W8 Auspuffoptik am TDI

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anleitung für Umbau auf W8 Doppelrohr Auspuffoptik für den Passat TDI.
    Ihr habt keinen 4motion, wollt unbedingt die W8 Optik und bringt den Auspuff nicht auf die rechte Seite? Mit einem Trick geht es doch, allerdings wird durch den Auspuff niemals ein Hauch Abgase geblasen.

    Wenn der TÜV meckert, sind die Blenden in jeweils einer Minute abgeschraubt.

    meinpassat.de/attachment/163/?…9e8f65153b89dbb5e551e597a

    Benötigtes Werkzeug:
    • Heißklebepistole
    • Schweißgerät
    • Schraubenschlüssel
    • Flex
    • Bohrmaschine

    Benötigtes Material:
    AnzahlTeilTeilenummerPreis
    1W8 Stoßstangenspoiler Limousine
    3B5 807 434 B in B41
    47,68 €
    1W8 Stoßstangenspoiler Variant mit PDC
    3B9 807 434 A in B41
    47,68 €
    1W8 Stoßstangenspoiler Variant ohne PDC
    3B9 807 434 B in B41
    47,68 €
    2ATU Auspuffblende Super-Turbo-Twin (Original-Tajco)
    3742 SK
    25,00 €
    4Metallbeschlag Rostfrei (Baumarkt)

    1,50 €
    2Metallwinkel Restfrei (Baumarkt)

    1,50 €

    Der Stoßstangenspoiler passt nur an den 3BG. Wer einen 3B hat, muss die Aussparungen ausschneiden.

    Man kann den Stoßstangenspoiler vom Variant an die Limousine bauen, das hat den Vorteil, dass die PDC Löcher im Spoiler statt in der Zierleiste sitzen. Außerdem sieht der PDC Spoiler durch den Knick unten besser aus. Der Einbau ist aber nicht einfach, da der Variant etwas breiter ist. Nacharbeiten sind notwendig. Wenn man es sauber macht, fällt es kaum auf. Die komplette Stoßstange muss dazu ab, der Spoiler wird unter Spannung und befestigt. Die Befestigungspunkte passen nicht einwandfrei. Arbeit hierfür: Etwa 3-4 Stunden.

    Einbau:
    Zunächst muss der alte Stoßstangenspoiler abgebaut werden. Im Radlauf und unten befinden sich Schrauben, außerdem ist er in regelmäßigen Abständen an die Stoßstange geclipst.

    meinpassat.de/attachment/164/?…9e8f65153b89dbb5e551e597a

    Auf der rechten Seite ist ein Teil der Unterbodenverkleidung im Weg. Diese wird abgedremelt.

    meinpassat.de/attachment/165/?…9e8f65153b89dbb5e551e597a

    Ein Metallbeschlag wird mit der Auspuffblende verschraubt, da diese an der Halterung aus Messing ist. Schweißen scheidet also aus. An den beiden rot markierten Stellen ein Loch in die Blende bohren und den Beschlag festschrauben. Zusätzlich die Spannverschraubung anziehen, das gibt mehr Stabilität.

    meinpassat.de/attachment/166/?…9e8f65153b89dbb5e551e597a

    Das Schwierigste ist, die Metallbeschläge so zu verbinden, dass die Blende exakt an der Stelle sitzt wo sie hin soll. Dazu die Beschläge mit Heißkleber zusammenkleben, die Blende festschrauben und schauen wie die Position verändert werden soll. So 20 Versuche sollte man pro Seite einplanen. Dazu die Schraube fest anziehen, denn dadurch verändert sich die Position erheblich. Die 2. Seite ist noch schwieriger, da beide Blenden exakt gleich sitzen müssen.

    Ist die optimale Position gefunden, diese an den Beschlägen anzeichnen. Unbedingt den Heißkleber vor dem Schweißen komplett entfernen, denn er brennt lichterloh.

    Die Halterung auf dem Bild ist gebogen. Dies ist nicht unbedingt nötig. Zuerst sollte man versuchen die optimale Position zu finden. Ist die Halterung verschweißt sieht es wieder anders aus, denn durch den Heißkleber entstehen Spalten, die die Position verändern. Das kann 1-2cm ausmachen. Passt es nicht, kann man etwas biegen. Aber nicht uneingeschränkt. Sitzt die Blende zu weit weg, nützt auch Biegen nichts mehr, zumal das Biegen in die eine Richtung andere Richtungen mit verändert (vertikal, horizontal, Schräge, Tiefe). Also so genau wie möglich arbeiten, denn wenn die Beschläge erstmal verschweißt sind, kann man nichts mehr ändern.

    meinpassat.de/attachment/167/?…9e8f65153b89dbb5e551e597a

    Am oberen Eck muss etwas vom Metall abgeflext werden, da ein Teil des Stoßstangenträgers im Weg ist. Das ist die linke Seite, bei der rechten Seite muss das andere Eck weg.

    meinpassat.de/attachment/168/?…9e8f65153b89dbb5e551e597a

    An dieser Schraube des Stoßstangenträgers wird die Blende befestigt. Man kann sie sehr fest ziehen, dann hält es auch.

    meinpassat.de/attachment/169/?…9e8f65153b89dbb5e551e597a

    Hier sitzt die linke Blende perfekt an ihrer Position.

    meinpassat.de/attachment/170/?…9e8f65153b89dbb5e551e597a

    Auf der rechten Seite funktioniert alles genauso, nur spiegelverkehrt. Eine andere Lösung von Duke findet Ihr bei den Bildern vom Baumis Einbau.

    Wenn Ihr fertig seid, habt Ihr Eueren eigenen Heizöl-W8. Zumindest die Heckansicht.

    Autor: Holger / passat3b.de

    Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr. Benutzung der Informationen auf eigene Gefahr! Wir übernehmen keinerlei Haftung für entstandene Schäden, Folgeschäden oder dergleichen!
    Bilder
    • fertig[1].jpg

      28,82 kB, 400×299, 1.130 mal angesehen
    • unterboden[1].jpg

      24,26 kB, 300×399, 331 mal angesehen
    • blende2[1].jpg

      39,35 kB, 400×300, 317 mal angesehen
    • blende[1].jpg

      38,26 kB, 400×300, 268 mal angesehen
    • ecke[1].jpg

      48,74 kB, 400×300, 265 mal angesehen
    • schraube[1].jpg

      33,37 kB, 400×300, 269 mal angesehen
    • links[1].jpg

      28,79 kB, 400×300, 362 mal angesehen
    • rechts[1].jpg

      28,04 kB, 400×301, 291 mal angesehen

    3.206 mal gelesen

Execution time: 0.1025s (94,93% PHP, 5,06% SQL) | SQL queries: 14 | Memory-Usage: 9,25 MB