2.5 TDI V6 startet nicht mehr nach Riemenriss

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 2.5 TDI V6 startet nicht mehr nach Riemenriss

    Hallo liebes Passat Forum,

    Ich habe seit 1 Monat das Problem, dass mein Passat nach einem Keilrippenriemen nicht mehr startet.

    Es handelt sich um dieses Fahrzeug (siehe Bild)
    VW PASSAT (3B3) V6 2.5 TDI 110 KW - 150 PS - BJ 12/2000 - Motorcode laut GUTMANN Diagnosegerät AFB - Tippe aber auf AKN.

    Kurz zum Geschehen...

    Vor einem Monat ist mir der Keilrippenriemen während der Fahrt gerissen. Dieser hat sich so zerferzt, dass der Zahnriemen übersprungen ist.
    Fahrzeug konnte nicht mehr starten,
    also Abschlepper kam.

    Erster Schock war natürlich die Annahme des Kolben / Ventil Aufsetzers = Motorschaden.

    Die Werkstatt hat dann den ZR neu aufgesetzt und die Steuerzeiten nach den OT Markierungen eingestellt, Motor lässt sich wieder drehen und startet auch ...allerdings nur mit Starthilfe ...solange man reinsprüht...kein Klackern oder ähnliches...also kein Aufsetzen? Motor läuft ganz normal solange man halt sprüht.

    GUTMANN Diagnose:
    Fehlercode 1318 / CAN BUS zw. Auslese- + Einspritzpumpen Steuergerät. Kommunikation gestört.

    Kann die Pumpe die Folge eines KRR Risses sein?

    Das Steuergerät wurde dann zur Reparatur eingeschickt, gecheckt ...und Ergebnis = Steuergerät funktioniert. Man solle eventuell die Einspritzzeiten prüfen oder die Pumpe ist mechanisch defekt.

    Laut Werkstatt kommt Diesel an die Düsen an, also mechanisch würde ich dann ausschliessen. Einspritzzeitpunkt soll auch i.O sein.

    Nach dem erneuten aufsetzen des Steuergeräts der ESP läuft er jetzt gar nicht mehr, auch nicht mit Starthilfe....seit dem ist es ein Suchen wie eine Nadel im Heuhaufen....

    Kann der Riemen eventuell einen Elektrik Schaden hervorgehoben haben?

    Im Fall einer defekten Pumpe, würde ich eine überholte einsetzen statt einer neuen wegen der Kosten. Muss dann diese codiert werden? Habe gelesen, dass ab BJ 2002 Codierung oder Anlernen erforderlich ist.

    Habe leider keine Teilenummer der Pumpe welche verbaut ist, kann ich jede von einem TDI V6 2.5 nehmen AKN oder AFB?
    Bin echt am verzweifeln....seit einem Monat kein Erfolg, die Werkstatt sucht auch .....

    Danke für eure Mühe.



    Welcher PAssat ist das genau? Siehe Bild....LG
    Bilder
    • Screenshot_2014-11-22-14-14-35.png

      1,17 MB, 1.080×1.920, 208 mal angesehen
    • Screenshot_2014-11-22-14-14-56.png

      1,21 MB, 1.080×1.920, 164 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Passat_HH ()

Execution time: 0.1039s (90,95% PHP, 9,05% SQL) | SQL queries: 47 | Memory-Usage: 15,26 MB