3BG 2.5 TDI Bj 2001 Motor springt nicht an nach 2-3Std Stehen -nur mit Startpilot

  • 3BG 2.5 TDI Bj 2001 Motor springt nicht an nach 2-3Std Stehen -nur mit Startpilot

    Hallo,

    nachdem ich mich durch das ganze Internet gekramt habe und nicht soviel gefunden habe, wollte ich ein eigenen Thread eröffnen.

    Auto: VW Passat V6 2.5 TDI Baujahr 2001 Diesel Automatik

    Problembeschreibung: Nach einer längeren Standzeit (2Stunden) springt der Motor nicht mehr an.
    Dieser kann nur noch mit Bremsenreiniger gestartet werden. Wenn wir ihn dann anbekommen, dann läuft er, auch tagelang. Wir dürften ihn quasi nie ausmachen. Sobald er aber länger als 2 Stunden steht, dann geht er nicht mehr an. Kurzes Ausmachen und wieder anmachen mit 10Minuten Pausen gehen aber.
    Was wir heute noch gemerkt haben. Wenn wir bergab parken, dann springt er auch an nach 2 Std. Wenn wir bergauf parken, dann besteht das Problem weiterhin.
    Dieselfilter getauscht
    und einen Ventil für den Rücklauf haben wir getauscht.

    Außerdem in der weißen Leitung durch den Dieselfilter sind Luftbläschen drin. Jedoch wissen wir die Ursache nicht oder haben keine Ahnung wie wir den Problem beheben können
    Jedoch besteht das Problem immernoch.

    Ich würde mich über eure Meldungen freuen. Vielen Dank
  • hillossi schrieb:

    Wenn es abläuft, dann springt es ja an, wasja für uns positiv ist.
    Wenn es ab läuft, springt er nicht an.
    Wenn es nicht ab läuft (Wagen steht mit Front Bergab) geht es. So ollte nen Schuh draus werden.

    Abdichten = ALLE Leitungen vom / zum Motor / Tank usw prüfen und Schellen usw ggf ersetzen.
    Knackfrosch am Filter ebenso ersetzen wie dessen Dichtring zb.
  • Schorni schrieb:

    hillossi schrieb:

    Wenn es abläuft, dann springt es ja an, wasja für uns positiv ist.
    Wenn es ab läuft, springt er nicht an.Wenn es nicht ab läuft (Wagen steht mit Front Bergab) geht es. So ollte nen Schuh draus werden.

    Abdichten = ALLE Leitungen vom / zum Motor / Tank usw prüfen und Schellen usw ggf ersetzen.
    Knackfrosch am Filter ebenso ersetzen wie dessen Dichtring zb.
    Gibt es die Möglichkeit, dass weiter einzugrenzen?

    Weil, wenn wir den Wagen mit Bremsreiniger anbekommen haben, dann läuft er ziemlich gut und er läuft auch lange. Er springt nur nicht mehr an, wenn er länger als 2 Stunden steht. Wenn es mit Diesel ablaufen ist, dann müsste er doch gar nicht mehr anspringen oder?

    Ansonsten der Motorraum ist komplett dicht. Es ist nicht nass und es riecht auch nicht nach Sprit. Nichts ungewöhnliches. Wir sollen ihn auf Feuchtigkeit prüfen richtig?

Execution time: 0.1429s (94,19% PHP, 5,8% SQL) | SQL queries: 31 | Memory-Usage: 10,5 MB