Endstufen Powerkabel

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wer eine Endstufe einbaut, sollte sich die Power direkt von der Batterie mit einem dicken Kabel holen.
    Wer eine Endstufe einbaut, sollte sich die Power direkt von der Batterie mit einem dicken Kabel holen.

    Benötigtes Material:
    • 5m dickes Kabel. Querschnitt hängt von der Leistung der Endstufe ab. Am besten beraten lassen.
      Aber Vorsicht: Verkäufer neigen dazu, einen zu dicke Kabel aufzuschwatzen. Also nicht übertreiben.
    • 2x 30cm dickes Kabel
    • Wasserdichtes Sicherungsgehäuse mit einer leistungsfähigen Sicherung (Leistung der Endstufe beachten).
    meinpassat.de/attachment/128/?…50fd0c2c2d8398799f2d38ecb
    Batteriedeckel abnehmen, Gummidichtung für die Abdeckung abziehen, Verkleidung abnehmen.
    meinpassat.de/attachment/129/?…50fd0c2c2d8398799f2d38ecb
    Sicherungsdeckel abnehmen, Verkleidung unter dem Lenkrad abbauen. Dazu alle vier Schrauben suchen und entfernen. Verkleidung vorsichtig in Richtung Sitz ziehen, damit sich diese aus der Klemmschiene lösen kann. Beim Lichtschalter etwas nach unten drücken. Nicht zu fest ziehen, sonst kann der Lichtschalter rausbrechen.
    meinpassat.de/attachment/130/?…50fd0c2c2d8398799f2d38ecb
    Das Kabel wird entlang des Zuges für die Motorraumentriegelung nach innen geführt. Es gibt auch andere Stellen, aber ich finde diese sehr geeignet. Zunächst die Dichtung von der Karosserie lösen und vorne ziehen. Dazu mit dem Schraubenzieher am Rand unter die Dichtung greifen und die Dichtung raushebeln.
    meinpassat.de/attachment/131/?…50fd0c2c2d8398799f2d38ecb
    Dann mit dem Schraubenzieher entlang des bestehenden Drahtes in der Mitte Platz für das Powerkabel schaffen und es reinstecken. Das Kabel in den Innenraum führen. Es kommt hinter dem Relais raus.
    meinpassat.de/attachment/132/?…50fd0c2c2d8398799f2d38ecb
    Dichtung wieder einbauen. Die Dichtung zunächst ganz in das Loch drücken. Das ist eigentlich zu weit. Dann wieder ein Stück herausziehen, bis das Blech in die Lippe der Dichtung rutscht. So geht es am einfachsten. Also von unten, nicht von oben einbauen.
    meinpassat.de/attachment/133/?…50fd0c2c2d8398799f2d38ecb
    30cm Kabel von der Batterie zum Sicherungsgehäuse auf Seite der Sicherung anschließen. An die Batterie erst ganz zum Schluss anklemmen!!! An die andere Seite der Sicherung das in den Innenraum gehende Kabel anschließen.

    Dann das Kabel unter den inneren Türschwellern nach hinten ziehen und an die Endstufe anschließen. Die 2. 30cm Kabel als Minus von der Endstufe ans Gehäuse legen. Batterie anklemmen, alles wieder zusammenbauen, fertig.

    Autor: [email protected]

    Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr. Benutzung der Informationen auf eigene Gefahr! Ich übernehme keinerlei Haftung für entstandene Schäden, Folgeschäden oder dergleichen!
    Bilder
    • 28-1[1].jpg

      20,68 kB, 335×220, 865 mal angesehen
    • 28-2[1].jpg

      21,07 kB, 335×220, 1.105 mal angesehen
    • 28-3[1].jpg

      20,11 kB, 335×220, 957 mal angesehen
    • 28-4[1].jpg

      19,15 kB, 335×220, 827 mal angesehen
    • 28-5[1].jpg

      22,46 kB, 335×220, 746 mal angesehen
    • 28-6[1].jpg

      23,2 kB, 335×220, 641 mal angesehen

    10.187 mal gelesen

Kommentare 1

Execution time: 0.1441s (95,28% PHP, 4,65% SQL) | SQL queries: 17 | Memory-Usage: 9,43 MB