Anhängerkupplung 3BG Vari - gebrauchte abnehmb.Peka oder neue starre Auto-HAK

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anhängerkupplung 3BG Vari - gebrauchte abnehmb.Peka oder neue starre Auto-HAK

    Hallo zusammen,

    war heute beim Schrotti. Selber fahre ich nen 3BG Vari 1.8T Frontantrieb. Es steht grade ein 3B Frontantrieb da, der ne (vermutlich) ab Werk verbaute abnehmbare Peka (Modell R347) AHK hat. Alle Dokumente dazu sind da und 2x Schlüssel, Kugel sieht aus wie fast noch nie benutzt und hat Neumaße,
    der Steckdosenhalter ist halt angerostet.

    Kosten soll die 40 Euro komplett. Nur steht in der beiligenden ANbauanleitung nur der 3B drin... Passen tut sie ja normal. Auf der letzten Seite muss man sich den Anbau auch vom TÜV bestätigen lassen, das wir ein paar Euronen kosten??? An den Rückleuchten hab ich keine Zwischenstecker gesehen, daher vemute ich Verbau ab Werk > d.h. der KAbelsatz müsste selbst ans Fahrzeug angestrickt werden.

    Ich rechne mal mit TÜV und rund 100 Euro und einiges Bastelzeit für Elektro?


    Alternativ dazu bekommt man ja die Auto-HAk starr inkl. fahrzeugspezifischen Elektrosatz schon für 120-130 Euro komplett neu und da muss ja normal nix eingetragen werden wg. ABE.


    Weiß jetzt nicht recht was ich machen soll...Preislich nicht viel um. Nutze nen Hänger vielleicht 4x im Jahr. Den starren Haken hätte ich dann nur bei Bedarf montiert, sind ja nur zwei Schrauben... Aber hier wird man vermutlich die Dose schön hässlich hängen sehen?


    Was meint ihr...
  • Anhängerkupplung 3BG Vari - gebrauchte abnehmb.Peka oder neue starre Auto-HAK

    Bei mir ist der Haken starr und ich lass den dran weil die Schrauben sowieso schon angerostet sind und mich der Haken nicht weiter stört. Die Steckdose bleibt bei Abbau sichtbar.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Execution time: 0.059s (84,41% PHP, 15,57% SQL) | SQL queries: 21 | Memory-Usage: 10,79 MB