Xenon einstellen, Neuer Brenner , neues Vorschaltgerät?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Xenon einstellen, Neuer Brenner , neues Vorschaltgerät?

    Tachchen,
    da ich mich im Bereich Xenon hier ein wenig belesen habe und ich mein Problem noch nicht Son richtig definieren kann versuche ich es mal so.
    Scheinwerfer auf der rechten Seite hat nach meiner Meinung ich genügend Leuchtleistung ,....habe ich getestet indem ich mich vor dem Scheinwerfer
    gehockt habe und diesen in eingeschalteten Zustand aus verschiedenen Winkeln betrachtet habe und nicht fast blind geworden bin :D
    Im Gegensatz zu der Fahrerseite. Hier ist volle Leuchtleistung vorhanden 8o
    Also Schliesse ich daraus das der Scheint falsch eingestellt ist und/oder Brenner und Vorschaltgerät nicht genügend Leistung bringen,...
    An dieser Stelle nochmal gefragt. Vorschaltgerät funktioniert oder funktioniert nicht? Ebenso wie der Brenner?
    Serienmäßig ist dieser mit Xenon ausgestattet, da es die Highline Version ist. Ich will zuerst vermeiden mir nen gebrauchten über Ebay zu kaufen, da 250€.
    Welches und Vorschaltgerät könnt ihr empfehlen?
    Ich habe mir diese erstmal markiert.
    http://www.ebay.de/itm/172402464061
    Und welchen Brenner? da ich auf meinen Passi nahezu täglich angewiesen und bereits den Scheinwerfer ausgebaut habe versuche ich möglichst viel zu erledigen, also passende Teile zu haben um die Reparatur an einem Tag abzuschliessen.
    Finde ich ich hier die Pinbelegung vom Stecker?
    Beste Grüsse
    Bilder
    • IMG_2489.JPG

      574,35 kB, 1.395×1.435, 289 mal angesehen
  • Hey danke für die Antwort. Ich habe mir jetzt diese bestellt.Mal sehen wie die sind.

    https://www.lichtex.de/xenus-5dv-007-760-vx-xenon-vorschaltgeraet-ersatz-fuer-hella/a-101976/

    Vorhin als ich losfuhr hatte den das nur der Linke LWR Motor sich einstellt. Kann es zu solch ein schlechten Lichtkegel kommen wegen eines defekten Motors? Mal sehen! Ich habe 2 Vorschaltgeräte bestellt, denn wenn ich diesen ganzen Mist wider abbauen muß kann ich auch gleich beide Vorschaltgeräte tauschen.
    Vielleicht könnt ihr ne kurze Meinung abgeben was ihr davon haltet.
    Ich werde auf jeden Fall berichten wenn ich die Teile verbaut habe.
  • Deswegen ist mein Plan die Vorschaltgeräte und Brenner auf beiden Seiten zu tauschen. Was mich aber zur der Überlegung animiert das auch das Gestänge für die LWR defekt sein kann. Da beim Starten und Einschalten vom Licht nur die Fahrerseite in der Höhe reguliert. Nochmal neugierigerweise frage ich on die beiden verbauten Niveausensoren den Mittel an die Höheneinstellung des Abblendlicht geben? diese sollen am vorderen und hinteren Radkasten verbaut sein.Das Bild habe ich mal bei Ebay geklaut :)
    Also kann ich davon ausgehen das evtl. das Gestänge oder der Motor auch defekt sein kann? Habt ihr ne Idee wo ich das bekomme?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Schorni ()

  • Nun möchte ich Dir/Euch in dieser Hinsicht mein Wissen vermitteln ^^
    Nun zuerst die Bilder, welches Malöhr ich vorfand, welches für ein schlechtes Lichtbild sorgte.
    Dann habe ich mir zuerst mit ein bisschen selbstklebender Alufolie ausgeholfen. Gibt es bei Conrad, nimmt man zum Abschirmen elektronischer Schaltung und deren Gehäuse.
    Bilder
    • 2017-08-29-PHOTO-00000092.jpg

