Wasser im Innenraum-Wassereinbruch an diversen Stellen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hi

    Kann sein das ich einen knick in der Optik habe aber für mich sehen die Leitungen an mehreren Stellen
    angeschmort aus.Oder täusche ich mich da?

    Sollten die angeschmort sein dann
    solltest du die Dinger nachlöten bzw.denn Teil der Leitung ersetzen, wichtig wäre auch zu prüfen wie die Litzen der Leitungen aussehen heisst sind die Leitungen noch Kupfer gelb oder schon schwarz wenn ja denn Teil der Leitung der schwarz ist ersetzen.

    Gehen alle Pfützen Leuchten nicht?
    Was genau fährst du Bj?
    Belegung von was brauchst du vieleicht kann mann was finden?
    In welche STG kommt ihr nicht rein ABS oder sonnst noch was?
    Bilde ich mir das nur ein oder ist das auf dem Bild der Teil des Kabelbaums der zum KSG geht?

    MFG
    P,R
  • Re: Wasser im Innenraum-Wassereinbruch an diversen Stellen

    Sieht eher nur nach Resten der vergammelten Isolierung aus.
    Wie nachgelötet wird hatte ich dem Pinzgauer eigentlich schon erklärt.

    Die 2 Stecker auf der Beifahrerseite sind für Kofferraumsteckdosen. @ Pinzgauer: Halt mal deine neuen Kofferraumverkleidungen hin. ;)

    Grüsse
    Matthias
  • Hallo
    Ich nehme an , das hier ist ja eine Art Sammelthread für Wasser im Innenraum oder?

    Ich habe mir alles durchgelesen und werde das mal abarbeiten.

    Aber eineige fragen habe ich dennoch.

    Das MSG wo ist das überhaupt?
    Was ist alles unter dem TEppich an Steuergeräten oder Kabeln?
    Hat mal jemand ein Foto wie der 3BG Variant ohne TEppich ausssieht.

    Ich habe das Problem das der Teppich nur Nass ist hinter/unter dem Beifahrersitz.
    Für mich die wichtigste frage ist:
    Wenn es vorne gut ist, dann kann es doch fast gar nicht von vorne kommen (Pollenfilter, Motorhaubentriegelung etc) oder wohl?
    Oder ist es so, dass das über die Lüftung da am Pollenfilter in die Lüftungsdüsen gelangen kann und dann hinten aus der Fußdüse rausläuft? Ich habe keinen Plan wie das aufgebaut ist alles. Aber müssten dann nicht zumidnest beide hinteren Fußräume Nass sein.
    Bzw kann es auch in so kleinen rinnen von vorne nach hinten laufen ohne das der Teppich vorne großartig Nass ist.

    Kann es auch an den 2 Stopfen liegen die hinten Beifahrerseite unter dem Auto sind? (siehe Foto) Habe die Rausgenommen und da lief Wasser raus. Aber defekt sehen die nicht aus. Kann da auch Wasser "rein" kommen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von agr-fuzzi ()

  • Ja das habe ich nun gefunden. Nach lagnem suchen habeich gesehen das da ja nur ein Kabel von vorne rein geht. sonst nix.
    Verstehe da nun nicht so ganz wie da Wasser in den Innenraum kommen soll. Was soll da denn für eine dichtung sein?
    Ich konnte den Windabweiser nicht abbauen daher konnteich da nur etwas reinsehen, aber der ist trocken. sieht so aus.

    Wasserkasten war frei, Stopfen habe ich aber entfernt. den unter dem BKV nur etwas weil da ist ja noch so ein Teil mit drin.

    Weißt du zu den anderen fragen zufällig noch was?

    Ich hoffe ja ich habe da schon was verdächtiges gefunden.
    Schaut mal die Fotos. Diese weißen Flecken , sind das Wasserflecken und wäre das dann von dem Aggregatträger?

    Also das Wasser das kommt an der Scheibe entlag in die Tür und sollte dann durch die Löcher unten wieder raus , richtig? Wenn aber der träger undicht ist, dann gehts auch nach innen??

    Noch eine frage zum MSG. gehen da auch Kabel in den Innen raum? Ich kann nichts sehen hinten. Oder gehen die etwa unter dem Kasten nach innen? Von innen sieht man ja gar nichts. Ist da auch eine Dichtung?
    Baujahr 2005

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von agr-fuzzi ()

  • Neu

    Na bestimmt als allererstes die Ablauflöcher im Batteriekasten wieder frei machen.
    Alternativ nicht mehr bei Regen fahren und keine Waschanlagen mehr besuchen.

    Den Teppich bekommst Du gut trocken,indem Du die Verkleidungen an den Türen ausclipst und immer wieder Zeitungen zwischen Fahrzeugboden und Teppich legst.Die saugen die die Feuchtigkeit aus dem Teppich.Solange bis die Zeitungen trocken bleiben.