automatische Abblendung Innenspiegel funktionslos

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • automatische Abblendung Innenspiegel funktionslos

    Moin,

    habe einen Passat v6 4 Motion BJ 2000 und habe einen Innenspiegel der eigentlich automatisch abblenden müsste, ich weiß gar nicht ob der bisher mal funktioniert hatte aber es leuchtet keine LED oder dergleichen in grün...

    Habe den
    Innenspiegel und der hat nur eine "LED" und nicht 2 und es gibt auch keinen Knopf mit dem ich das ein oder ausschalten kann.

    Habe schon im Internet gegoogelt und habe dazu nur gefunden, dass man nach der Sicherung 31 schauen soll, die ist aber heile. Dann steht man soll schauen ob das Teil nicht aus ist (wie gesagt es ist kein Knopf eingelassen oder ich bin zu blöd!)...

    Dann sollte man den Strom messen und die Innenlichteinheit (oben) ausbauen, doch kann ich diese einfach raus ziehen oder was muss ich wo ab machen, will da nicht einfach drangehen und einfach alles rausziehen und am Ende bricht was ab... Da frage ich lieber hier.
  • Grüne Kontroll-LED und Ein-/Ausschaltknopf hast du erst ab BJ2004 (der passt übrigens 1:1 beim tausch gegen den alten, dann hat man auch noch Ambientebeleuchtung).

    Ob deiner Funktioniert ist ganz einfach auszutesten: Zündung ein wenn es draußen dunkel ist, Innenleuchte einschalten. Dann sollte der Spiegel sofort abdunkeln, sogar leicht ins grüne reingehen.

    Wenn das nicht der Fall ist dann kannst du dir einen neuen Suchen.
  • Werde ich mal schauen und berichten, kann es nicht auch sein, dass ggf ein Kabel defekt oder der Stecker ab ist oder gibt es ne Sicherung dafür (außer die genannte auf Platz 31).

    Man kann ja sicherlich irgendwie testen woran es liegt, bevor ich mir nen neuen Spiegel hole.

    Was ist dann die kleine LED oder Löchlein vorne? Ist das nur der Sensor für das Licht?

    Jemand meinte ich könnte auch ohne was zu ändern dann den "neuen" Spiegel mit Ambientebeleuchtung nehmen?
  • "jonny.pl" schrieb:

    Werde ich mal schauen und berichten, kann es nicht auch sein, dass ggf ein Kabel defekt oder der Stecker ab ist oder gibt es ne Sicherung dafür (außer die genannte auf Platz 31).

    Man kann ja sicherlich irgendwie testen woran es liegt, bevor ich mir nen neuen Spiegel hole.


    Ja, teste ihn so wie ich dir geschrieben habe. Wenn er nicht dunkel wird dann schau dir ev. das Glas an ob es nicht verfärbt o.ä. ist (gelblich, fleckig, etc.). Wenn ja defekt, wenn nein dann nimm den Spiegel ab und Messe einfach die Kabel durch, Pinbelegung sollte IMHO irgendwo hier im Forum zu finden sein.

    Wo der Spiegel abgesichert ist kann ich dir auf anhieb leider nicht sagen.

    "jonny.pl" schrieb:

    Was ist dann die kleine LED oder Löchlein vorne? Ist das nur der Sensor für das Licht


    Ja, da erkennt er ob von hinten ein Scheinwerfer dich blendet. Vorne ist auch ein Helligkeitssensor am Spiegel, der erkennt ob es hell oder dunkel draußen ist.

    "jonny.pl" schrieb:

    Jemand meinte ich könnte auch ohne was zu ändern dann den "neuen" Spiegel mit Ambientebeleuchtung nehmen?


    Ja, ich habe das gerade oben geschrieben:

    "pmboma" schrieb:

    Grüne Kontroll-LED und Ein-/Ausschaltknopf hast du erst ab BJ2004 (der passt übrigens 1:1 beim tausch gegen den alten, dann hat man auch noch Ambientebeleuchtung).

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pmboma ()

  • Am Spiegelfuß siehst du eine Nut, da kannst du die beiden Kappen einfach auseinandernehmen, ev. flachen Schraubenzieher zur Hilfe nehmen. Die sind aber nur ineinander gesteckt.

    Dann siehst du schon den Stecker. Den kannst du in diesem Moment schon lösen und das Kabel durchmessen.

    Den Spiegel abziehen kannst du dann mit leicht drehenden Bewegungen nach unten. Sitzt aber sehr sehr fest. Schau dir auf ebay etc. vl. Bilder von demontierten Spiegeln an, dann siehst du die Federn wie sie halten und erkennst auch leichter wie ich das meine.
  • Hey Leute, ich hoffe Ihr habt 'nen Tip für mich...