      76,86 kB, 768×1.024, 79 mal angesehen
  • Dann habe ich den Reflektor nochmal verspiegeln lassen. Macht zum Beispiel die Firma Scheinwerferklinik für 45€ inkl. Rücksendekosten. Nachmittags auf die Reise geschickt und 2 Tage später Mittags zurückbekommen; ja ich hatte gerade Urlaub. welches mir dieses erlaubte das recht schnell zu tun. ;) Dieses hat eine Lichtausbeute gebracht wo ich am Überlegen bin das ich den NICHT DEFEKTEN REFLEKTOR auch nochmal verspiegeln zu lassen das es jetzt auch ein Unterschied ist. Was die Firma Lichtexx betrifft. Kann ich nicht empfehlen da mir vor einer Woche ein Vorschaltgerät krepiert ist. Vielleicht liegt es auch an der zur Zeit etwas höheren Luftfeuchtigkeit was bei uns im Norden nicht unüblich ist. Aber das werde ich erst nächstes Jahr instandsetzen :D Glücklicherweise habe ich dazumal zwei bestellt.
    Und,...NEIN,....ich hatte keine Störung ihm Radio
    Als Zusatz ,...bei der Leuchte auf der Beifahrer Seite fehlt seit ein paar Wochen leider die Abdeckung; hat diese sich losgerüttelt? Nun ja,...keiner weiß es. Es ist auch ein etwas betagteres Modell.
    Was wohl zu dem Defekt geführt hat, leider gab es nur einen Anbieter im www welcher diese Abdeckung angeboten hat. Das Teil was ich dort bestellt habe habe ich aber nie zu Gesicht bekommen. Das Geld habe ich über Paypal zurückbekommen. Nun bin ich am überlegen ob ich die vorhandene Abdeckung mit einem 3D Scanner scanne und mir eine Abdeckung über einen 3D Drucker ausdrucke. Ich habe da ne Möglichkeit.
    Die *.stl Datei würde ich dann auf meinen Server zur Verfügung stellen. Es sei denn jemand hätte noch eine Quelle.
    Bilder
    • 2017-08-29-PHOTO-00000094.jpg

      97,28 kB, 768×1.024, 91 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von KarlHorst ()

  • KarlHorst schrieb:


    Als Zusatz ,...bei der Leuchte auf der Beifahrer Seite fehlt seit ein paar Wochen leider die Abdeckung; hat diese sich losgerüttelt? Nun ja,...keiner weiß es. Es ist auch ein etwas betagteres Modell.
    Was wohl zu dem Defekt geführt hat, leider gab es nur einen Anbieter im www welcher diese Abdeckung angeboten hat. Das Teil was ich dort bestellt habe habe ich aber nie zu Gesicht bekommen. Das Geld habe ich über Paypal zurückbekommen. Nun bin ich am überlegen ob ich die vorhandene Abdeckung mit einem 3D Scanner scanne und mir eine Abdeckung über einen 3D Drucker ausdrucke. Ich habe da ne Möglichkeit.
    Die *.stl Datei würde ich dann auf meinen Server zur Verfügung stellen. Es sei denn jemand hätte noch eine Quelle.

    Naja klar.Du könntest zu VW gehen.Die Abdeckung über der H7 heisst
    3B7 941 607 links wie rechts und kostet derzeit stolze 7,45 Eur netto ohne Rabatt.

    Und die andere über dem Brenner heisst für rechts
    3B7 941 608 A und kostet 7,00 Eur netto.Die wird es wohl nicht sein weil die geschraubt ist.
  • Ich finde es einfach. Wenn du Schrauber bist ist das selbsterklärend. Sonst endet man auf Youtube eine gute Anleitung.
    Eine wie diese,
    OHNE FÜR JEMAND WERBUNG ZU MACHEN. Danach habe ich mich gerichtet.
    Gib mal in der Suchfunktion von Youtube ein
    Passat B5 fl Xenon Hast DU Probleme mit deinen Scheinwerfern bei VW Passat?

