2,3 V5 verliert "irgendwo" Kühlflüssigkeit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 2,3 V5 verliert "irgendwo" Kühlflüssigkeit

      Hallo Leute,
      bin ganz neu hier im Forum und suche einen versierten Bastler.
      Meine Freundin besitzt einen V5 von '99, wenig Kilometer, eigentlich ganz gut in Schuss.
      Der verliert an einer unidentifizierbaren Stelle Kühlwasser. Im Motor ist definitiv nix, das ist schon mal
      gut.
      Die Werkstatt will unbedingt die Zylinderkopfdichtung wechseln, was bei der Maschine natürlich schön aufwändig und entsprechend teuer wäre.
      Der Sohn meiner Freundin kann zwar ganz gut schrauben, hat auch schon darunter gelegen, kann aber das Leck nicht finden.
      Kennt also eventuell jemand dieses Phänomen am V5 bzw. kann mir jemand jemanden empfehlen, den man im Raum Chemnitz mal zu Rate ziehen könnte, denn die teure Reparatur "auf blauen Dunst" machen zu lassen und dann immer noch Wasser zu verlieren wäre echt doof.
      Zur Not würde sie sich von dem guten Stück auch schweren Herzens trennen, falls sich ein Liebhaber findet. Offensichtlich ist diese Motorvariante in diesem Baujahr nicht allzu verbreitet.
      Also ... irgendeine Idee?
      Ich danke schon mal im Voraus wie besessen.
      Gruß, Roger :)

    Execution time: 0.117s (93% PHP, 6,92% SQL) | SQL queries: 19 | Memory-Usage: 10,75 MB