Angepinnt Allgemeine Kaufberatungen - HIER HINEIN! :)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • "toffel44" schrieb:


      http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=lh3nkitbrsxz
      was kann man an diesem Angebot aussetzen, so hätte
      ich 1000€ gespart und kann die für Reperaturen ausgeben.


      Wenn der Zahnriemen frisch gemacht ist mit Wasserpumpe und du keinen großen Wert auf Sitzheizung legst, würde ich hier zuschlagen. Als 1. Auto ist der top!
    • Abend,

      beim Passat dürfte der Preis für Zahnriemen etwas höher liegen da der Motor längs eingebaut ist und somit die Front vorgezogen werden muss dass des Teil ansatzweise getauscht werden kann. Meiner Erfahrung nach liegen die Preise für den Wechsel doch etwas höher, aber auch keine horrenden Summen ...

      Wenn dir der Passat zusagt, dann nimm´ ihn. An deiner Stelle würde ich aber um ein Wägelchen sehen dass ein paar Kilometer jünger ist. Aber ansonsten sieht der ja schon mal gar ned schlecht aus, bis auf des dass es eine Rohölpresse ist. :D

      Sicher kann es sein dass du einige Reparaturen hast die ins Geld gehen können, das kannst du aber bei jedem anderen Auto auch haben, von daher denke ich bleibt sich des relativ gleich.

      Ahja, glaube doch der Intervall für´n Zahnriemen wurde doch auf 120.000 km erhöht? Wenn des ned so wäre wäre ich schon (bei angenommenen 180.000 km) 16.000 km drüber. :lol:

      Mit Grüßen

      Korbi
    • Nochmal ...

      Nochmals Abend,

      AJM ist ein Motorkennbuchstabe der ned so ... sagen wir mal "pflegeleicht" ist. :D

      Mit Rohölpresse meine ich einen Diesel. ;) Allerdings hat Schorni schon recht, 116 PS sind keine Glanzleistung, auch als TDI ned weil´s einfach zu wenig ist für den Passat da er doch seine Pfunde stemmen muss.

      Ich sage mal unterste Grenze in meinen Augen sind 125 PS wie ich sie (leider) selbst fahre. Aber mehr ist ja bekanntlich nie schlechter. :mrgreen:

      Mit Grüßen

      Korbi
    • und bei 200tKm kommt sicher die eine oder andere Reperatur.


      Die kann bei jedem Gebrauchten kommen, unabhängig von der Laufleistung. Ich schaue beim Autokauf auch immer zuerst auf den Preis. Mehr als 5000 gebe ich im Prinzip nicht (mehr) aus.

      Dann das Ding auf die Bühne und schauen:

      - Querlenker
      - Lager
      - Dichtigkeit Motor/Getriebe
      - Manschetten
      - Zustand Bremsen (Beläge, Scheiben)
      usw.

      Wenn im Idealfall der Wagen noch Scheckheftgepflegt ist, warum nicht kaufen? K.a. woher immer diese ominöse 100.000km "Schwelle" kommt, nach der ein Auto scheinbar auseinanderfällt :lol: :lol: :lol:
    • "PsychoNikeTDI" schrieb:


      Wenn im Idealfall der Wagen noch Scheckheftgepflegt ist, warum nicht kaufen? K.a. woher immer diese ominöse 100.000km "Schwelle" kommt, nach der ein Auto scheinbar auseinanderfällt :lol: :lol: :lol:


      so seh ich das auch, wenn Checkheft ausgefüllt und plausibel und das Auto und der Verkäufer nen seriösen Eindruck machen hätt ich da auch kein Problem mit.
      Ich kenne TDIs mit weit über 300tkm und die laufen super. und bei 200tkm können die Verschleißteile ja schonmal gewechselt worden sein.
    • Ja jetzt ist nur noch die Versicherung wo ich nicht so richtig durchsehe.
      Bei dem Auto würde ich 250 vierteljärhlich bezahlen und fürn Corsa, Fiesta 200€ als Benziner.
      ALso hab die Daten mal bei so nem Onlinevergleichsrechner eingebe.
      Und wenn ich die Daten bei der WGV eingebe bekomm 350€ im Jahr raus.


      Als 2. Wagen von meiner Mutter eingetragen bei 35%<br /><br />-- 05.07.2010 - 15:59 --<br /><br />Ja jetzt ist nur noch die Versicherung wo ich nicht so richtig durchsehe.
      Bei dem Auto würde ich 250 vierteljärhlich bezahlen und fürn Corsa, Fiesta 200€ als Benziner.
      ALso hab die Daten mal bei so nem Onlinevergleichsrechner eingebe.
      Und wenn ich die Daten bei der WGV eingebe bekomm 350€ im Jahr raus.


