Strcker und Buchsen für Relais-Steuerung Scheinwerfer gesucht 3B5

  • Strcker und Buchsen für Relais-Steuerung Scheinwerfer gesucht 3B5

    Hallo Leute.
    Lese schon einige Zeit "still" mit und habe dadurch schon einige Probleme lösen
    können.
    Doch nun komme ich nicht weiter.

    Ich möchte eine Relais-Steuerung für die Scheinwerfer bauen.
    Da ich aber den Original-Kabelstrang ungern zerschneiden will, suche ich
    je 2 Stecker und Buchsen die auf die Originalen Stecker der SW und deren Zuleitung passen.

    Hat da jemand eine Idee? ?(
  • Idee schon.

    Mit 3B5 tipp ich auf einen 3B. Also die runden Scheinwerferstecker.
    Ich bau mir gerade einen Adapter für die NSW in der Stoßstange weil ich meinen Strang auch nicht einfach kappen möchte.
    Hab mir deswegen meine Stecker und Buchsen vom Schrottplatz geholt. Die Stecker hab ich mir dort einfach von einer 3B Leiche (R.I.P) abgezwickt.
    Für die Buchsen hab ich zwei alte Scheinwerfer zerlegt (der Kabelbaum im Scheinwerfer selbst).
    Achte aber darauf das beim Stecker auch der Metallbügel für die Fixierung dabei ist. Der geht auf einem Schrottplatz schon mal verloren.

    Ich kann dir leider nicht sagen ob es die Stecker und Buchsen als Ersatzteil gibt.

    Gerald
  • Stecker gibt es zu kaufen, Teilenummern findest du auf passatplus.

    Was hast du eigentlich vor? Wenn es dir lediglich um die Ansteuerung der Hauptscheinwerfer per Relais geht da ist es wesentlich leichter die Leitungen im Innenraum zu unterbrechen und das Relais auch am Relaisträger unterzubringen.

    Die Idee mit dem Zwischenstecker am Scheinwerfer ist zwar gar nicht mal so schlecht, aber ich erspare mir dann kein mühsames Kabelziehen - was beim ersten Fall entfällt.

    Und was meinst du mit Adapter von 3B auf 3BG? Frontumbau? falls ja dann hol dir lieber den Kabelbaum zu den Scheinwerfern vom Schrotthändler, der ist schnell ausgetauscht (verläuft unter dem Kotflügel).
  • Hallo Pmboma.

    Im Grunde hast du recht.
    Ich will den Spannungsabfall der Kabelage und den Schaltern umgehen indem ich die Spannung der LM per Relais direkt an die H7/H4 Birnen leite. Die vorhandenen Leitungen werden dann zu Steuerleitungen "degradiert".
    Demnach: Je weniger original Kabelbaum und Schalter ich verwende, unso besser.

    Ja, diese Adapter meinte ich. (Nur um an diese Stecker zu gelangen). Sind ganze Kabelbäume beim Schrotti nicht teurer?
  • Wenn das dein Hintergrundgedanke ist solltest du vl. eine neue Batterie verbauen.

    Original sollte da kaum bzw. gar kein Spannungsabfall sein. Die Scheinwerfer werden direkt über den Lichtschalter geschalten und somit kein unnötiger "Zwischenweg" einbegriffen.

    Wenn du dann das Relais direkt im Motorraum verbaust und direkt von der Batterie die Stromversorgung abgreifst wird das Kabel im Endeffekt nur marginal kürzer sein wie original. In meinen Augen also eine sinnlose Bastelarbeit, die Zeit kannst du bei anderen Vorhaben sinnvoller ausnützen.

    Zum Kabelbaum, je nachdem wo du kaufst, aber im Grunde ist der Kabelbaum beim Schrotti nicht teuer. Der beginnt bei der Kupplungsstation A-Säule und endet bei den Scheinwerfern. Ist deswegen eben auch sehr leicht ausgetauscht und passt zwischen 3B und 3BG 1:1.

Execution time: 0.1367s (93,2% PHP, 6,8% SQL) | SQL queries: 29 | Memory-Usage: 10,32 MB