Tachobeleuchtung LED zu grell

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Tachobeleuchtung LED zu grell

    Hallo, habe die Tage mein Tacho komplett auf SMD-LEDs (weiss & rot) umgebaut. Nun hab ich das Problem das die komplette Beleuchtung viel zu grell
    ist. Auch mit dem Dimmer unterhalb des Lenkrades isset zu hell. Ich wollte nicht meine komplette Fahrerseite wieder auseinanderbauen und frage mich nun wie ich es schaffen kann, das die Beleuchtung nur im Tacho nach zusätzlich gedimmt werden kann? Oder muß ich dann be der Tacho-Skala die Widerstände alle vergrößern? Sind ja dann 6 Stück meine ich. Vielleicht hatte ja einer das Problem schon mal und hat nen heissen Tipp für mich ;)
  • Wenn's elektrisch möglich ist, kann man einen Gesamt- Vorwiderstand in Form eines Hochlastwiderstandes ("Zementwiderstand") in die Zuleitung zum Tacho einschleifen. Als Minimum sollte es ein 5-Watt- Teil sein. Widerstandswert müsstest Du allerdings selbst errechnen, da ich die Werte deiner LEDs nicht kenne.

    Da das Ding recht warm werden kann, muss eine gut belüftete Stelle zur Montage gefunden werden, zusätzlich dürfen keine benachbarten Teile oder Leitungen der Gefahr des Anschmelzens ausgesetzt werden (Abstand!)
  • Ich denke, Du wirst nicht umherkommen, den Tacho nochmal auszubauen.
    Man könnte jetzt im Schaltplan nachsehen, an welchen Pin die Belechtung vom Dimmer angeschlossen ist und dort einen Widerstand zwischenschalten. Vom Bauchgefühl würde ich mal mit 50 Ohm anfangen. Trotzdem gilt der Hinweis mit der abzuführenden Wärme.

    Du schreibst, daß das weiß zu grell ist. Ist denn das Rot auch zu hell? Denn wenn das nicht ist, musst Du doch nochmal an den Tacho ran... :/

    Viele Grüße
    Stefan
  • Jo, beides ist ziemlich grell, von daher denke ich eine "einschleifung" mit nem 5Watt wäre wohl am besten. SMD-LEDs sind von bl...tacho4u.de und in der Auktion stand nur "34x Superhelle SMD Leds ". bei einer anderen Auktion steht da das drin: " Superhelle SMD 0805 Leds Weiß Led 600mcd 130° micro". Vielleicht kann damit einer was anfangen, sonst muß ich die mal anfragen.
  • Nachfragen geht immer. Nur was möchtest du fragen? Die LEDs sind zu hell, also die "Falschen". Umtausch geht nicht, weil schon eingebaut. Du kannst jetzt den Tacho zerpflücken und versuchen die Vorwiderstände zu finden. Findest du nicht alle, wirds ungleichmäßig hell. Also doch die Klemme für die Beleuchtung nehmen; ist der einfachste Weg. Weil man nicht weiß wieviele LEDs in Reihe und wieviel Reihen parallel sind, ist auch schlecht ne Widerstandsberechnung anzustellen. Hilft nur ausprobieren.

    Geht man davon aus, daß evtl. 1,5V bei einem Strom von 100mA "verheizt" werden sollen, brauch der Widerstand rechnerisch nur ~0,2Watt zu haben. Bei 5Watt ist man zwar auf der sicheren Seite, aber zum Testen sind die 5Watt-Widerstände zu teuer. Lieber nen 1/10 oder 1/8 Watt nehmen und wenns den beim Testen grillt, den doppelten Widerstandswert und 2 parallel nehmen. Wenn man die gewünschten Helligkeit und damit den richtigen Wert hat, kann man zum 5W-Widerstand greifen.

    Viele Grüße
    Stefan
  • "elo69" schrieb:

    Lieber nen 1/10 oder 1/8 Watt nehmen und wenns den beim Testen grillt, den doppelten Widerstandswert und 2 parallel nehmen. Wenn man die gewünschten Helligkeit und damit den richtigen Wert hat, kann man zum 5W-Widerstand greifen.


    Soo teuer sind die auch nicht. Außerdem geht's hier um Betriebssicherheit = Brandgefahr und damit sollte man nicht spaßen =experimentieren. Zum Ausprobieren evtl. ein 5W- Drahtpoti besorgen, bevor man den falschen Festwiderstand kauft. Ja, kostet ein paar Euro, aber man braucht's nur einmal testen, ohne anschließend abgebrannte Widerstande immer wieder erneuern zu müssen. Das kostet am Ende genausoviel.
  • Jo, ist selber umgelötet sowie auch selber ausgebaut ;)

    Wenn ich das nächste mal dran gehe (wird wohl die nächsten Tage sein) werde ich mal eine Anleitung zur demontage mit Bildern versuchen zu erstellen. :bia:

    Da ich selber Lautsprecher / Endstufen gebaut hab, hab ich sogar noch die ein oder anderen Zement oder Lastwiderstände rumfliegen. Werde mal die alte Kiste raussuchen und reinschauen, was ich davon dann nutzen kann.
  • Hi, hab auch einen Beleuchtungsumbau geplant, allerdings werd ich aus der Bauform nicht schlau.

    Es sind ja PLCC2-SMD-LEDs, aber da gibts ja auch verschiedene?!
    Die 1206er sehn ganz anderst aus als auf den Fotos der passatplus seite...?
    Die 3528er sehen aus wie die passenden find ich aber ich weiss ja net ob ich richtig lieg.

    Bin langsam weng durcheinander, will halt net die falschen kaufen.

    Mein KI ist ein 3B0 920 842 A und ich brauch ja dann 32leds?
    Sind da schon die leds für die uhrzeit/km stand mit einberechnet?

    *Jetzt echt verwirrt bin* :ugly:


    Lg
  • Guten Tag allerseits,möchte mich gerne hier mal einlinken.
    Habe demnächst auch vor mein 3B0920827A Kombi die smd leuchten ein zu löten.
    Leider hänge ich völlig fest bei der Bestellung der richtigen beziehungsweise nicht zu grellen SMD in weiß,möchte jetzt mal hier in die Runde nachfragen die Jenigen die es erfolgreich umgebaut haben wo sie es bestellt haben,am besten verlinken wenn es das board zu lässt oder die genau Bezeichnung dieses Smds.
    Tausend dank im Voraus!!!

Execution time: 0.1122s (86,45% PHP, 13,55% SQL) | SQL queries: 59 | Memory-Usage: 12,32 MB