    Mein alter Innenspiegel war kaputt (ausgelaufen), hab mir dann nen gebrauchten geschossen (in der Bucht) und laut Verkäufer (ja ich weiß...kann viel erzählen), hat er wohl definitiv funktioniert...
    Aaaalso... alten Spiegel raus, neuen rein, Stecker dran uuuunddd... nix passiert...
    Die Nummer auf dem Spiegel ist die selbe wie bei dem alten.
    Meine Idee: vlt kommt kein Saft an... also Multimeter genommen und es kommt was an oben. Weiß nicht was anliegen muss, aber glaub es waren um die 6V die da oben ankamen.
    Habt Ihr eine Idee?
    Ist der Spiegel durch?
    Kann es sein (da der Spiegel vom 3bg W8 ist), das er von der Pin-Belegung vlt doch nicht passt?

    Würde mich über Anregungen freuen!

    Grüße Marco
  • Dann warte bis es dunkel ist. Du steigst ins Auto, drehst den Schlüssel/startest den Motor und schaltest dann das Innenlicht ein. Da solltest du sehen dass er abblendet.

    Die alten Spiegel bis MJ2004 haben keinen Ein-/Ausschaltknopf und keine Kontrollled, die sind dauernd in Betrieb.

    Aber dass man einen abblendenden Spiegel nicht am Tag testen kann (außer in einer Tiefgarage) sollte doch wohl klar sein?
  • Doch das kann man testen.
    Auf der zur Frontscheibe gewandten Seite ist ebenfalls ein Sensor, da muss man nur den Finger draufhalten, dann blendet der Spiegel ab. Der Helligkeitsunterscheid zwischen beiden Sensoren wird ausgewertet und wenn der "vordere" dunkler meldet als der "hintere", dann blendet er ab ... auch am Tag :D
  • Re: automatische Abblendung Innenspiegel funktionslos

    @pmboma: Natürlich ist mir das klar, dass das am Tage so nicht funktioniert! Ganz so aufn Kopf bin ich nicht gefallen! ;) Daaarum hatte ich es schon längst so versucht wie Martins_3BG geschrieben hat. Außerdem fahre ich jeden morgen um 5:40 Uhr zur Arbeit und da ist es noch dunkel. Passiert nix. Frage mich halt nur ob von der PIN-Belegung was anders sein könnte. Ich fahre heute Nachmittag zu einem Freund, der hat ein wenig mehr Elektronik und dann wollen wir mal direkt die 12V Bordnetz ansetzen... mal schauen obs geht, wenn nicht, scheint er wohl wirklich kaputt zu sein denke ich.<br /><br />-- 20.09.2014 - 16:05 --<br /><br />So...ich habe mir das ganze nochmal angeschaut.
    Habe den Spiegel abgebaut und folgende Pin-Belegung am Spiegel:

    Pin 1: weiß
    Pin 2: schwarz
    Pin 3: grau
    Pin 4: gelb
    Pin 5: braun
    Pin 6: grün

    so... der Stecker der oben aus dem Dachhimmel kommt, hat folgende Pin-Belegung (da ich am Bordstecker keinerlei Pin-Nummerierung gefunden habe, habe ich jetzt mal die Pin-Belegung von den Zahlen so übernommen, wie sie im zusammengesteckten Zustand aufeinander treffen (Pin 1 oben an Pin 1 unten):

    Pin 1: schwarz/weiß
    Pin 2: braun
    Pin 3: blau/rot
    Pin 4: nichts angeschlossen
    Pin 5: nichts angeschlossen
    Pin 6: nichts angeschlossen

    Hab das Gefühl das da was vertauscht ist?!
    Habe im Internet leider sehr viele Beispiele gefunden welche Polung da gelegt sein soll...
    Mitunter war jemand der Meinung, das die Polung beim 3BG BJ '02 wohl wiefolgt sein soll:

    braun = Masse
    blau/rot = Rückfahrsignal
    schwarz/weiß = 12V (wenn Zündung an)

    Wenn das stimmt ist nur die Frage, wie ist die Polung im Spiegel?
    Die Farben sind ja da leider nicht die selben.
    (und wofür sind die anderen drei Kabel im Spiegel?)

    Würde mich freuen, wenn mir jemand da mal ne Info geben kann.
  • Die Pinbelegung ist immer gleich, sogar die Audi Spiegel mit Kompass passen diesbezüglich 1:1.

    Dass die Kabelfarben sich von Stecker zu Stecker ändern ist gar nicht mal so selten.

    Wenn es mit dem Trick von Martins_3BG nicht funktioniert dann wird er wohl defekt sein, denn ich bezweifle dass jemand an den Pins rumgespielt hat. Aber am Tisch mit Netzteil kannst du es trotzdem mal versuchen mit deinem Kumpel.
  • Habs mir schon gedacht das an den Pins kaum was gemacht wird... Pinbelegung sollte ja unverändert sein.
    Habens, wie du schön gesagt hast, mit 12V vom Tisch probiert und es passiert nix... also muss er defekt sein, denke ich.
    Jetzt heißt es wieder dem Geld hinterher rennen... :twisted:

    Danke aber für eure Hilfe!<br /><br />-- 07.10.2014 - 14:25 --<br /><br />So... riesen Trara mit einem Händler aus der Bucht und immer noch einen "defekten" Spiegel.
    Nun meine Frage, kann es etwas im Spiegel sein, was man reparieren kann oder ist er, wenn er nicht funktioniert, schrott?
    Schaut ja gerell nicht so aus, als wäre es möglich ihn zu öffnen.