Blinker leuchtet geht nicht aus obwohl zündung aus ist

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Blinker leuchtet geht nicht aus obwohl zündung aus ist

    grade ruft meine Frau mich an und verkündet mir das der Blinker dauerhaft leuchtet schließt sie das Auto ab geht die Alarmanlage los. Egal was sie tut entweder Blinker leuchtet oder die besch... Alarmanlage
    geht los da sie momentan gut 400 km weit weg ist kann ich leider nicht hin um zu sehen was mit der Karre los ist. Ok er hat Probleme mit dem zündschloss der schlüssel muss nach dem starten etwas zurück gedreht werden
    Der Tacho fällt ab und zu aus und in den hinteren Türen sind kabelbrüche. So langsam weiß ich nicht mehr weiter liegt das mit dem Blinker am zündschloss das die kontaktplatte einen weg hat? Noch einen mucken von dem Dingen und er landet in der Presse ich hab die Schnauze gestrichen voll ich such bald einen entsorgt der das Ding abholt
  • ich nutze derzeit ein Smartphone ich bitte um Nachsicht wenn es eventuelle Doppel Postings gibt....

    Mittlerweile habe ich herausgefunden das das dauerleuchten von der alarmanlage kommt....
    Reparieren zur Zeit nicht möglich daher habe ich beschlossen die dwa erst einmal lahm zulegen. Die Sicherungen sollen sich unteralb vom Lenkrad befinden ein Bild habe ich auch gefunden nur ist leider nicht erklärt wo oder welche Sicherungen es sein sollen es ist nur die Rede von zwei 15 ampere Sicherungen.
    Kann mir jemand anhand des Bildes erklären um welche Sicherungen es dich genau handelt? Rep Buch und Bedienungsanleitung vom Fahrzeug hab ich leider noch nicht.
    Zündanlaßschalter habe ich vorhin bestellt wird morgen gewechselt.
    Bilder
    • Screenshot_20171117-133354.png

      979,93 kB, 1.080×1.920, 21 mal angesehen
  • Danke für eure mühe und antworten....

    so.... der zündanlassschalter ist neu drinn. Von der Seite aus betrachtet geht alles wie es soll. Der daierleicjtende Blinker entpuppte sich als komfortsteuergerät mit wackelkontakt. Da es nicht möglich war den Teppich anzuheben ohne das Auto groß zu zerlegen konnte ich nur Abhilfe mit einem kräftigen tritt in den Fahrer fußraum schaffen. Nächstes Ärgernis ist der Tacho der immer häufiger ausfällt. Habe keine Lust mehr an der Wolfsburger Schöpfung zu basteln geschweige denn zu investieren ist nur die Frage wann das nächste kaputt geht. Schade muss sagen is ein sehr bequemes Fahrzeug, aber sollen die sich in Afrika darum kümmern.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Schorni () aus folgendem Grund: Angebot entfernt

Execution time: 0.0691s (86,54% PHP, 13,44% SQL) | SQL queries: 30 | Memory-Usage: 11,22 MB