Ankündigung Kleines Grundlagen 1*1 zum Thread eröffnen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kleines Grundlagen 1*1 zum Thread eröffnen

    Wir haben zahlreiche Rubriken. Bitte macht Euch damit vertraut bevor Ihr einen Beitrag postet und setzt den Beitrag in die richtige Rubrik.

    Wählt aussagekräftige Titel. "Brauche Hilfe" ist z.B. wenig geeignet um Mitglieder die sich mit dem Problem auskennen auf den Beitrag zu lenken.

    Eine genaue Beschreibung der Probleme, inklusive Daten vom Fahrzeug oder wenn vorhanden Log-Datein, helfen im Vorfeld
    Fragen zu klären und Fahrzeug/Motor-spezifische Antworten zu geben.

    Ein Beispiel:

    Um welches Fahrzeug handelt es sich GENAU?
    Motorkennbuchstabe?
    Baujahr?
    Laufleistung?
    Getriebeart?
    Wie lange tritt der Fehler schon auf?
    Wie macht er sich bemerkbar?
    Fahrverhaltensänderungen?
    Geräusche? Wenn ja - woher, welche Tonlage - Bilder von der betreffenden Stelle
    Qualmt er? Wenn ja - Farbe/Geruch - blau/weiss/schwarz?
    Welche Umbauten wurden durchgeführt (Chiptuning, offener Luftfilter usw.)
    Fehlerspeichereintrag (Bitte komplett vom VW Protokoll abschreiben oder den originalen VCDS-Auszug posten)
    Ist VCDS selber vorhanden und kann ein Log erstellt werden?


    Achtung: Um Raubkopierer nicht zu unterstützen, ist bei Verwendung von VCDS ein Vollscan inkl. aktueller VCDS-Version und Datenstand erforderlich.
    Diesen dann per


    Quellcode

    1. <strong></strong>

    -Funktion

    in den Beitrag einbinden. Bei Scans ohne die geforderten Angaben wird der Beitrag kommentarlos gelöscht. Wiederholungstäter werden verwarnt und ggf. gesperrt.



    Das alles berücksichtigt, kann schnell und Zielgenau geholfen werden. Versucht das bitte mal so umzusetzen. Für ganz unbedarfte:

    Im Service-Heft oder auf dem Fahrzeug-Daten-Aufkleber in der Reserveradmulde - stehen Motorkennbuchstabe und Getriebekennbuchstabe. Allein das kann viel helfen. Im Zweifel kann die FIN auch zur Zuordnung der meisten Sachen wie Teilenummer, PR-Nummern oder anderer verbauter Teile, sehr gute Dienste leisten.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Schorni ()