Immer Radiocode eingeben?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Die Sender braucht man nicht neu anzulernen, die werden im Gerät gespeichert.
    Wenn du das Gamma mit der Zündung Ein
    und Aus geschaltet hast, sind Kabel falsch angeschlossen.
    Das Gamma oder Rhapsody wird zwar, wenn es vorher eingeschaltet war, über die Zündung eingeschaltet, bleibt aber, wenn die Zündung ausgeschaltet wird, an, bis der Schlüssel abgezogen wird (Kontakt 86S vom Zündschloß, Pin 4 in Kammer 3 beim Radio).
    Einschalten muß man das Radio immer können, auch ohne Zündung.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von manni1 ()

  • manni1 schrieb:

    Die Sender braucht man nicht neu anzulernen, die werden im Gerät gespeichert.
    Wenn du das Gamma mit der Zündung Ein und Aus geschaltet hast, sind Kabel falsch angeschlossen.
    Das Gamma oder Rhapsody wird zwar, wenn es eingeschaltet war, über die Zündung eingeschaltet, bleibt aber, wenn die Zündung ausgeschaltet wird, an, bis der Schlüssel abgezogen wird (Kontakt 86S vom Zündschloß).
    Vielen Dank für die Erklärung. Bewaffne mich nach feierabend mit dem Multimeter und gucke dann mal was mit den Kontakten los ist. Hätte mich dann an der Tabelle hier ( https://www.michaelneuhaus.de/golf/golf4stecker.htm#gamma )orientiert, sind ja beides vw Radios aus derselben epoche dann sollte die belegung ja wohl auch gleich sein
  • manni1 schrieb:

    ja die Belegung ist gleich.
    Achte bitte auf Pin 4 in Kammer 3, der muß +12V haben, wenn der Zündschlüssel gesteckt ist.
    Eventuell den Schlüssel nach dem Einstecken leicht in Richtung "Start" drehen, wenn das Zündschloß verriegelt war.
    Hab es eben getestet. Obwohl das Radio nicht im Auto war, wollte er keinen Code von mir. Hat sich wohl von selbst gelöst das Problem.

    Zündung aus Zündung an Motor an
    Pin 1 0V 0V 0V (GALA, Auto stand)
    Pin 2 unbelegt (Mutet aber wenn FSE das will, weil im Y-Stück der Pin belegt ist)
    Pin 3 2,2V 10,3V 12V
    Pin 4 0V 12V 14V (Hält 12V bis man den Schlüssel rauszieht dann fällt er auf 0V)
    Pin 5 12V 12V 14V
    Pin 6 12V 12V 12V (Natürlich nur wenn das Licht an ist, mach ich es aus sind immer 0V drauf)
    Pin 7 12V Batterie +
    Pin 8 0V Batterie -

    Hab eine Bury FSE die wird mit einem Y-Stück verbunden zwischen Fahrzeugkabelbaum und Radio. Plug&Play, habe sowohl am Fahrzeugkabelbaum ohne Y-Stück, als auch mit Y-Stück im Stecker der Bury dasselbe Ergebnis gehabt wie ober geschrieben.


    Bleibt nur eine Frage: Das Rhapsody bleibt an, auch wenn ich, nachdem der Motor an war, den Schlüssel aus dem Schloss ziehe. In dem Moment ist das Gamma immer ausgegangen (hatte es falsch in erinnerung als ich erst schrieb das es ausgeht wenn die Zündung aus ist). Ist das beim Rhapsody so, dass es an bleibt, außer man drückt den Lautstärkedrehregler rein?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von brues ()

  • manni1 schrieb:

    Nein, das Rhapsody sollte ausgehen, wenn man den Schlüssel abzieht, war zumindest bei meinem so.
    Merkwürdig...da das Gamma das gemacht hat und die gemessenen Werte ja passen, geh ich mal davon aus, dass das Rhapsody einen Knacks hat. Der Aufkleber hinten vom Gehäuse ist eh durch, dann kann ich es ja auch aufmachen und gucken ob ich was finde, oder gebe mit einer Sonde mal extra 12V intern auf Pin 4 um zu sehen ob es dann geht, vielleicht finde ich ja einen Defekt o.ä. was sich relativ leicht beheben lässt.