    Sry ich weiß nicht wie es sich mit der Verlinkung auf Anleitung auf Youtube hier verhält, aber Verletzung von Urheberrechten und Persönlichkeitsrechten ist es nicht, denn solche Leute veröffentlichen es auf Youtube. Und treten diese Rechte damit ab.
  • Ich habe gestern auch einen kleinen Eingriff diesbezüglich gewagt.Ich habe Evo XR Projektoren von retrofitlabs.com gekauft und montiert.Ging ganz gut.Es gab noch die Variante Evo Xr 2.0 zum selben Preis.Die müssen noch mehr Licht raushauen.Bei denen gab es aber einige Unklarheiten bezüglich der Passigkeit.
    Montage ging ganz gut.Ich musste nichts bohren,feilen oder dergleichen.Die Klappe beim Auf-und Abblenden funktioniert und die LWR auch noch.Und die Linsen sitzen genau in dem dafür vorgesehen Loch im Scheinwerfer und nicht 5mm dahinter.(Das wäre bei den 2.0ern so geworden weil die kürzer sind.)

    Die Ausgangskonfiguration sah kurz umrissen wie folgt aus:
    -Osram Nightbreaker Unlimited D2S und Osram Nightbreaker Laser H7.
    -Zustand der Reflektoren war ausgezeichnet.(Die sind original aber nicht Hochglanz verchromt,sondern nur matt.)
    -Zustand der Scheinwerfergläser auch ausgezeichnet.Nichts vergilbt oder dergleichen,
    -Linse sauber
    -neue Hella Vorschaltgeräte.
    subjektives Empfinden des Lichtes könnte man mit "ganz ok" oder "geht so" titulieren.Das Fernlich war schon ganz gut.

    Jetzt sieht es so aus:
    -Aharon Evo XR 1.0 Bi Xenon Projektoren (mit ordentlich verchromten Reflektoren und anderen Linsen)
    -Philips Xtreme Vision Gen2 D2s +150%
    -Philips Racing H7 +150%

    subjetives Empfinden nach Umbau:breites Grinsen.Oder 300% mehr Licht.Gefühlt natürlich.

    was die Leuchtmittel betrifft,bin ich auf der Stvzo konformen Seite geblieben.Habe aber die stärksten Modelle genommen,die sie derzeit anbieten.Ich habe bereits mit der xtreme Vision1 D2S und davor mit mit der Blue Vision D2S von Philips eher unbefriedigende Erfahrungen gemacht.Aus dem Grund hatte ich es im letzten Jahr mal mit Osram probiert.
    Jetzt habe ich doch wieder auf Philips gesetzt.Denn wenn man allein die beiden Reflektoren vergleicht,dann wird klar,dass es müssig ist,Leuchtmittel anhand der angebenen Prozentzahl zusätzlicher Lichtausbeute zu vergleichen.Oder Rezessionen auf einschlägigen Seiten zu lesen.
    Mit dem matten Reflektor wird numal nichts und in den verchromten kann man auch eine Osram Blue Cool stecken und die Ausleuchtung bei Regen ist dennoch super.
    Ich will damit sagen,es liegt nicht immer nur am Brenner,sondern auch an anderen Faktoren.Wie dem Projektor.Und da sind die welche ich ausgebaut habe,noch sehr gut erhalten.Es gibt da auch welche,die sind völlig matt.Da kann man man dann furchterregende 8500k Brenner reinstecken und sieht trotzdem nichts.
    Bilder
    • IMG_20180911_172715939.jpg

      4,59 MB, 4.032×3.024, 19 mal angesehen
    • IMG_20180914_172141688.jpg

      4,34 MB, 4.032×3.024, 19 mal angesehen
    • IMG_20180914_175818381.jpg

      4,12 MB, 4.032×3.024, 19 mal angesehen
    • IMG_20180914_181513044.jpg

      4,47 MB, 4.032×3.024, 14 mal angesehen
    • IMG_20180914_222135655.jpg

      3,36 MB, 3.024×4.032, 18 mal angesehen
    • IMG_20180914_222141358.jpg

      3,79 MB, 3.024×4.032, 12 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von geheimsender ()