anschlüsse einen Gartenschlauch drauf, das andere Ende an den Wasserhahn. Möglichst mal in beiden Richtungen durchspülen, vielleicht hat sich ja dummerweise ein Stück vom Kühler oder der alten Wasserpumpe festgesetzt.

    @ HW202: Beim 3b und 3bg gibt es kein Heizungsventil mehr wie z. B.. beim Golf2. Das Wasser zirkuliert immer durch den WT. Also ist die Stellung der Heizung egal.

    Grüsse
    Matthias
  • Laut Anleitung. Schlauch vom WT vorziehen bis das Entlüftungsloch frei liegt dann das Ausdehnungsgefäß am besten nach oben verlängern/hochhalten(PVC Flache rauf so habe ich es gemacht) um die Wassersäule zu erhöhen. Dann Wasser/Frostschutz rein Motor an und laufen lassen! Es kann dauern und immer Wasser nachfüllen. Bei VW gibt es dafür solch Entlüftungsteil aber so gehts auch. Wenn kein Wasser an kommen tut dann mal spülen mit dem Gartenschlauch wie oben beschrieben.

    Heizung dabei auf ECON stellen und Wärme auf HI dabei aber das Gebläse aus machen also auf Null:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hoppels18t ()

  • @ HW202: Beim 3b und 3bg gibt es kein Heizungsventil mehr wie z. B.. beim Golf2


    das wäre ja auch noch schöner (ps; beim 2 golf gabs sowas m. erachtens auch nicht, polo 86c u. t4 da kenn ich sowas), das das über klappen funktioniert is logo

    mit heizung volle pulle laufen lassen hab ich aus nem anderen grund gesagt, war aber trotzdem nen denkfehler meinerseits :oops: (wegen stauwärme abtransport, is aber wie gesagt auch blödsinn, läuft ja nicht heiß :???: )
  • "Hoppels18t" schrieb:

    Laut Anleitung. Schlauch vom WT vorziehen bis das Entlüftungsloch frei liegt dann das Ausdehnungsgefäß am besten nach oben verlängern/hochhalten(PVC Flache rauf so habe ich es gemacht) um die Wassersäule zu erhöhen. Dann Wasser/Frostschutz rein Motor an und laufen lassen! Es kann dauern und immer Wasser nachfüllen. Bei VW gibt es dafür solch Entlüftungsteil aber so gehts auch. Wenn kein Wasser an kommen tut dann mal spülen mit dem Gartenschlauch wie oben beschrieben.

    Heizung dabei auf ECON stellen und Wärme auf HI dabei aber das Gebläse aus machen also auf Null:


    Hab es so gemacht und es funktioniert wieder. :gut:
    War jede menge Luft drin.
    Als ich meinem freundlichem gesagt habe das Luft drin war hat er geschaut wie ein Auto und wollte es nicht glauben.
    Sie hätten doch extra ein Gerät dafür und das hatten sie auch benutzt.
    Ich habe ihm die oben genannte Methode erklärt, davon hat er ja noch nie gehört. :ertrink:
    Auf jeden Fall vielen Dank an Euch :top:
    Rid
  • "Ridgid" schrieb:


    Als ich meinem freundlichem gesagt habe das Luft drin war hat er geschaut wie ein Auto und wollte es nicht glauben.
    Sie hätten doch extra ein Gerät dafür und das hatten sie auch benutzt.
    Ich habe ihm die oben genannte Methode erklärt, davon hat er ja noch nie gehört. :ertrink:
    Auf jeden Fall vielen Dank an Euch :top:
    Rid


    Ist ja mal wieder typisch :) . Im Austauschen sind Sie klasse aber bei der Fehlersuche meist dilettantisch :flop: . Deshalb Lob ich mir das Forum :top: .
  • nromalerweise, wenn mit dem befüll- u. entlüftungsgerät richtig gemacht wird, ist es entlüftet, soweit die theorie...

    richtwerte gibts da keine, bis halt wasser kommt... :lol:
    (wenn das fahrzeug nicht in waage stand kann das aber sein das sich ne luftblase noch im wt befindet, und ja normalerweise entlüftet sich selbst)

    was noch sein kann das die klappen nicht umschalten, mal die klima-stellmotoren ausgelesen :?: (codes findest du hier http://www.passatplus.de/arbeitshilfen/klima/codes.htm)

    wird der vor und rücklaufschlauch warm :?:

    mfg
    :D