Angepinnt MCD DX Laser tauschen; Anleitung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • MCD DX Laser tauschen; Anleitung

    Soo....


    Ich habe in meinem MCD einen neuen Laser eingebaut.
    Der Alte war auch schon sehr blind. Eine Reinigung habe ich nicht probiert, da der Ausbau an sich schon sehr komplex vor sich geht (bin allerdings vom Fach) und mir von Reinigungs CDs abgeraten wurde

    Resultat:
    Das MCD liesst nun alle CDs (auch CD-R) :jump: :jump: :jump:



    Anleitung zum Austausch des Lasers beim MCD DX:

    ACHTUNG: Der Austausch erfordert etwas Fingerspitzengefühl und Sorgfalt. Zeitbedarf in Ruhe ca. 1.5h
    Ich übernehme keine Verantwortung für evtl. Beschädigungen des Geräts oder Verletzungen.

    Werkzeug:
    Entriegelungsbügel 3B0 051 530
    Schlitzschraubendreher 4-5mm
    Torxschrauber klein
    Kreuzschlitz sehr klein (zB. Computerwerkzeug)
    Evtl. Pinzette, Lötkolben
    CODEKARTE!!!

    1) Radio ausbauen und alle Stecker entfernen. Beim GPS Stecker zuerst die Entriegelung zur Seite drehen und dann den Stecker vorsichtig senkrecht abziehen. Geht uU recht stramm

    2) Oberen Gehäusedeckel mit dem Schlitzschrauber vorsichtig an den Seiten und Hinte aufhebeln. Darauf achtn, dass man nicht zu tief eindringt. Den Deckel in spitzem Winkel anheben und nach hinten wegziehen. Nicht zu hoch klappen, da sonst die vorderen Aufnahmen
    verbiegen.

    3) Nun schaut man auf die Grunplatte des Lauwerks. Ab jetzt möglichst erden oder wiederholt an den Erdungsleiter der Steckdose fassen, um statische Elektrizität abzuleiten.
    Hat man das Display zur linken sieht man auf der Oberseite zu sich gewandt einen kleinen weissen Stecker. Diesen durch entriegeln an den Seiten lösen.

    4) Nun können die 4 Torxschrauben in den Ecken des Laufwerks rausgedreht werden.

    5) Das Laufwerk vorsichtig SENKRECHT nach oben rausziehen. Dabei darauf achten, dass es nicht an den Kabeln des Anschlusskasten hängen bleibt. Das Laufwerk ist noch mit dem GPS Kabel mit dem Gehäuse verbunden und wird ausserdem von 2 zunächst unsichtbaren Steckgehäusen gehalten. Also vorsichtig, gleichmässig nach oben entfernen.

    6) Dreht man das Laufwerk um, wird die Naviplatine sichbar, an der auch die GPS Antenne angebracht ist.
    ACHTUNG: Die Antenne ist mir beim Lösen der Halteklammer sofort abgegangen. Die Lötverbindung somit sehr schwach.
    Auf der Naviplatine befinden sich mehrere Stecker, die alle durch entriegeln gelöst werden müssen. Auch die Zusatzplatine mit dem Antennenstecker muss raus (Dazu die Haltefeder der Antenne abschrauben und die Platine ausklippsen, danach schwarzen Halten entnehmen)

    7) Nach Lösen von 4 sichtbaren Schrauben + 1 Schraube unter der GPS Platine kann die Naviplatine entfernt werden

    cool Jetzt kann man die Lasereinheit und den Antriebsmotor des Schlitten sehen. Mit einem kleinen Kreuzschlitz die beiden schwarzen Schrauben des Motors und eine schwarze Schraube aussen am Laser über der Spindel entfernen und die kleine Platte über der Spindel entnehmen. Den Motor vom Riemen befreien und nach links klappen.

    9) Die Spindel am Antriebsrad anheben und vorsichtig nach hinten aus dem Lasergehäuse ziehen. Sie wird nur von einer Andruckplatte gehalten, die später beim Einsetzen wieder zurückgedrückt werden muss.

    10) Der Laser kann nun aus dem Schlitten aus gehakt werden

    11) Beim Einbau darauf achten, dass die Antriebsräder sauber sind und der Riemen nicht verdreht ist. Die Platte am neuen Laser anschrauben und sicherstellen, dass sie in die Spindel eingreift. Erst wenn alles komplett verschraubt und die Stecker aufgesteckt sind, den Lötpunkt auf dem Flachbahnkabel des Lasers entfernen (Rausschneiden)

    12) Laufwerk wieder einbauen. Auch hier kontrollieren, dass die Steckergehäuse auf der Platine des Laufwerks in die Buchsen der Radioplatine einrasten (senkrecht arbeiten). Den kleinen weissen Stecker wieder austecken und Laufwerk festschrauben. Deckel drauf

    13) Radio einbauen und Code eingeben

    FERTIG!

    Probleme:
    Bei mir riss nach Entfernen der Halterklammer an der GPS Platine das Antennenkabel ab (allein durch die Spannung auf dem Kabel). Somit musste ich die 3 kleinen Anschlüsse (2x Abschirmung+1x Leiter) wieder anlöten. Evtl. sollte man vor dem Abschrauben der Klammer den Stecker mit Heisskleber fixieren.
    Der Riemen des Laserantriebs sollte evtl. auch gleich getauscht werden. Bei mir war er schon etwas ausgeleiert. Hatte aber keinen da.

