VW 3BG Tacho und GRA funktionieren nicht mehr

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • VW 3BG Tacho und GRA funktionieren nicht mehr

    Hi,

    Das leidige Thema mit dem Ausfallen des Tachos habe ich ja schon in etlichen Foren gelesen. Bei mir machte ich die Feststellung, dass irgendwer am Kabel zum Sensor am Getriebe herumgelötet hat. Danach die Tülle weg
    und mit schwarzem Isolierband "fachmännlich" geflickt. Also alles weg die Kabeln neu verlötet, Schrumpfschlauch drüber. FAZIT: Alles hat super geklappt. Zumindest für 2 Tage.

    Heute früh als der Wagen noch kalt war hatte ich noch einen Anzeige, dann als die Betriebstemperatur erreicht war ist der Tacho wieder TOT. Und klarerweise ist der Durchschnittsverbrauch über dem eines Bugatti Veyron. Alle anderen Instrumente funktionieren übrigens einwandfrei.

    ÖAMTC kann keinen Fehler auslesen/feststellen.

    Soll ich nun auch den Sensor tauschen?

    Und wie hängt die GRA damit zusammen? Denn auch für den kurzen Augenblick, als der Tacho seinen Dienst ordnungsgemäß verreichtet hatte, war die GRA out of order.

    Fahrzeugdaten: 3BG; 04/2003 1,9TDI PD; 96 KW, 146000 km

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von spidersnet74 ()

  • Hallo,

    ich schließe mich dem themen eröffner an mit meinem Problem. Bei mir ist es das selbe. Ich habe bereits alles was ich so finden konnte in den Foren gemacht bzw. getestet.

    - neue Geschwindigkeitssensor im Getriebe (nichts gebracht)
    - Kabel am Stecker auf brüche kontolliert (nichts optisches gefunden)
    - neuen Stecker angelötet (oh es passiert was ....)
    - masse Fahrerfußraum kontrolliert (alles i.O.)

    alles nix gebracht bzw nicht zufrieden stellend. Seid dem ich jetzt den neuen stecker unten drann habe funktioniert das Tacho wieder einigermaßen. Sobald ich aber stark beschleunige fällt es sofort auf 0Km/h und komischerweiße wenn ich dann stark Bremse springt die Tachonadel sofort an und so geht es halt weiter und weiter immer das selbe.

    Weiß noch jemand Rat????

    Auto: 3b Variant 1,8T 09/97 Km-Stand kanpp 510000 :) ja richtig 510000km

    Gruß
    Björn
  • Hallo oerny79,

    wo hast du die Masse im Fahrerfußraum gefunden? Muss ich da die Kunststoffteile beim Einstieg und ev. auch den Fahrersitz entfernen?

    Den Sensor hab ich bei ebay geordert. Kostest in Ö beim Freundlichen 35 Euro !!!! excl.

    Hast du auch eine GRA ?

    Danke

    PS.: Hast hoffentlich die 510000 NICHT in dem Fahrmodus GAS - BREMSEN - GAS - BREMSEN gemacht !!!gg
  • Moin,
    hat denn keiner hier eine Idee?
    Ich habe es jetzt nochmal getstet, wenn ich ganz normal fahre funktioniert die Geschwindigkeitsanzeige ganz normal ohne Probleme, wenn ich dann aber mal stark beschleunige fällt er direkt aus 0km/h und wenn ich dann stark abbremse springt er sofort wieder an und läuft wieder ohne probleme.
  • Hi,

    danke nochmals für eure Meldungen. Die Lösung des Rätzels war bei mir wirklich der Tachosensor. Durch die defekte Tülle am Stecker, waren auch die Kontakte komplett korrodiert.

    Aber irgendwie bin ich zZ vom Pech verfolgt. Jetzt dürfte auch der Thermostat seinen Dienst quitiert haben Und heute Nacht noch per Zufall festgestellt, dass die Frontscheibe auf der rechten Seite einen Sprung hat.

    TOLL.