Türschloss Bowdenzug Länge (Golf, oÄ)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Türschloss Bowdenzug Länge (Golf, oÄ)

    Hallo Zusammen!

    Gestern früh, hat mein Türschloss auf der Fahrerseite den Geist aufgegeben.
    Habe mir vom Schrotter ein „neues“ geholt und heute mit meinen zwei linken Händen eingebaut.

    Zuerst bemerkte ich, dass der Bowdenzug für den inneren Türgriff circa 10cm kürzer war - ausgetauscht und weitergemacht.

    Nachdem alles
    an Ort und Stelle war - kam es zur Funktionsprobe.
    Türe schließt ordnungsgemäß und lässt sich auch öffnen.

    ABER sobald ich die Türe abschließe und wieder öffnen will geht sie nicht mehr auf (weder innen noch aussen).
    Google sagt, wenn man den Bowdenzug zum Türgriff mit zu viel Vorspannung einbaut, dann passiert das.
    Habe jetzt den „neuen“ mit dem alten verglichen und gemerkt, dass der „neue“ ca. 4mm kürzer ist.

    Kann mir jemand sagen, ob ich einfach nur komplett wahnsinnig bin - oder ob VW hier wirklich verschiedene Längen verwendet hat und ich ein Türschloss aus einem Golf oder so vor mir habe? 8|


    Mach mich morgen auf den Weg zum Schrottmann und bin echt stinkig, weil er mir 5 mal versichert hat, dass es das richtige Teil ist.
    <X


    Vielen Dank im Voraus!