Massefehler

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo zusammen,

    ich habe das Thema nicht wirklich finden können und bin neu hier deswegen hoffe ich mal dass ich hier richtig bin, wenn nicht melden.

    Es geht um folgendes Problem:

    Passat 3BG 2,8L V6 4 Motion.
    240.000km Gasanlage seit 150.000km

    Neu gekauft.
    Eigentlich stimmt alles beim fahren bis auf leichtes Sägen des Motors bei 1000-2000 rpm bei gleichbleibender Geschwindigkeit.
    Die Motorkontrollleuchte ging an.
    PC
    angesteckt und ausgelesen => etwa 25-30 verschiedene Fehler aus allen bereichen (von Motorüberwachung bis Zentralverrigelung und Klima bishin zu den Bedienelementen im Innenraum)
    Alle gekennzeichnet als "Sporadisch".
    Ich gehe von einem klaren Massefehler aus.

    Dazu sei gesagt dass ich alle Fehler rausgelöscht habe und direkt mit angestecktem PC gefahren bin (10km).
    Kein fehler kam mehr und der PC gab ganz plausible daten aus.
    Kaum war er abgesteckt und ich bin 30km gefahren ging sie wieder an und das Sägen war wieder da...

    Nun ist es so dass im Motorraum ja nicht gerade viel Platz herrscht...

    Also ist meine Frage nun wo sind die Massepunkte verteilt um das Ganze auto, damit ich alle kontrollieren kann.
    Ich gehe davon aus, dass bei einen solchen Fehler eines der Hauptmassekabel eine macke hat, sonst wären nicht so viele Systeme betroffen.

    Evtl kennt auch jemand das Problem und kann mir sagen an was das noch liegen könnte, sofern ich mit "Masseproblem" falsch liege...

    Danke schon mal weil morgen wär TÜV und mit der Kontrollleuchte wirds wohl nix sonst mit neuem TÜV...
    Gerade wegen der falschen Abgaswerte die dabei auftreten könnten...

    Merci Jungs und Mädels :)