Auflistung zufriedener Passatfahrer !!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Re: Auflistung zufriedener Passatfahrer !!

    "Nelius2000" schrieb:


    Bin im Besitz eines Passat 3bg TDI Bj.2004 96KW zur Zeit 34000km.
    Und ich bin sehr zufrieden. Noch habe ich keinerlei Probleme. :D


    Bei mir fast gleich, nur 91Tkm mittlerweile.
    FAhre "ihn" auch supergerne und möchte "ihn" lange nicht mehr hergeben :) !!!

    Die paar kleinen Fehler bisher .... da haben andere viel mehr Probleme ! :top:
  • Hallo erstmal ... toller Thread :D

    Also ich gehöre ebenfalls zu den äußerst zufriedenen Passatfahrern!
    Fahre nen 3B Tdi AFN 110 PS - Highline - seit 4 Jahren ...
    Habe ihn mit 80.000 km bekommen und habe jetzt 170.000 km drauf.
    Habe mit 85.000 km neue Antriebswellen bekommen ... das ging dann
    natürlich auf Garantie ... dann habe ich 3,5 Jahre nix mehr in den
    Wagen investieren müssen (ausser die normale Wartung halt) und
    bei etwa 160.000 km habe ich ne neue Servopumpe bekommen.
    Hat mich inner Freien Werkstatt ca 230 Euro gekostet ... das führe ich
    aber mal auf die größeren Reifen zurück :wink:

    Mein Fazit:
    Der Passat ist ein sehr robustes Fahrzeug mit sehr guter Verarbeitung
    und als Tdi hat er für seine Leistung einen spitzen Verbrauch :top:
  • bin auch mit meinem Passat 1.8er zufrieden!
    Kaum Ölverbrauch, Bei Rep. biisher nur Verschleißteile, mal von dem Kühler abgesehen und Koppelstangen an der VA (Garantie).

    Ich würde mir auf jedenfall einen Passat (BG) wieder Kaufen, oder einen Touran (ist mir noch ein Tick Variabler)!

    :top: :top: :top:
  • Hallo

    Auch mich hat vor 8 Monaten das Passatfieber gepackt und ich habe mir einen 3BG 1,6l Limo (comfortline "Family") zugelegt :bia: . Vorher hatte ich einen Renault Laguna Kombi. Als Arbeitstier nicht schlecht aber der Comfort und der Fahrspaß blieben dabei auf der Strecke, mal von den vielen Werckstadtbesuchen abgesehen. Da ich nun keinen Kombi mehr brauch habe ich mir auf anraten meiner Freunde und Kollegen einen Passat gekauft.
    Ich muß sagen das ich den Kauf bisher keine Sekunde bereut habe. Der Unterscheid zwischen dem Laguna und dem Passat ist schon gigantisch. Jetzt fahre ich wieder richtig gern auf Arbeit oder einfach so durch dei Gegend.
    Mein Passat hat jetzt 18000 km runter und bisher hatte ich keine Probleme auser schlecht aufrollende Gurte und einer schwergängigen Heckklappe. Beide Mängel wurden inerhalb einer Stunde vom :) beseitigt, natürlich Garantie. Auch so war ich vom Service beim :) angenehm überrascht. Von Renault war ich anderes gewöhnt.

    Ich würde mir jederzeit wieder einen Passat (3BG) kaufen.





    Das Licht am Ende des Tunnels ist der Gegenverkehr.
  • Hallochen

    Er ist der Dritte Passat 81er, 91er 35i und jetzt der 98er, "einmal Passat immer Passat"
    Ja ich bin auch zufrieden mit meinem, er ist am 24.02.06 genau 3 Jahre bei mir und hat mich noch keine Großen Reparaturen gekostet, Toi toi toi, ausser eine Achsmanschette, Traglenker ( Kulanz VW Kosten ), einen Temperaturgeber und Neue Bremsen+Scheiben vorn + hinten.

