Umbau des Innenkotflügel vom Audi S4 in den Passat 3B/3BG

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anleitung zum Umbau des Innenkotflügel vom Audi S4 in den Passat 3B/3BG für besseren Luftdurchsatz des Ladeluftkühlers.
    Benötigtes Material:
    • Innenkotflügel vom Audi S4 Teilenummer 8D0 821 171 G Preis 17,32 EUR
    • Für LLK auf der linken Seite, für rechts Teil 8D0 821 172 G verwenden
    • ca. 4 Schnappmuttern und passende Schrauben
    • Schnappmuttern sind diese kleinen Blechprofile, die auf Plaste in welchem sich ein Loch Befindet aufgesteckt werden und sich so beim festschrauben selber kontern, sie werden vor allem Bei den unteren Abdeckungen des Armaturenbrettes verwendet.

    Benötigtes Werkzeug:
    • Torxschraubendreher Größe 25
    • Großer Schlitzschraubendreher
    • Blindnieten und Nietenzange
    • Stichsäge mit Metallsägeblatt (feinzahnig) oder Dremel/Proxon
    • Bohrer div. Größen
    • Stift

    Ausbau des Innenkotflügels:
    1. Handbremse anziehen, 1.Gang einlegen.
    2. Radmuttern lösen.
    3. Wagen aufbocken, nötigenfalls auf Wagenheber.
    4. Rad abschrauben.
    5. 11 Torxschrauben lösen (gelb).
    6. 2 Schnellverschlußschrauben durch 1/4 Drehung nach links lösen (rot).
    7. der blaue Pfeil zeigt eine Schnappmutter wie oben beschrieben.
      meinpassat.de/attachment/142/?…6215413c5c5041f4621bb30da
    8. den Innenkotflügel leicht nach hinten drücken und aus der Kante am Radausschnitt rausziehen.
    9. dann herausnehmen.

    Einbau der Luftschlitze:
    1. der S4 Innenkotflügel passt leider nicht in den Passat, auch wenn beide Teile auf den 1. Blick gleich aussehen, hier die Bilder dazu:
      meinpassat.de/attachment/143/?…6215413c5c5041f4621bb30da meinpassat.de/attachment/144/?…6215413c5c5041f4621bb30da
    2. wie man sieht ist der Bereich der Kotflügelkante mit den Befestigungslöchern komplett anders, weiterhin ist auch der Anschluß Richtung Tür anders geschnitten.
    3. deshalb habe ich den Gitterteil in den alten Innenkotflügel eingesetzt.
    4. dazu den Gitterteil mit der Stichsäge heraustrennen, rundum min. eine Kante von 2cm stehen lassen.
    5. Vorsichtig arbeiten, da das Plaste vom S4 Teil recht hart ist und schnell splittert!!!
    6. Der Ausschnitt sieht dann so aus:
      meinpassat.de/attachment/145/?…6215413c5c5041f4621bb30da
    7. diesen Auschnitt so auf den alten Innenkotflügel legen, das die Wölbung etwa übereinstimmt und die Form mit einem Stift umreißen.
    8. von der gezeichneten Linie jetzt im Abstand von 2cm nach innen die Plaste aussägen, so dass der Ausschnitt danach rundum genau diese 2cm kleiner ist als der Einsatz.
      meinpassat.de/attachment/146/?…6215413c5c5041f4621bb30da
    9. nun den Einsatz passend auflegen, Löcher bohren und dann festnieten.
    10. wo auf Grund der Wölbung die Nieten nicht halten sollten, die Schnappmutter mit der Schraube verwenden und den Einsatz anschrauben.
      meinpassat.de/attachment/147/?…6215413c5c5041f4621bb30da
    11. dann den Innenkotflügel wieder einbauen, hierbei zuerst in die Kante am Radausschnitt einrasten und dann festschrauben.
      meinpassat.de/attachment/148/?…6215413c5c5041f4621bb30da
    12. Rad wieder dran und fertig, Radmuttern nach ca. 50km nachziehen.

    Autor: Stab23

    Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr. Benutzung der Informationen auf eigene Gefahr! Ich übernehme keinerlei Haftung für entstandene Schäden, Folgeschäden oder dergleichen!
    Bilder
    • 30-1[1].jpg

      43,56 kB, 550×398, 956 mal angesehen
    • 30-2[1].jpg

      40,04 kB, 425×318, 493 mal angesehen
    • 30-3[1].jpg

      41,24 kB, 425×317, 480 mal angesehen
    • 30-4[1].jpg

      29,34 kB, 400×299, 495 mal angesehen
    • 30-5[1].jpg

      27,51 kB, 400×299, 415 mal angesehen
    • 30-6[1].jpg

      26,38 kB, 360×270, 441 mal angesehen
    • 30-7[1].jpg

      32,35 kB, 445×330, 535 mal angesehen

    5.396 mal gelesen

Execution time: 0.1086s (95,3% PHP, 4,69% SQL) | SQL queries: 14 | Memory-Usage: 9,3 MB