V-Power Shell

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • moin moin,

    wenn der Motor wirklich ruhiger und leiser läuft, also wenn man das objektiv spürt, dann scheint's kein Placebo zu sein. Ich hab's selbst noch nicht probiert, weil die nächste Shell-Tanke zu weit weg ist und extra hinfahren, ist mir zu blöd. Bedingt, dass ich Fahrtenbuch schreibe (zumal noch am PC), kann man sehen, wie sich die Spritsorte auch auf den Verbrauch auswirkt. Wenn sich's ergibt, werd ich's auf jeden Fall selbst mal testen.

    Abzocke scheint's auf jeden Fall zu sein und nicht nur von Seiten der Industrie. Denn wenn das eintreten sollte, was die Grünen wollen, also den Verbrauch und damit die Emmisionen zu senken, gibst anderswo Finanzprobleme.

    Ich bin der Meinung das der Staat lenkend eingreifen sollte, um die Nutzung von alternativen Energien für Jedermann kostengünstig zu ermöglichen. Wir müssen deshalb ja nicht gleich Kriege führen, aber die Energiepreise künstlich durch Abgaben hochzupeitschen ist genauso fatal. Ich bin für eine Ökosteuer, aber nur solange sie für die Ökologie gebraucht wird und solange sie auch von der Gesellschaft tragbar ist. Die allgemeine Nutzung von Energien außer unserer Muskelenergie, ist die Grundlage für den Wohlstand der Industriegesellschaft. Ohne die heutige Form der Energienutzung, würden wir mit 'en Faustkeil durch die Gegend laufen oder es würde uns mindestens genauso beschissen gehen, wie vielen Völkern der s.g. Dritten Welt. Selbst für die Herrstellung eines Fahrrades oder einer ach so saubr'en Windkraftanlage werden Unmengen an Kohle, Öl und Gas gebraucht. Wohnen, Kleidung, medizinische Versorgung, Bildung ... Autofahren ... etc. wären nicht möglich. Solange unser Staat seine Finanzen verstärkt durch Verbrauchsabgaben realisiert, ist's das gleiche, als wenn sich die Katze selbst in den Schwanz beißt ... es geht bergab.

    Sorry für diese Abhandlung, aber ohne eigene Meinung und deren Auseinandersetzung, wird manch einer wohl auch auf'n schönes Auto verzichten müssen, weil's schlicht und einfach nicht mehr zu bezahlen ist.
  • Hallo Stefan,

    "Stefan" schrieb:

    moin moin,

    wenn der Motor wirklich ruhiger und leiser läuft, also wenn man das objektiv spürt, dann scheint's kein Placebo zu sein.


    Versprochen wird ja eine Leistungssteigerung von bis zu(!) 10%. Wobei das auch bedeuten kann 0% Leistungssteigerung. Darum wird das Zeug ja -mit Schumichls Hilfe- so gut verkauft.

    Wenn der Motor leiser und besser läuft ist das m. M. meist nur Einbildung. Warum soll ein gut gewarteter Passat-Motor mit "normalem" Super Plus unruhig laufen?


    Abzocke scheint's auf jeden Fall zu sein und nicht nur von Seiten der Industrie. Denn wenn das eintreten sollte, was die Grünen wollen, also den Verbrauch und damit die Emmisionen zu senken, gibst anderswo Finanzprobleme.


    Die Grünen wollen m. M. den Verbrauch gar nicht senken. Wenn das wirklich so wäre bräuchte man nur den Flottenverbrauch drastisch zu senken.


    Ich bin der Meinung das der Staat lenkend eingreifen sollte, um die Nutzung von alternativen Energien für Jedermann kostengünstig zu ermöglichen. Wir müssen deshalb ja nicht gleich Kriege führen, aber die Energiepreise künstlich durch Abgaben hochzupeitschen ist genauso fatal.

    [...]

    Solange unser Staat seine Finanzen verstärkt durch Verbrauchsabgaben realisiert, ist's das gleiche, als wenn sich die Katze selbst in den Schwanz beißt ... es geht bergab.

    Sorry für diese Abhandlung, aber ohne eigene Meinung und deren Auseinandersetzung, wird manch einer wohl auch auf'n schönes Auto verzichten müssen, weil's schlicht und einfach nicht mehr zu bezahlen ist.


    *unterschreib*

    Rudi
  • ? Blöde auskunft ?

    @wq60

    Also wenn Du einen gechipten Motor fährst hat er nicht -
    bei Normal 150PS bei Super 170 und bei Super Plus 190 PS -

    Sondern er hat eigentlich immer 190 PS. Nur wenn Du schlechteren Saft fährst spricht Dein Klopfsensor an und reduziert dadurch die Leistung des Motors und das ist gar nicht gut für dein Motörchen. :surprised:
    Bei mir ist auch extra ein Aufkleber am Tankdeckel (Innenseite) das ich bei Sprit schlechter wie 98 Oktan bitte nur bis max. 5000 Umdrehungen drehen soll
  • Ich hab´s inzwischen auch probiert. Ergebnis: Fast null. Etwas ruhiger, sonst nix.
    Jetzt gibt´s aber den krassen Gegensatz dazu: Normal-Bleifrei.
    Jetziges Ergebnis: Ebenfalls nix. Läuft genau wie vorher, hat Leistung, ist ruhig, gleicher Verbrauch.

    Inzwischen habe ich mit verschiedenen Leuten über das Thema gesprochen. Wir kamen zum Ergebnis, daß das V-Power wohl nur bei hochgezüchteten Motoren wirkt. Mein VR5 gehört nicht dazu, ein alter MB 260E genausowenig. Ein 1,8T oder eine Kawasaki ZX9R oder einen BMW 323i aber schon. Und bei genau diesen gab´s halt den Unterschied zu spüren...