Zahn.- Keilrippenriemen selber wechseln - B5 (3BG) 1,6

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zahn.- Keilrippenriemen selber wechseln - B5 (3BG) 1,6

      Hallo,

      ich will den Zahn.- und Keilrippenriemen selber wechseln. Es geht um einen Passat B5 (3BG) 1,6 von 2001 mit 75kw/102PS, Motor-KB: ALZ

      Diese Teile möchte ich dabei
      gleich mit tauschen/erneuern:
      1. Zahnriemen
      2. Spann / Umlenkrolle
      3. Keilrippenriemen
      4. Spannelement für Keilrippenriemen
      5. Riemenscheibe Freilauf Generator/Lichtmaschine
      6. Wasserpumpe
      7. Kühlmittelregler / Thermostat

      Laut der Fibel “So wird‘s gemacht“ benötige ich bei dem Motor-Typ ALZ nur einen Zweilochmutterndreher (HAZET 2587) zum lösen und spannen der Spannrolle.

      Da ich mir der Wichtigkeit und Anforderung der Teile bewusst bin, möchte ich keinen minderwertigen Mist einbauen.

      Nun zu meiner Frage.
      Könnt ihr mir qualitativ gute und dennoch preiswerte Teile/Markenhersteller empfehlen ?

      Danke im Voraus
      Andreas

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Rostschraube ()

    • OT-Stellung ist ungenau ! Was tun ?

      Hallo zusammen.
      Habe heute alle Teile demontiert und dabei festgestellt, das die vorhandene (!) OT-Stellung ungenau ist. Es geht um eine Abweichung von ca. 5 bis 6 mm, auf den hier hochgeladenen Bildern sieht man die Differenz deutlich.

      Bild 1 + 2:
      OT-Stellung oben an der Nockenwelle. Übereinstimmung der Positionsmarkierung (Kerbe) des Riemenrad mit dem Pfeil hinten im Hintergrund am Blech.

      Bild 3 + 4:
      Stellung unten am Schwingungsdämpfer der Kurbelwelle. Position ist nicht parallel sondern mit einer Ungenauigkeit von ca. 5 bis 6mm. Das entspricht ungefähr eine halbe Zahnbreite des Zahnriemen, eben keine ganze und das ist das Problem !?

      Bild 5:
      Habe die Stellung des Zahnkranz der Kurbelwelle mit Fingernagellack makiert damit ich bei versehentlichem verstellen die genaue Position wiederfinde.

      Bild 6:
      Zustand Motor

      Meine Frage:
      Ist die Differenz noch innerhalb der Toleranz und kann vernachlässigt werden ?

      Gruß
      Andreas
      Bilder
      • DSCF5187.JPG

        3,01 MB, 4.000×3.000, 26 mal angesehen
      • DSCF5198.JPG

        3,01 MB, 4.000×3.000, 29 mal angesehen
      • DSCF5192.JPG

        2,95 MB, 3.000×4.000, 38 mal angesehen
      • DSCF5195.JPG

        3,13 MB, 4.000×3.000, 39 mal angesehen
      • DSCF5221.JPG

        3,07 MB, 4.000×3.000, 31 mal angesehen
      • DSCF5239.JPG

        2,99 MB, 4.000×3.000, 30 mal angesehen
    • Ich habe aber –wie wohl die aller meisten hier- weder VAG-Anleitungen oder bei Autodata ein Abo habe. Wenn jeder hier solche Anleitungen oder Abos besitzt, braucht keiner mehr Fragen oder dieses Forum. Ich dachte das man auch als kein Experte hier Hilfe bekommt, das ist doch der Sinn dieses Forum, so versteh ich es zumindest.
    • Rostschraube schrieb:

      Ich habe aber –wie wohl die aller meisten hier- weder VAG-Anleitungen oder bei Autodata ein Abo habe. Wenn jeder hier solche Anleitungen oder Abos besitzt, braucht keiner mehr Fragen oder dieses Forum. Ich dachte das man auch als kein Experte hier Hilfe bekommt, das ist doch der Sinn dieses Forum, so versteh ich es zumindest.


      Was soll dieser Text jetzt bitte??? Weniger MECKERN, einfach mal FRAGEN!!

      Egal, wenn Du meinst so kommt man weiter - bitte. Ich bin raus.
    • Meine Fragen sind doch wohl eindeutig zu verstehen.

      Was ist an meiner Art zu Fragen so schwer zu verstehen oder habe ich falsch gefragt ?

      Und meine Antwort ist kein Meckern sondern die Erklärung auf die mir und den meisten hier nicht zur Verfügung stehenden Hilfsmittel wie VAG-Anleitungen oder Autodata-Abos.

      Dann könnte man so eine Antwort bei jedem Thread abgeben, passt dann immer aber hilft doch keinem weiter.

      Ich habe hier schon viele Stunden studiert und solche Antworten noch nie gelesen.
    • Rostschraube schrieb:

      Und meine Antwort ist kein Meckern sondern die Erklärung auf die mir und den meisten hier nicht zur Verfügung stehenden Hilfsmittel wie VAG-Anleitungen oder Autodata-Abos.
      Falsch.
      Anleitungen hat JEDER. Ist sogar angepinnt, ganz oben.
      Legale Reparatur- und Werkstattinformationen für jeden - Allgemein 3B / 3BG - Passat Forum

      Rostschraube schrieb:

      Ich habe hier schon viele Stunden studiert und solche Antworten noch nie gelesen.
      Ebenso falsch. Ich würde LESEN und nicht "studieren". Siehe oben.



      Egal.
    • Guten Morgen Robin,

      dann versuche ich jetzt mir die entsprechenden Anleitungen bei einem der Anbieter zu kaufen.

      Kannst du mir denn einen der beiden empfehlen, ob erWin oder Autodata für mich als nicht Fachmann einfacher zu Händeln ist ?

      Und unter welchen Stichworten/Suchworten muss ich auf der Onlinedatenbank suchen um das richtige für mein Problem zu finden ?



      Gruß
      Andreas

    Execution time: 0.2546s (91,44% PHP, 8,56% SQL) | SQL queries: 50 | Memory-Usage: 12,06 MB