    Alles andere waren Schönheitsop´s

    BJ 1998, 125 PS, 1.8 er, er hat vor kurzem die 100.000 km überschritten

    Gruß Eagle69
  • Mein Dicker 3BG von 7/2002 hat jetzt 154tkm drauf und läuft bis auf Kleinigkeiten wie ein Uhrwerk. Auch jetzt bei diesen Temperaturen hat er mich nie im Stich gelassen.
    Ausserdem find ich Optik und Fahrgefühl einfach nur klasse.
    Möchte den Wagen nicht mehr missen und wenn es die Finanzen zulassen dann ist der nächste wieder ein Passi-Vari.

    Auch möchte ich sagen das es aufgrund dieses tollen Forum gleich doppelt soviel Spass macht Passat zu fahren. :top:
  • Hallo, alle zusammen!

    Ich hatte bisher zwei Passat.Der erste war Bj.97, 1.8er Maschine und ist bei mir 70tkm gelaufen. Habe nicht ein Problem damit gehabt. Bis auf Wartungsarbeiten beim :) keine Werkstattaufenthalte. :top: :top:
    Mein zweiter ist ein 3BG, Bj.03, 2l Motor und hat bis jetzt 12tkm gelaufen. :surprised: (Saisonfahrzeug)
    Hatte auch mit diesem noch keine Probleme. :D
    Werde diesen wahrscheinlich so schnell nicht wieder hergeben. :razz:

    MfG
  • Zufriedene Passatfahrer

    Hallo Männers!
    Offensichtlich hängt die Zufriedenheit nach meiner Meinung auch vom Service beim :D ab. Mir ist letzte Woche die Sitzheizung Fahrerseitig durchgebrannt. VW hat diesen Part in diesem Jahr aus den Kulanzbestimmungen genommen. Was nu? Es gab einfach kein Problem.
    Ich bekam ne nigelnagelneue Heizung und mein :D bekam obligatorische 60 Euro!
    Tschüss Tommi
  • So. . . mein 1.9TDI Passi Vari 3BGi st EZ 2001 und hat mittlerweile 304.000km drauf. Generell bin ich (bei der Fahrleistung) recht zufrieden damit. Außerplanmäßige Werkstattaufenthalte gab es bis auf ein Mal(Turbo-Schlauch geplatzt) eigentlich nicht. Als vorheriger Ford-Fahrer bin ich mit der Qualität von VW vollkommen zufrieden. Das mit dem Service beim :) ist halt so ne Sache; Hängt nunmal vom :) ab. Hatte da sowohl sehr gute als auch sehr schlechte Erfahrungen. . . so long. . .
  • noch ein zufriedener Passatfahrer

    Auch ich bin mit meinem Passat voll auf zufrieden. Ich habe einen 98er Passat 3B TDI (AHU 90PS).
    Das gute Stück hat schon 332 Tkm auf dem Tacho und hatte bisher, mal von den Verschleiß, Durchsichten und Inspektionen abgesehen, nur folgende kleiner Sorgen gemacht:

    - Türschloß Fahrertür habe ich tasuchen müssen, weil irgendein Kontakt defekt war und die Alarmanlage das öffnen nicht mehr gecheckt hat und das Schloss zum Schluß nicht mehr schließen wollte.
    - Die vorderen Querlenker wurden bei der Rückrufaktion gemacht
    - Ein Simmerring an einer Kurbelwelle ist gerissen (kleine Ursache, große Wirkung = Teilewert 1,50 EUR, Reparatur ca. 400 EUR)

    Ansonsten hat der Wagen noch original Motor, Auspuff, Fahrwerrk und so... echt super !!! 332 Tkm und das mit einem Auspuff!

    Ich habe mir letztes Jahr dann noch ein Navi MCD selbst eingebaut und ne Freisprecheinrichtung.

    Ich fahre das Auto wohl weiter, bis er nicht mehr will, aber selbst meine Werkstatt meint, das wird so schnell nicht passieren.