Angepinnt Allgemeine Kaufberatungen - HIER HINEIN! :)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich bin in der Ausbildung und 300€ ist mein Monatsgehalt.
      Ja meine Mutter hat SF21(35%)
      Und nein ich vergleich nicht
      Moped mit Auto, sondern sage nur das die WGV bei so Versicherungsschildern immer das günstigste war.


      Bei so einem Onlinevergeleichsrechner habe Ford Fiesta, GOlf2 und eben den Passat eingeben und ALLE lagen bei 200-250€ im Viertel Jahr also irgendwas kann da nicht stimmen.

      Deswegen hab ich bei der WGV eingegeben und kam auf 381€ im Jahr
    • naja fürn golf kannste schonmal mehr zahlen! da viele jugendliche den fahren und damit auch kaputt fahren ;)

      weißt du denn auch genau das du die 35% bekommst?

      hast es denn schon mal in sonen rechner eingegeben wie ich meinte wo er alle vergleicht?
    • Ich will Dir nicht die Hoffnung nehmen, aber bei 300 EUR Budget im Monat sich so ein Auto ans Bein binden zu wollen, ist doch blauäugig zum Quadrat :nein:

      Reite Deine Simmi noch bis zum Ende der Ausbildung und dann schau Dich nach einem Passat um. Wieviel EUR bleiben Dir denn konkret von den 300 EUR übrig, wenn Du Deine lfd. Kosten im Monat abziehst ... Handy, Kino, Disco, Klamotten, etc.? Davon willste Versicherung, Diesel, Reparaturen, etc. bestreiten? Selbst wenn Du 350 EUR (billigste von Dir angegebene Wert im Thread) im Viertel Jahr zahlst, sind das im Monat immer noch >100EUR.

      Zweitwagen bekommen idR nicht die gleiche SF wie der Erstwagen, d.h. mit 35% kannst Du da auch nicht rechnen.

      Wenns ein Auto sein soll, dann kauf Dir eine alte Huddel und lass sie ohne Versicherung laufen. Zahl nur Haftpflicht und dann ists gut.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Martins_3BG ()

    • "Martins_3BG" schrieb:



      Wenns ein Auto sein soll, dann kauf Dir eine alte Huddel und lass sie ohne Versicherung laufen. Zahl nur Haftpflicht und dann ists gut.


      Warum bei so nem alten Auto wie nem 3B/G überhaupt ne Kasko? Und ich hatte auch nicht vielmehr als 300€/Monat als ich den 3B kaufte ich musste zur berufsschule täglich 100km hin und 100km zurückfahren. Internat gabs zwar war aber teurer als das Fahren.
      Ich hatte als 1. Auto nen Golf1 GTI und der war Versicherungsmäßig nicht so teuer, danach bin ich kurz Trabant gefahren, dann Polo 86c eines hatten sie alle gemeinsam, sie waren ständig kaputt.
      Wenn man also ne alte Schleuder kauft ist die klar erstmal billig, dann kommen Steuern, Versicherung und Reparaturen. Man kann also hin und her rechnen und du wirst kein super konzept finden. Nen Tip von mir kauf dir nen Hundfänger mit LKW zulassung, da sind die Steuern erträglich, wenn du ne gute Versicherung hast bleibts auch übersichtlich und viel ist an den Dingern nicht dran, was kaputt gehen kann. Und es kann auch ein Diesel sein denn der Kost nicht mehr Steuern
    • Ich kenn einen der hat bei einer VW Werkstatt gelernt und arbeitet jetzt wieder bei einer VW Werkstatt. Selber fährt er einen Polo 9n Diesel auch mit 131PS.
      Nein bei der WGV bekam ich rund 400€ im JAHR raus. Versteh auch nicht so ganz wie die das machen aber gut.
      Günstigstes bei so einem Pissonlinevergleich war rund 200€ im Vierteljahr aber da waren eh alle Autos gleich.
      VOn den 300€ (bald 350€ :P) bleiben mir theoretisch 260€ übrig, bis jetzt hab ich immer 150€ im Monat weggelegt zum sparen.<br /><br />-- 06.07.2010 - 19:55 --<br /><br />Könntet ihr mir denn trotzdem noch sagen, welches Baujahr man am besten meiden solllte?
      Wie ich gesehn habt mögt ihr das Bj 99 nicht wegen den Motor. Gibts da noch weitere Problemkinder?
    • Es ist nicht das BJ 99 wegen dem Motor.. es ist der AJM Motor allgemein.Das Teil ist eine der unrühmlichen Motorkonstruktionen von VW.So im großen und ganzen kann man sagen das der 3B von 1996 bis 1998 relativ viele Probleme hatte,auch wenn mein 1996er da ne Ausnahme ist und mit Zuverlässigkeit glänzt.Ab Modelljahr 1999 sollte eigentlich alles im Butter sein
    • Also ich hab mir das jetzt so überlegt das ich Nach passats bis 4000€ gucke und mir 1000€ in Rücklage nehme für anfallende Reperaturen.
      Oder sollte ich die vollen 5e ausgeben für ein Auto mit weniger km?

