musikanlage nachrüsten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • musikanlage nachrüsten

    hey leute

    ich bin nicht so der spezi für musikanlagen. deshalb dieser thread.

    ich möchte meine jetzige anlage (radio beta mit cd-wechsler) durch eine neue ersetzen. im auge habe ich das blaupunkt memphis mp66 wegen dem
    card-slot und der bluetooth möglichkeit. außerdem möchte ich vorne neue lautsprecher und hinten welche nachrüsten. endstufe und basskiste hatte ich nicht vor.
    meine fragen an euch:

    1. Ist das Blaupunkt Memphis MP66 empfehlenswert? Alternativen? (Lege Wert auf super Klangbild und Top Qualität!!!)

    2. Welche Lautsprecher? Ich dachte da zuerst an die Original Upgrade Lautsprecher aus dem Original Zubehörkatalog. Aber hier habe ich schon vermehrt von Rainbow-Systemen gelesen.

    3. Wie ist die Performance einer solchen Kombination? Das Klangbild sollte dem des optinalen DSP-Soundsystems im Passat ähneln.

    4. Ist der Kauf der Lautsprecher bei ebay empfehlenswert? Ich will keinen Schrott ersteigern!

    Das Fahrzeug ist ein 3BG Limo!

    !!!VIELEN DANK SCHONMAL!!!
  • 1. Probiers mal mit Alpine oder Clarion

    2. Kommt aber auch immer darauf an was man ausgeben will. Die Rainbow haben schon einen guten Klang

    3. Ich hab auch "nur" meine Systeme am Radio hängen, bin mit der "Performance" sehr zufrieden

    4. Ich würde bzw bin zum Händler gegangen, muss aber dazu sagen das ich von e-bay sowieso nix halte :wink:
  • "Drago" schrieb:

    hört man denn auch tatsächlich einen unterschied zwischen dem p88 und nem radio, was nur halb so teuer ist. möchte jetzt nicht so viel geld ausgeben und dann enttäuscht sein...wie gesagt, ich will keine endstufe


    wenn der rest der komponenten stimmt schon. aber für den leien tuts ein model aus der 6er oder 7er serie von pioneer auch.
  • Ich bin ja, wie warscheinlich schon bekannt, verschriener Alpine-Anhänger. Und wenns etwas für den schmaleren Geldbeutel sein soll, dann ist HIER!!! Schonmal ein Anfang. Es kommt natürlich immer auf die Anforderungen an. Wichtige Aspekte sind z.B. :
    1. USB-Anschluss gewünscht?
    2. Bluetooth-Schnittstelle gewünscht?
    3. Farbanpassung an VW Armaturen?
    4. Einstellmöglichkeiten, EQ, Laufzeit etc.


    Von daher kann man die Frage gar nicht soo leicht beantworten. Ich selbst nutze das Alpine CDA 9853R weil es von den Audioeigenschaften her sehr viele nette Einstellungsmöglichkeiten bietet, eine Farbanpassung besitzt, vom Design (wenn man die schwarz verchromte Variante hat) her sehr gut zum Passi-Interieur passt und ich derzeit keine Anforderungen an externe Schnittstellen stelle.

    Empfehlenswert ist auch, wenns ein paar (wirklich) kleine Euros mehr sein dürfen, und mann Bluetooth nutzen möchte um z.B. das Handy als MP3-Player zu nutzen, das CDA-9857R für ca. 300Euro. Siehe HIER!!!!

    UPDATE: Die Bluetooth-Fähigkeit ist nicht direkt integriert, sondern über externe Hardware von Alpine nutzbar.
  • also, wenn ich mir etwas kaufen möchte, dann gebe ich gerne ein paar euro mehr aus, wenn ich damit gute qualität und lange freude bekomme...

    wichtige kriterien für das radio sind:

    1. super klangbild
    2. gute qualität/ haptik
    3. möchte ein tft-display
    4. anbindungsmöglichkeiten von mp3-playern, usb-sticks usw. da diese möglichkeit am häufigsten nutzen möchte
    5. bluetooth muss nicht unbedingt sein

    eine kleine vorauswahl:

    1. blaupunkt memphis mp66
    2. pioneer DEH-P88RS
    3. Alpine CDA-9855R


    farbanpassung an die vw-armaturen muss nicht unbedingt sein...
    einstellmöglichkeiten hätte ich schon gerne(bass, mid, treble, usw)

    wenn ich jetzt z.b. das alpine nehmen sollte, dann möchte ich auch passende lautsprecher von alpine für die vorderen und hinteren türen. oder welche empfiehlt ihr mir?
  • hey leute, danke für die vielen tipps.

    ich denke ich nehme das Pioneer DEH-P88RS...mir gefällt das design und es soll einfach super sein.

    ich war heute bei einem hifi-freundlichen und habe mich ein wenig mit ihm unterhalten.

    der meinte auch, dass das radio sehr zu empfehlen ist und als ich ihn nach lautsprechern fragte, hat er mir zu den Canton QS 2.160 geraten.

    was sagt ihr zu dieser kombination?

    der meinte auch zu mir, dass die tweeter nicht in die originalen plätze im spiegeldreieck bzw in neben den türgriffen passen würden, weil die zu groß sind. es wäre auch schwer passende zu finden. stimmt das? deshalb soll ich entweder einen passenden ort suchen oder einfach die alten drin lassen. da war ich doch etwas baff, denn ich möchte nichts im innenraum verändern, bis auf das radio.
  • Die hinteren Tweeter würde ich eh nicht an den Originalpunken (neben den Türgriffen) montieren. Da sie dadurch zu nah am Ohr wären und das wär nicht gut fürs Klangbild.
    Über Canton kann ich dir leider nix sagen, kenne niemanden der welche verbaut hat...
    Aber meine Tweeter haben ohne Probleme ins Spiegeldreieck gepasst
  • Als Boxen würde diese hier nehmen:

    http://clarion.com/de/de/products/2007/audio/speaker/SRS1752HX/de-de-product-pf_1170603842227.html


    Als Enstufe würde ich das hier nehmen:

    http://clarion.com/de/de/products/2007/audio/amplifier/APA4320/de-de-product-pf_1170603794832.html
    Die etwas älteren APA Endstufen von Clarion sind auch richtig gut.

    Wenn du nur die Lautsprecher austauschen willst, dann würde ich die Original VW DSP Lautsprecher nehmen.
    Die hören sich auch super an.
  • Ich muss ehrlich sagen das ich mit dem Klang der original DSP-Lautsprecher auch sehr zufrieden war, allerdings hatte ich sie auch an dem original DSP-Verstärker betrieben.

    Da das ganze mittlerweile einer größeren Anlage weichen musste habe ich noch ein komplettes DSP-System (Radio, Bedieneinheit, Verstärker und Lautsprecher für alle 4 Türen) in der Garage. Wenn jemand Interesse hat kann er sich gerne per PM melden. (Ruhig auch wegen einzelnen Teilen, ich muss nicht alles auf einmal loswerden)
  • Da muss ich mich der Meinung von joe83 anschließen.

    Wie auf dem Bild hier zu sehen ist hat der Lautsprecher einen Anschluß mit 4 Kontakten. Zwei Leitungen kommen von der Audioquelle (also Radio oder Verstärker) und die anderen beiden gehen zum Hochtöner. Demnach sollte die Frequenzweiche in den Mittel-/Tieftöner integriert sein.



    Da du geschrieben hast du hättest gerne ein Klangbild das dem optinalen DSP-Soundsystems im Passat ähnelt scheinst du es ja zumindest schonmal gehört zu haben (und somit hast du ja auch die Qualität der Frequenzweichen gehört).