      Als 2. Wagen von meiner Mutter eingetragen bei 35%
    • Moin toffel,

      ich kann sehr gut nachvollziehen, wie's dir geht - so von wegen erstes Auto und das sollte ein Passat sein...so gings mir auch :D

      Ich hatte damals (vor knapp 3 Jahren) auch nicht soo viel geld und dann ist meine Wahl auf ne 3B Limo mitm kleinen 1.6er Benziner gefallen - das Ding darf sich zwar eigentlich nicht "Motor" schimpfen, aber für den Anfang allemal ausreichend. Ich hab mit dem auch öfters mal Anhänger mit Segelflugzeugen drin durch die Gegend kutschiert, ging wunderbar. Mein Traum war am Anfang auch 'ne 3BG Limo als Highline in schwarz und mit Holz & Leder...aber ich hab von der Vorstellung ziemlich schnell wieder Abstand genommen, weil ichs mir einfach nicht leisten konnte. Von dem her, musses unbedingt der 1.9er TDI sein? :wink:
      Aber ich muss zugeben: Mittlerweile fahr' ich nen 4er Golf mit besagtem 1.9 TDI mit 130PS :D gibt's net viel zu sagen, geiler Motor - sehr wahrscheinlich is der im Passat nicht viel schlechter.

      Wollte Dir damit nur sagen, dass man am Anfang auch ruhig etwas bescheiden sein darf, weil vielleicht fällt Dir in nem halben Jahr ein, dass du hübsche 18-Zöller oder dieses oder jenes brauchst...bzw. halt Reperaturen. Des geht auch alles ins Geld :D
      (und wenn du hier im Forum angemeldet bist fällt die viiiel "dieses und jenes" ein!!!) :D :bia:
    • Mit Rohölpresse meine ich einen Diesel. ;) Allerdings hat Schorni schon recht, 116 PS sind keine Glanzleistung, auch als TDI ned weil´s einfach zu wenig ist für den Passat da er doch seine Pfunde stemmen muss.

      Ich sage mal unterste Grenze in meinen Augen sind 125 PS wie ich sie (leider) selbst fahre. Aber mehr ist ja bekanntlich nie schlechter. :mrgreen:


      Da fahr ich ja wohl lieber nen 115 PS TDI, als son lahmen 1,8er ohne künstliche Beatmung!
    • Ja es liegt jetzt eigentlich nur noch an der KFZ Versicherung, weil dann würde ich nur noch fürs Auto meine Ausbildung machen ^^.
      Und Hauptsache Passat will ich auch nicht, man soll auch ordentlich damit fahren können.<br /><br />-- 05.07.2010 - 20:16 --<br /><br />Also entweder ich geb was falsches ein oder es wirklich so billig.
      Wenn ich bei der Concordia Versicherung (hier bei uns in der Stadt) über den Onlinerechner rechn bekomm ich eine Versicherung von 750€/ Jahr raus. Wenn ich bei wgv (eig. nur eine Onlineversicherung) rechne komme ich auf 350€/Jahr.

      Wie kann das sein? :/ Ich hab bei der WGV schon meine beiden Simsons versichert kostet 48€ im Jahr, bei anderen mind. 55€ Aber das sie so einen Riesen Unterschied haben? :|

      Achso hab mit nem 1,9er TDI gerechnet 131PS
    • "Familienkutsche" schrieb:

      Mit Rohölpresse meine ich einen Diesel. ;) Allerdings hat Schorni schon recht, 116 PS sind keine Glanzleistung, auch als TDI ned weil´s einfach zu wenig ist für den Passat da er doch seine Pfunde stemmen muss.

      Ich sage mal unterste Grenze in meinen Augen sind 125 PS wie ich sie (leider) selbst fahre. Aber mehr ist ja bekanntlich nie schlechter. :mrgreen:


      Da fahr ich ja wohl lieber nen 115 PS TDI, als son lahmen 1,8er ohne künstliche Beatmung!


      100%ige Zustimmung !!!

      310 Nm zu 173 Nm - Vom Spritverbrauch will ich gar nicht reden... :D

      Gruß

      Panzerknacker :evil:
    • "toffel44" schrieb:

      Ja es liegt jetzt eigentlich nur noch an der KFZ Versicherung, weil dann würde ich nur noch fürs Auto meine Ausbildung machen ^^.
      Und Hauptsache Passat will ich auch nicht, man soll auch ordentlich damit fahren können.

      -- 05.07.2010 - 20:16 --

      Also entweder ich geb was falsches ein oder es wirklich so billig.
      Wenn ich bei der Concordia Versicherung (hier bei uns in der Stadt) über den Onlinerechner rechn bekomm ich eine Versicherung von 750€/ Jahr raus. Wenn ich bei wgv (eig. nur eine Onlineversicherung) rechne komme ich auf 350€/Jahr.

      Wie kann das sein? :/ Ich hab bei der WGV schon meine beiden Simsons versichert kostet 48€ im Jahr, bei anderen mind. 55€ Aber das sie so einen Riesen Unterschied haben? :|

      Achso hab mit nem 1,9er TDI gerechnet 131PS


      du vergleichst nicht echt sone kack simson die n hapflichtschild braucht mit nem auto?!?

      geb einfach diene daten in nen online vergleicher ein udn der sagt dir das günstigste!

      womit rechnest denn tk vk? sb?? und sicher das du die 35% auf deine mutter bekommst?

      ich zum beispiel lass lieber alles über mich laufen ich bezahl für meinen 300 im virtel jahr mit tk sb 150

      mfg

    Execution time: 0.2595s (93,87% PHP, 6,12% SQL) | SQL queries: 60 | Memory-Usage: 12,28 MB