      PS: reichen die 116PS oder sollte ich nach den 131PS ausschau halten.
      ich will nicht der größte Raser werden aber auch nicht zu lange überlegen ob ich den Überholvorgang schaff oder nicht
    • Leg dich mal nicht so auf die PS Zahl fest, der 115 PS TDI im 3B ist einer der anfälligsten 4 Zylinder Diesel die mir bekannt sind. Die Pleuel (wenn ich mich recht entsinne) sind seltsam konstruiert so kommt es bei diesem Motor oft zu kapitalen Motorschäden auch bei Laufleistungen weit unter 200tkm.
      Der AFN (110PS mit Verteilereinspritzpumpe) ist einer der langlebigsten im VAG konzern, dort sind bei vernünftiger Pflege über 600tkm keine Seltenheit. Der reicht für den Passat eigentlich aus wenn es dir nicht reicht Chip drauf und er geht super. Bin ich 7 Jahre lang gefahren und hatte wenig Probleme. Ein Kumpel von mir hat den auch noch und jetzt 309tkm der Motor ist das beste am ganzen Auto.
    • Ich hatte mir 2006 einen Passat 35i B3 mit 2 Liter Benziner gekauft, wo mir im März einer ungebremst hinten drauf gefahren ist, war ein top auto. Auch als Raumwunder bekannt :D

      Ich fahre seit März einen 3BG mit 1,9tdi und 101 PS, geht so nicht schlecht, würde fast sagen genauso gut wie mein alter 35i, aber eben bisschen mehr Luxus und komfort.

      Passat ist schon keine schlechte Wahl, Reparaturen hat jedes Auto, verkehrt ist es allerdings nicht, wenn man keine zwei linken Pfoten hat. So kann man auch bei neueren Autos bisschen was selber machen :bia:
    • Oder zumindest jemanden kennt der einem das für a halbe oder zwei macht. Er macht nicht den Eindruck als wär er Schraubertechnisch sehr gut drauf. Aber dafür hatt mann Freunde. Mann hilft sich halt gegenseitig...

      Mein erstes Auto war ein zweier Jetta mit 90 PS. :twisted: :twisted:
      Jo alle ham se gelacht aber für ihre lahmen 90PS Audi 80 B4 hatts locker gereicht. :mrgreen: :mrgreen:
      Eins der besten Autos die ich je hatte.

      Mein Tipp, kauf dir was billiges in Versicherung und Anschaffung mit wenig Technik drin. Das hält lange und du kannst auch mal irgendwo andengeln. Überseh mal mit deinem Passat beim parken ne Laterne. Die Reperatur wirst du ned zahlen können. Ich hab mit meinem Jetta damals nen Pflug verschoben. ( jo das geht :D )
      Das Ding ausgedengelt neues Rüchlicht dran und kurz überlackiert, fertsch. Kosten 80 Euro.
      Gerade am Anfang verzeihen dir diese Autos alles :D

      MFG
    • Mein erstes Auto war ein zweier Jetta mit 90 PS.


      meiner auch, oh gott vermiße ich dieses auto, auch wenn mich die jette fast mein leben gekostet hätte :evil:

      Hoffe mal die 110PS reichen für das Auto?


      wenn du vorher "nur" ne sime hattest wäre auch nen fiesta mit 55 ps ne rakete und mehr wie genug für nen fahranfänger, der einzige vorteil den der passat def. bietet ist die mehr wie vorhandene knautschzone...
      ansonsten hilft nur probefahren

      und wie schon mehrfach erwähnt, kaputt gehen sie alle, kraftstoff brauchen sie auch alle und trotzdem ist für viele die tieferlegung wichtiger wie die verkehrsicherheit....

      aber nen passi ist nicht die schlechteste wahl so oder so
      (3bg ist dann auch nochmal ne ecke sicherer und qualitativ besser wie 3b, aber finger weg von 6gang :schlaumeier: !!!!)

      mfg
    • ja wie jetzt, die meisten 110er und 131er haben aber 6 Gänge :/
      Ja klar hab ich noch nicht so viel Ahnugn von Autos schrauben, bin ja auch erst 17 und hab nicht so viel geld das ich mir irgendwo ein Auto kaufe und da nur zum Spaß dran rumbastel.
      Ich fux mich in sowas rein, vorher hatte ich mit Fahrzeugen nie was zu tun auch nicht mit Fahrrad oder so und jetzt kann ich fast alles am 2 Rad alleine machen, dank Internet und Sachbücher.
      Und warum sollte ich ein altes Auto kaufen? Wenn ich mir da ein Golf hole für 500€ und der bekommt aufgrund des Alters ein Getriebeschaden hab ich auch nichts gewonnen, da steck ich bestimmt nochmal 400€ rein oder so. Dann würde ich lieber den passat ein Monat stehen lassen und solange mit Moped fahren bis ich das Geld für die Reperatur hab als in so eine Alte Möhre mein erspartes reinzustecken.

    Execution time: 0.2744s (95,19% PHP, 4,81% SQL) | SQL queries: 60 | Memory-Usage: 12,29 MB