Einbau Aerotwin Scheibenwischer Passat 3B

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anleitung für den Einbau von Aerotwin Scheibenwischer am Passat 3B.
    Benötigtes Werkzeug: Man benötigt eine 1/4 Knarre mit 13er Nuß, einen Schraubendreher sowie eventuell ein Abziehwerkzeug.

    Los geht es:
    Um das Fahrzeug auf den technisch neusten Stand mit den Aerotwin-Wischer von Bosch zu bringen, werden folgende Volkswagen Teile benötigt:

    meinpassat.de/attachment/59/?s…cf6dabd168ad04036e1000e87

    Der Gesamtpreis für Wischerarme- und Blätter beträgt rund 66 EURO und ist somit schon finanziell vertretbar, zumal der Effekt schon beeindruckt. Bitte beachten: Es gibt zwei Versionen, einmal für den W8 und den normalen Nachrüstsatz für den 3BG (hier vorgestellt). Eigentlich baugleich, nur die vom W8 sind doppelt so teuer!

    meinpassat.de/attachment/60/?s…cf6dabd168ad04036e1000e87

    Zuerst Motorhaube öffnen und mit dem Schraubendreher an beiden Wischerarmen die Kunststoffkappe (Bild 1) abhebeln (Resultat Bild 2). An der Kappe befindet sich eine kleine Aussparung, in die der Schraubendreher eingesetzt werden kann. Danach die nun sichtbaren Muttern lösen und mit den beiden Kappen nur soweit weglegen, dass man die beim Einbau auch wieder findet!!! Zur späteren Erleichterung die Lage der Wischerblätter mit Klebband markieren! Jetzt wird es spannend, denn wir versuchen den Wischerarm zu lösen, ohne die Vielzahnaufnahme glatt zu schmirgeln! Das bedeutet, die Kraft strikt senkrecht nach oben zu richten und nicht durch hin- und herdrehen des Wischerarmes zerstörerisch zu wirken! Hier bietet sich ein geeignetes Abziehwerkzeug an. Welches kann ich leider nicht sagen, da bei meinem 2 Jahre alten Passi die Arme noch locker abgingen. Zur Not hilft ein Tropfen Öl oder Caramba oft Wunder. So sollte es danach aussehen:

    meinpassat.de/attachment/61/?s…cf6dabd168ad04036e1000e87

    Hier mal optisch die Unterschiede zwischen alt und Aerotwin:

    meinpassat.de/attachment/62/?s…cf6dabd168ad04036e1000e87

    Neues Blatt (Bild 3) und Wischerarm (Bild 4) werden einfach zusammengesteckt (Bild 5):

    meinpassat.de/attachment/63/?s…cf6dabd168ad04036e1000e87

    Der kleinere Arm kommt auf die Fahrerseite, der andere entsprechend auf die Beifahrerseite. Die Wischerarme werden nun aufgesteckt und mit der Mutter leicht (!!) angezogen. Dabei darauf achten, dass das neue Blatt mit der Klebemarkierung einigermaßen übereinstimmt. Nun einmal die Scheibenwischer betätigen und das Wischfeld beobachten. Zur Hilfe kann man ja die Scheibe nass machen. Stimmt der Bereich, Arme fest ziehen (Denkt daran: Nach ganz fest folgt immer ganz lose!), ansonsten korrigieren! Hier erkennt der Laie, warum wir vorher die Mutter nur leicht angezogen haben (P.S. Natürlich nicht so leicht, dass die Aufnahme lediglich lustig durchdreht)! Seit ihr zufrieden, Kunststoffkappen wieder aufdrücken und fertig!

    Ab jetzt wischt Euer Passat mit neuester Technologie und Euer Nachbar kriegt vor Staunen seinen Mund nicht mehr zu.

    meinpassat.de/attachment/64/?s…cf6dabd168ad04036e1000e87

    Autor: [email protected]

    Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr. Benutzung der Informationen auf eigene Gefahr! Ich übernehme keinerlei Haftung für entstandene Schäden, Folgeschäden oder dergleichen!
    Bilder
    • 06-1[1].jpg

      20,14 kB, 322×243, 484 mal angesehen
    • 06-2[1].jpg

      22,74 kB, 453×190, 418 mal angesehen
    • 06-3[1].jpg

      13,67 kB, 230×175, 1.073 mal angesehen
    • 06-4[1].jpg

      16,84 kB, 324×222, 341 mal angesehen
    • 06-5[1].jpg

      20,09 kB, 418×334, 316 mal angesehen
    • 06-6[1].jpg

      13,54 kB, 242×202, 1.109 mal angesehen

    2.954 mal gelesen

Execution time: 0.097s (95,06% PHP, 4,94% SQL) | SQL queries: 14 | Memory-Usage: 9,19 MB