    Den Laser (laut Beschreibung leistungsoptimiert) habe ich beim Auktionshaus erworben. Er kam orginalverpackt mit dem 'Lötpunkt', welcher den Laser vor Beschädigung schützt und hat mich 35 Euro gekostet.

    Darf ich das sagen? Der Verkäufer ist 'spillomx'

    Jetzt liesst das Laufwerk alle CD-R innerhalb von 5s ein.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von babyschaukel ()

  • Hier ein paar Bilder vom Tausch beim MFD. Den Laser habe ich bei Ebay für ~35 EUR geschossen.

    Für den Tausch beim MFD sollte man einen Torx T8 und einen sehr kleinen Kreuzschraubendreher zur Hand haben. Weiteres Werkzeug sollte in jedem Werkzeugkasten zu finden sein.

    Im Prinzip ist die Anleitung von @babyschaukel recht gut beschrieben. Ich habe mal ein paar Bilder dazu gemacht.

    Navi ohne Deckel, zu sehen sind die 4 Torx Schrauben, mit denen das Laufwerk befestigt ist.


    Das Laufwerk von unten.


    Alle Steckverbindungen, Flachkabel und die 4 Torx Schrauben von der Platine lösen, damit sie entfernt werden kann.


    Es muß nun noch der Metallbügel entfernt werden, an dem die kleine Platine hängt. Das Teil ist seitlich mit 4 kleinen Kreuzschrauben befestigt. An dem Teil hängt mittig noch ein kleiner Dämpfer, diesen einfach abziehen.


    Die zwei Kreuzschrauben am schwarzen Plastikrahmen des Motors entfernen und ihn zur Seite klappen, dabei den Riemen aushängen.


    Welle und Lasereinheit herausnehmen. Für eine leichtere Entnahme der Welle, kann an der alten Lasereinheit das kleine Plastikteil(an der Führung der Welle) durch Lösen der Kreuzschraube entfernt werden. Dieses Teil muß an der neuen Lasereinheit wiederverwendet werden(das sieht man dann schon).
    Ich habe vorher noch die genaue Position markiert, an der der Laser stand, damit man den neuen etwa an die gleiche Position stellen kann. Dazu auf der blanken Führungsschiene eine Markierung setzen.


    Nach dem Wechsel alles wieder zusammenbauen. Kurz bevor das Laufwerk wieder eingesetzt wird, an dem Flachbandkabel von der Lasereinheit die kleine Brücke(Transportsicherung) zwischen PIN 4 und 5 entfernen.

    Ich war erstaunt, daß das Laufwerk gar nicht verschmutzt war, hatte mit viel Staub gerechnet.
  • @Martins_3BG: Super Doku :top: :respekt:

    Bei mir war der Laser auch kaum verschmutzt, deswegen bringt eine reine Reinigung auch nicht wirklich was.

    Wie sieht's bei Dir jetzt aus, keine Fehler mehr ? Liest das Teil auch gebrannte CD's ohne Mucken ?

    Edit:

    Hab bei mir auch den Laser getauscht. Hat bestens funktioniert. Einfach eine Edding Markierung auf die Welle, dann kann man den Laserkopf leicht wieder auf die gleiche Stelle einbauen.
    Jetzt liest das gute Stück wieder alle CD's ohne Murren.
  • Laser gereinigt- geht wieder

    Vielen Dank für die super Anleitung. Nach 6 Jahren war Navi nicht mehr zu gebrauchen. Hat keine Navi-CD mehr erkannt. Nur noch Musik-CD.

    Hab das Ding bis zur letzten Schraube zerlegt, bis ich den Laser gefunden hab. Den dann gaaanz vorsichtig mit Wattestäbchen und Glasreiniger abgetupft. Wattestäbchen hat einen schwarzen Punkt davon abbekommen.

    Nach Zusammenbau hat er die CDs einfach wieder rausgespuckt. Nochmal auseinander gebaut, die Spindel paar Umdrehungen vom Endschalter weggedreht, Kontakte besonders gewissenhaft zusammengesteckt -> LÄUFT JUHUUU

    Nochmals DAAANKE!!! :knuddel: :knuddel:
  • Laser erneuert beim MFD

    Hallo, mein Navi MFD gibt auch den Geist auf. Nach dem ich dem Laser zum 2-mal gereinigt habe, läuft es wieder, aber es dauert immer länger, bis die Daten eingelesen werden. Also kurzerhand eine neues Lasermodul gekauft und eingebaut. Jetzt läuft alles wieder einwandfrei. Nur nach drei Tagen ist ein neues Phänomen aufgetreten, es kann jetzt auf einmal keine Sicherheits- Kopien mehr lesen. Mit der originalen CD läuft es aber bis jetzt prima. Ist zwar komisch, aber nicht weiter tragisch, denn navigiere ich halt mit der originalen CD. Ich dachte immer, die CDs zerkratzen im Laufwerk mit der Zeit, ist aber nicht so, nur ein wenig anlaufen tut die CD, einfach mit einen Mikrofaser Tuch reinigen, und gut ist es.